Südamerika

Die 11 besten Campingplätze bei Vancouver, BC

Umgeben von Bergen und dem Meer ist es leicht, in Vancouver in die freie Natur zu flüchten, aber es ist etwas schwieriger, einen Platz zu finden, an dem man sein Zelt aufschlagen kann. Zwar gibt es in der Stadt selbst keine Campingplätze, aber in der Nähe von Vancouver gibt es viele tolle Möglichkeiten zum Zelten. Wir haben die besten Campingplätze in der Nähe von Vancouver herausgesucht, um Ihre Lust auf ein Abenteuer im Freien zu stillen.

Alle diese Campingplätze liegen weniger als zwei Stunden von der Stadt entfernt – einige sind sogar in nur einer Autostunde zu erreichen. Was für Sie das Richtige ist, hängt davon ab, wo Sie hinwollen: Sie könnten den Sea to Sky Highway hinauf nach Squamish fahren, Sie könnten eine Fähre zur Sunshine Coast nehmen, oder Sie packen Ihre Sachen und fahren nach Osten ins Fraser Valley. Entscheidungen, Entscheidungen. . . .

Die Campingplätze auf dieser Liste bieten eine breite Palette an Extras und Annehmlichkeiten. Am anderen Ende der Skala befinden sich die Wildnis-Campingplätze, die nur über eine Wanderung im Hinterland zu erreichen sind – erwarten Sie hier keinen Schnickschnack. Auf der anderen Seite bieten viele der Campingplätze Wohnmobilstellplätze mit vollem Anschluss, Wäscherei, heißen Duschen und sogar Wi-Fi. Es kommt ganz darauf an, welche Art von Erfahrung Sie suchen.

Unabhängig davon, für welchen Campingplatz Sie sich entscheiden, sollten Sie Ihren Stellplatz rechtzeitig reservieren – vor allem, wenn Sie einen Besuch im Sommer planen. Vancouver ist eine Stadt voller Outdoor-Enthusiasten und nach einem langen, dunklen und regnerischen Winter sind die Menschen mehr als bereit, eine Nacht unter den Sternen zu verbringen.

Planen Sie am besten immer im Voraus und informieren Sie sich anhand unserer Liste der besten Campingplätze in der Nähe von Vancouver über Ihre Möglichkeiten.

1. Porteau Cove Provincial Park

Campsite in Porteau Cove

Zeltplatz in Porteau Cove

Der Porteau Cove Provincial Park liegt eine 45-minütige Autofahrt von Vancouver entfernt, über den malerischen Sea to Sky Highway. Mit Blick auf den Howe Sound ist Porteau Cove ein beliebter Ort für Bootsfahrer und Taucher, die gerne aufs Wasser hinausfahren.

Auch Camper, die ihr Zelt in der Nähe ihres Zuhauses aufschlagen möchten, kommen hier auf ihre Kosten, denn im Falle eines Unglücks (z. B. ein Loch im Zelt in einer regnerischen Nacht oder ein kleines Kind, das nicht einschlafen will) ist es nur eine kurze Autofahrt, um wieder in die Stadt zu gelangen.

Porteau Cove verfügt über 60 Campingplätze im Landesinneren, die alle im Voraus reserviert werden können.

Es gibt zwei Olympic Legacy Cabins, die gebucht werden können: Diese Blockhütten verfügen über eine Küchenzeile und ein eigenes Bad und bieten Platz für bis zu vier Personen.

Es gibt auch einen einzigen Campingplatz, der ein Wohnmobil aufnehmen kann – planen Sie entsprechend, wenn Sie hoffen, diesen einsamen Platz zu ergattern.

Obwohl der Campingplatz das ganze Jahr über geöffnet ist, ist er wegen seiner Nähe zu Vancouver in den Sommermonaten sehr beliebt. Die Aufenthaltsdauer ist daher auf sieben Tage begrenzt, um sicherzustellen, dass jeder eine Chance auf einen Platz bekommt.

Trotz der Nähe zur Stadt liegt der Campingplatz abseits der Lichter der Stadt – das Fehlen von Lichtverschmutzung sorgt in klaren Nächten für einen atemberaubenden Sternenhimmel, so dass man ab und zu den Kopf aus dem Zelt strecken sollte.

2. Sunnyside-Campingplatz

Aerial view of Cultus Lake

Luftaufnahme des Cultus Lake

Für viele Vancouveraner ist die Wallfahrt zum Cultus Lake eine jährliche Sommertradition, und das aus gutem Grund: Der weitläufige See, eingebettet zwischen Wäldern und Bergen, ist der perfekte Rückzugsort von der Stadt. Nur 100 Kilometer von der Stadt entfernt, fühlt sich der Cultus Lake an, als wäre er Äonen entfernt.

Der Sunnyside Campground ist der offizielle Zeltplatz des Cultus Lake Park. Er verfügt über satte 65 Hektar an Campingplätzen, von denen einige direkt am Wasser liegen und viele eine spektakuläre Aussicht bieten.

Der familienfreundliche Campingplatz ist sehr zentral gelegen – Sie können Ihr Auto abstellen und vergessen, da Sie den nahe gelegenen Wasserpark, einen Minigolfplatz, Wanderwege und – ganz wichtig – Eisdielen zu Fuß erreichen können.

Es gibt Hunderte von Campingplätzen, von Zeltplätzen über Wohnmobilstellplätze bis hin zu Gruppencampingplätzen. Der Campingplatz bietet einen Bootsverleih, Spielplätze, Waschmöglichkeiten und vieles mehr. Sogar Ihre vierbeinigen Freunde sind willkommen – es gibt sogar ausgewiesene Badebereiche für Haustiere am See!

3. Alice Lake Provincial Park

Alice Lake

Alice-See

Der nördlich von Squamish gelegene Alice Lake Provincial Park verfügt über ein ausgedehntes Wegenetz, vier glitzernde Seen und viele weitere Annehmlichkeiten, die ihn zu einem der besten Plätze in der Nähe von Vancouver machen, um ein Zelt aufzuschlagen.

Eine asphaltierte Straße führt direkt zu den 96 befahrbaren Campingplätzen, die nur einen Katzensprung vom Alice Lake entfernt sind – ein idealer Ort zum Schwimmen, Kanufahren oder Paddeln. Außerdem gibt es 11 Doppelstellplätze und zwei große Gruppencampingplätze.

Suchen Sie nach Stromanschlüssen? Einer der Gruppenstellplätze und 55 der regulären Stellplätze verfügen über einen Stromanschluss. Alle Campingplätze sind schön schattig – ein Vorteil an heißen Sommertagen.

Apropos Sommer: Alice Lake ist von Juni bis September ein äußerst beliebter Ort. Obwohl Reservierungen das ganze Jahr über möglich sind, sind sie im Sommer ein absolutes Muss. Der Campingplatz ist ein beliebter Ausgangspunkt für Familien, Kletterer und Mountainbiker, die alles, was Squamish zu bieten hat, nutzen wollen, also riskieren Sie nicht, ausgeschlossen zu werden.

4. Mount Seymour Provincial Park

View from Mount Seymour Provincial Park

Blick vom Mount Seymour Provincial Park

Nur eine halbe Stunde von Vancouver entfernt, werden Sie kaum einen Campingplatz finden, der näher an der Stadt liegt als der Mount Seymour Provincial Park. Wenn Sie mit dem Auto campen möchten, ist dies nicht der richtige Ort für Sie – aber wenn Sie der Stadt entfliehen und ins Hinterland fahren möchten, werden Sie sich freuen zu hören, dass es am Mount Seymour viele Möglichkeiten gibt, genau das zu tun.

Camper können innerhalb der Parkgrenzen nördlich von Brockton Point ihr Zelt aufschlagen. Es gibt keine offiziell ausgewiesenen Campingplätze, aber Camper sollten darauf achten, ihre Zelte in Bereichen aufzustellen, die keine Umweltschäden verursachen.

Da es keine offiziellen Campingplätze gibt, gibt es außer den normalen Toiletten, die allen Parkbenutzern zur Verfügung stehen, keine weiteren Annehmlichkeiten – und Lagerfeuer sind im Hinterland verboten.

Das Campen im Hinterland des Mount Seymour Provincial Park ist kostenlos – es gibt auch einen gebührenpflichtigen Gruppencampingplatz mit einigen Extras wie einer Grubentoilette, einer Gruppenunterkunft, Picknicktischen und einer Feuerstelle.

5. Golden Ears Provincial Park

Alouette Lake, Golden Ears Provincial Park

Alouette Lake, Golden Ears Provincial Park

Etwas mehr als eine Stunde östlich von Vancouver ist der Golden Ears Provincial Park ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die in der Nähe von Vancouver eine ordentliche Portion Natur erleben möchten. Der Golden Ears Provincial Park bietet zahlreiche Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade, Kanu- und Kajakverleih, Badestellen und Strände zum Faulenzen – es gibt viel zu tun, zu sehen und zu entdecken.

Ein Tagesausflug in den Park macht Spaß, aber ein Campingausflug mit Übernachtung ist noch besser. Im Golden Ears Provincial Park gibt es mehrere Möglichkeiten zum Zelten. In drei verschiedenen Gebieten kann man mit dem Fahrzeug campen: Gold Creek , Alouette , und North Beach . Campingplätze sollten im Voraus reserviert werden (vor allem im Sommer), und die Reservierung ist auf maximal 14 Übernachtungen pro Kalenderjahr und Person begrenzt, also seien Sie nicht zu gierig! Es gibt auch zwei Gruppencampingplätze, die Platz für 15-50 Personen bieten.

Zusätzlich zu den drei oben genannten Campingplätzen gibt es mehrere ausgewiesene Wildnis-Campingplätze im Hinterland, die von Wanderern über Pfade oder von Bootsfahrern auf dem Wasser erreicht werden können. Hier gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Campingplätzen, und alle Camper müssen vor dem Aufschlagen des Zeltes eine Genehmigung für das Campen im Hinterland einholen. Einige dieser Plätze verfügen über Grubentoiletten, aber Lagerfeuer sind im Backcountry nicht erlaubt.

6. Sasquatch Provincial Park

Harrison Lake, Sasquatch Provincial Park

Harrison Lake, Sasquatch Provincial Park

Etwa zwei Stunden von Vancouver entfernt ist Harrison Hot Springs nicht nur ein mondäner Ferienort, sondern auch die Heimat des Sasquatch Provincial Park, eines landschaftlich reizvollen Parks, der für seine Seen bekannt ist, auf denen man Motorboot fahren, Kanu fahren und angeln kann (Regenbogenforelle und Bachsaibling, wer möchte?).

Im Sasquatch Provincial Park gibt es drei verschiedene Campingplätze: Hicks Lake , Bench und Lakeside (Deer Lake), die alle mit dem Auto befahrbar sind. Einige Plätze können im Voraus reserviert werden, während andere nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben werden. Hicks Lake bietet auch einen Gruppencampingplatz für 15-40 Personen.

Die Ausstattung variiert je nach Campingplatz. Der Lakeside-Campingplatz bietet beispielsweise einen Abenteuerspielplatz, einen Picknickplatz und Grubentoiletten.

7. Porpoise Bay Provincial Park

Porpoise Bay Provincial Park

Porpoise Bay Provincial Park | Ruth Hartnup / Foto geändert

Die Sunshine Coast ist einer der besten Orte, um der Stadt zu entfliehen: Eine 45-minütige Fährfahrt von Horseshoe Bay entfernt, ist sie nah genug, um bequem zu sein, aber weit genug, um sich wie ein echter Urlaub zu fühlen.

Einer der besten Plätze zum Zelten an der Küste ist der Porpoise Bay Provincial Park, der sowohl über Campingplätze für Autos als auch über einen offenen Bereich nur für Radfahrer verfügt (der auch für Rucksacktouristen/Wanderer zugänglich ist). Einer der Campingplätze ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, und ein Gruppencampingplatz bietet zusätzlichen Platz für 15-50 Personen.

Die Campingplätze verfügen über Trinkwasserzapfstellen, Gemeinschaftsfeuerstellen, Toiletten mit Wasserspülung und Grubentoiletten sowie Duschen. Einige Campingplätze können im Voraus reserviert werden, während andere nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” belegt werden können.

Das Beste am Park ist seine Nähe zu Wanderwegen, Sandstränden und dem Sechelt Inlet (zumindest in den Sommermonaten schwimmbar). Es gibt viel Platz, um sich auszustrecken, herumzulaufen und ein paar Tage im Freien zu genießen.

8. Rolley Lake Provincial Park

Rolley Lake

Rolley-See

Der saisonal für Camper geöffnete Rolley Lake Provincial Park liegt etwa eine Stunde von Vancouver entfernt und verfügt über 64 bewaldete Campingplätze. Der Campingplatz liegt nur wenige Minuten vom Rolley Lake entfernt, wo Camper (und Tagesbesucher) am Sandstrand schwimmen und faulenzen, angeln (natürlich nur mit Genehmigung) und Kanu fahren können. Da auf dem See keine motorisierten Fahrzeuge erlaubt sind, ist die Gegend herrlich ruhig.

Jeder Campingplatz ist mit einem Lagerfeuerplatz ausgestattet (vergewissern Sie sich jedoch, dass kein Feuerverbot besteht), und Trinkwasser ist an den Wasserhähnen auf dem gesamten Gelände verfügbar. Am Rolley Lake gibt es sowohl Toiletten mit Wasserspülung als auch warme Duschen. Außerdem gibt es einen Spielplatz für die Kinder.

Wie immer sollten Sie Ihren Platz rechtzeitig reservieren, da sich der Campingplatz vor allem im Sommer schnell füllt.

9. Say Nuth Khaw Yum Arm Provincial Park

Paddling a canoe in Indian Arm fjord

Paddeln mit dem Kanu im Indian Arm Fjord

Der Say Nuth Khaw Yum Provincial Park war früher unter dem Namen Indian Arm Park bekannt und kann nur auf dem Wasserweg über den Indian Arm Fjord erreicht werden, in der Regel mit einem Motorboot oder Kajak. Wasserfälle, Wanderwege und Bergseen machen diesen Park zu einem idealen Ausflugsziel.

Im gesamten Park gibt es Campingplätze, unter anderem auf der Südseite des Bishop Creek, an den South Granite Falls und am South Granite Campground, am South Bishop Campground und am North Twin Campground. Beachten Sie, dass das Zelten sowohl auf South Twin Island als auch auf Racoon Island verboten ist. Auch auf der Nordseite der Granite Falls, in der Nähe des BC Parks Docks, ist es nicht erlaubt.

Die Einrichtungen sind recht rustikal: Es gibt zwar Toiletten, aber Lagerfeuer sind im Park nicht erlaubt, und es gibt auch kein fließendes Wasser – Sie müssen sich das Wasser aus den Bächen holen, das aufbereitet werden muss und in trockeneren Monaten möglicherweise nicht zur Verfügung steht.

Oh, und ein Bonus: Das Zelten ist hier absolut kostenlos!

10. Fort-Camping

Wenn Sie auf der Suche nach einem Platz sind, an dem Sie mit Ihrem Wohnmobil campen können, sind Sie auf dem Fort Camping in Langley genau richtig. Der am Fraser River gelegene Fort Camping bietet 156 Stellplätze, von denen einige für große Wohnmobile mit Vollanschluss geeignet sind.

Alle 156 Stellplätze verfügen über 30 Ampere Strom- und Wasseranschlüsse, und für diejenigen, die sich nicht völlig abkapseln wollen, steht Wi-Fi zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Gruppencampingplatz für bis zu 30 Camper sowie fünf große Familienzelthütten, die jeweils fünf Personen aufnehmen können.

Fort Camping bietet alles, was das Herz begehrt, vom Campingladen und Café vor Ort bis hin zu Wäscherei und Fahrradverleih. Das Beste daran ist, dass der Campingplatz an Wanderwege angeschlossen ist und einen Zugang zum Strand bietet, so dass man viel im Freien spielen kann.

11. Vedder River Zeltplatz

Fisherman in the Vedder River

Angler im Vedder River

Nur 10 Minuten vom Cultus Lake entfernt liegt ein weiterer toller Campingplatz: Vedder River Campground in Chilliwack. Der Vedder River Campground, der saisonal von Anfang Juni bis Anfang November geöffnet ist, liegt am Ufer des schönen Vedder River und bietet Stellplätze für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile.

Auf dem Campingplatz gibt es viele Extras, darunter Waschmöglichkeiten, Picknicktische und einen Laden vor Ort. Kinder werden den Spielplatz lieben und eine Runde Hufeisenwerfen spielen.

Der Vedder River Campground wird vom Fraser Valley Regional District verwaltet und kann online reserviert werden.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Mehr Camping in British Columbia: Ebenfalls in Schlagdistanz zu Vancouver liegen die Campingplätze rund um Whistler. Wenn Sie nach Vancouver Island hinüberfahren möchten, finden Sie gute Campingplätze in der Nähe von Victoria und Tofino. Wenn Sie in der Nähe anderer Städte und in abgelegeneren Gebieten campen möchten, lesen Sie unsere Liste der besten Campingplätze auf Vancouver Island.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button