Südamerika

Die 12 besten Städte in Connecticut

Connecticut ist der drittkleinste Bundesstaat der USA, und man braucht nicht lange, um dorthin zu reisen. In der Tat kann man in weniger als zwei Stunden von einem Ende zum anderen gelangen. Was dem Bundesstaat an Größe fehlt, macht er jedoch mit dem typischen Charme Neuenglands und beeindruckend lebendigen Städten wieder wett.

Überall im Bundesstaat finden sich Kolonialstädte, ruhige Hafenstädte und kosmopolitische Metropolen. Egal, was Sie suchen – zeitgenössische Kunstmuseen, Eliteuniversitäten oder gutes Essen – in den besten Städten von Connecticut finden Sie all das und noch viel mehr.

Halten Sie sich an der Küste auf (Connecticut verfügt über mehr als 250 Meilen Küstenlinie), um Städte mit unberührten Stränden zu finden, oder fahren Sie ins Landesinnere, um eine geschäftige Stadt umgeben von grünen Wäldern und glitzernden Seen zu genießen. Die herrliche Natur ist ein toller Ausgleich zu den geschäftigen Straßen der Städte.

Unsere Liste der besten Städte in Connecticut hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Besichtigungstouren und gibt Ihnen Anregungen, welche Orte Sie unbedingt besuchen sollten.

1. Stamford

Stamford

Stamford

Mit der Metro North gelangen Sie in knapp einer Stunde zum Grand Central, dem nächstgelegenen großen Verkehrsknotenpunkt in Connecticut zu New York City. Bei den vielen Möglichkeiten, die Stamford bietet, ist es wirklich nicht nötig, in den Big Apple zu fahren.

Von herrlichen Parks über ein riesiges Einkaufszentrum bis hin zu einem Kino finden Sie hier alles, was Sie brauchen. In der Bedford Street finden Sie eine Auswahl an Geschäften und Restaurants. Das Stamford Town Center liegt am Ende der Straße, so dass Sie in diesem florierenden Viertel buchstäblich bis zum Umfallen einkaufen können.

Genießen Sie die frische Luft im Cove Island Park. Sie können die Fitnessgeräte im Freien benutzen, auf einem der vielen Wanderwege spazieren gehen oder einfach nur sitzen und die Aussicht auf das Wasser genießen. Das Stamford Nature Center beherbergt weitere rustikale Wanderwege, die Besucher auf Entdeckungsreisen durch den Wald führen.

Der Mianus River Park ist ein weiteres Muss für Naturliebhaber. Packen Sie Snacks, Wasser und bequeme Schuhe ein, um dieses 300 Hektar große Wunderland zu erkunden.

2. Hartford

Hartford

Hartford

Hundert Meilen westlich von Boston ist Hartford leicht zu besuchen. Die Hauptstadt des Bundesstaates verfügt nicht nur über Museen von Weltrang, sondern auch über eine große Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem ist der wunderschöne 37 Hektar große Bushnell Park bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt, vor allem wegen des Karussells und der unschlagbaren Aussicht auf das State Capitol Building.

In den Straßen von Hartford ist die Geschichte allgegenwärtig. Als eine der ältesten Städte des Landes rühmt sich dieser geschäftige Ort einer erstklassigen Lage am Ufer des Connecticut River. In seiner Blütezeit gelangte Hartford durch seine Versicherungsbranche zu Reichtum und zog berühmte Schriftsteller an, die sich hier niederließen.

Erweitern Sie Ihr Wissen über literarische Kultur mit einem Besuch im Mark Twain’s House & Museum, einer der wichtigsten Touristenattraktionen Hartfords, oder besichtigen Sie das ehemalige Wohnhaus von Harriet Beecher Stowe im Harriet Beecher Stowe Center .

Verpassen Sie nicht Amerikas ältestes kostenloses öffentliches Museum – das Wadsworth Atheneum -, wo Sie eine bemerkenswerte Sammlung von Objekten besichtigen können.

3. New Haven

New Haven Green and downtown New Haven

New Haven Green und das Stadtzentrum von New Haven

New Haven ist vor allem als Sitz der Yale University bekannt und bietet eine Fülle von Freizeitaktivitäten und unglaublichen Orten, an denen Sie Ihr Wissen erweitern können. Mit einem Ivy-League-College vor der Haustür ist es ein Leichtes, eine Reise mit Kultur zu verbinden.

Das Yale Peabody Museum of Natural History ist ein Muss, vor allem, wenn Sie Kinder im Schlepptau haben. Besuchen Sie unbedingt die Great Hall of Dinosaurs. Die Yale University Art Gallery ist besonders inspirierend. Außerdem ist sie kostenlos. In ihren schönen Gemäuern befinden sich Werke von der antiken Mittelmeerwelt bis zur Gegenwart.

Von der üppig belebten Grünanlage der Stadt, die von fotogenen faux-gotischen, modernen und viktorianischen Gebäuden umgeben ist, bis hin zu den dekadent rosafarbenen Kirschblüten des Wooster Square, gibt es in New Haven viel Schönes zu entdecken.

Finden Sie Ruhe am Duck Pond im 60 Hektar großen Edgewood Park und gehen Sie anschließend in eines der lebhaften Restaurants, um eine leckere Mahlzeit einzunehmen.

4. Greenwich

Boutique shops and fine restaurants line the lovely Greenwich Ave

Boutiquen und feine Restaurants säumen die schöne Greenwich Ave | Foto Copyright: Shandley McMurray

Greenwich ist eine der schönsten Städte an der Gold Coast und gilt als besonders nobel. Nur 30 Minuten von New York entfernt, leben in diesem Pendlerparadies einige der wohlhabendsten Einwohner des Landes. Glücklicherweise muss man nicht über einen dicken Geldbeutel verfügen, um die perfekt gepflegten, von Bäumen gesäumten Straßen zu besuchen.

Obwohl Greenwich nur etwa 67 Quadratmeilen groß ist, gibt es hier jede Menge zu erleben, auch für den kleinen Geldbeutel. Bringen Sie Ihren Kindern im neu renovierten Bruce Museum die Wissenschaft näher, wandern Sie im Greenwich Audubon Center, oder machen Sie einen Schaufensterbummel entlang der Greenwich Avenue.

In dieser idyllischen Stadt kommen sowohl Geschichtsinteressierte als auch nicht ganz so heimliche Shopping-Fans voll auf ihre Kosten. Versetzen Sie sich im bezaubernden Putnam Cottage aus der Kolonialzeit in die Vergangenheit und machen Sie Fotos vom Bush-Holley House Museum (ein National Historic Landmark) in der prächtigen Greenwich Historical Society .

Wenn Sie Ihre Erkundungstour beendet haben, gehen Sie zurück zur Greenwich Ave, um einen Happen zu essen. Auf dieser langen Strecke finden Sie alles, was Ihr Gaumen begehrt.

5. Norwalk

A beautiful view from the fishing pier at Norwalk’s Calf Pasture Beach

Ein schöner Blick vom Angelpier am Calf Pasture Beach in Norwalk

Norwalk ist eine der besten Strandstädte in Connecticut, aber das ist nicht der einzige Grund, warum Sie diese Stadt besuchen sollten. Diese Stadt am Meer verfügt über ein pulsierendes Stadtzentrum, das von den Einheimischen SoNo (auch South Norwalk genannt) genannt wird. Trendige Restaurants und vielseitige Geschäfte säumen die Washington Street, die an warmen, sonnigen Tagen voller Gäste ist.

Holen Sie sich ein paar Tacos im Rio Bravo und gehen Sie mit ihnen zum Calf Pasture Beach , dem besten (und sandigsten) Strand der Stadt. Schütteln Sie den Sand ab, bevor Sie das 44.000 Quadratmeter große Lockwood-Mathews Mansion besuchen, ein prächtiges Landhaus und Museum aus dem Jahr 1864.

Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Maritime Aquarium . Die zweithäufigst besuchte Familienattraktion in Connecticut beherbergt mehr als 2.700 Meerestiere. Buchen Sie eine der Bootsfahrten auf dem Long Island Sound und erleben Sie eine wirklich informative Fahrt.

6. West Hartford

The lush gazebo in Elizabeth Park is a perfect spot to unwind.

Der üppige Pavillon im Elizabeth Park ist der perfekte Ort zum Entspannen.

Diese hübsche Stadt ist eine kleinere und ruhigere Version von Hartford und liegt fünf Meilen westlich der Hauptstadt. Nur weil West Hartford klein ist, bedeutet das nicht, dass es langweilig ist. Dieser hübsche Ort mit seinen von Bäumen gesäumten Straßen, historischen Häusern und familienfreundlichen Attraktionen bietet seinen Besuchern viel Abwechslung.

Die spektakulären Gärten im Elizabeth Park sind eine Augenweide, besonders wenn sie im Frühling oder Sommer in voller Blüte stehen. Mehr als hundert Hektar beeindrucken die Besucher mit ihrer überwältigenden Schönheit. Packen Sie bequeme Schuhe ein, um die Wanderwege zu genießen.

Das West Hartford Center (auch bekannt als das begehbare Stadtzentrum) ist der richtige Ort, wenn Sie auf den typischen Charme Neuenglands, skurrile Geschäfte, angenehme Restaurants und die Möglichkeit, Einheimische zu treffen, hoffen. Das nahe gelegene Noah Webster House und die West Hartford Historical Society erhöhen den Charmefaktor und lassen Geschichte lebendig werden.

Wollten Sie schon immer einmal einen Pottwal aus der Nähe sehen? Schauen Sie sich die lebensgroße Nachbildung im Children’s Museum an. Ihre Kinder werden es Ihnen danken! Anschließend sollten Sie sich zum West Hartford Reservoir begeben, um sich in der Natur zu erholen – hier gibt es Wasserfälle, Berge und Wanderwege.

7. Danbury

View of Candlewood Lake

Blick auf den Candlewood Lake

Danbury, ein kleines Juwel in Fairfield County, liegt am nördlichen Rand des Candlewood Lake. Besuchen Sie ihn im Herbst und genießen Sie den unübertroffenen Blick auf das leuchtende Laub, das sich in der spiegelnden Oberfläche des Sees spiegelt. Achten Sie darauf, dass Ihre Kamera aufgeladen ist.

Naturliebhaber kommen im Tarrywile Park & Mansion auf ihre Kosten. Das über 700 Hektar große Naturgebiet ist mit Teichen und sanften Hügeln gespickt. Es gibt über 21 Meilen an Wander-, Rad- und Skiwanderwegen. Die Hauptattraktion der Gegend ist das Tarrywile Mansion , ein 1990 eröffnetes Gemeindezentrum.

Lassen Sie Ihre Shopping-Muskeln im Danbury Fair spielen, einem großen Einkaufszentrum, das Besucher aus dem ganzen Bundesstaat anzieht. Wenn Sie Ihr Portemonnaie entlastet haben, sollten Sie das Danbury Railway Museum besuchen, wo Sie alles rund um das Thema Lokomotiven erfahren können. Besuchen Sie es zwischen April und November und steigen Sie für eine Fahrt an Bord.

8. Waterbury

Historic buildings in Waterbury

Historische Gebäude in Waterbury | Phillip Capper / Foto geändert

Waterbury trug einst den geschätzten Titel “Messinghauptstadt der Welt”. Heute sind die Überreste der Vergangenheit als Hersteller von Messinguhren überall in der geschäftigen Stadt zu finden, die sie geworden ist. Unter die modernen Gebäude und malerischen Parks mischen sich auch historische Häuser und Statuen.

Im Bank Street Historic District, der von schönen Backsteingebäuden aus dem späten 19. Jahrhundert gesäumt wird, können Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzen lassen. Besuchen Sie anschließend das Timexpo Museum und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Timex Group und der Waterbury Clock Company. Flankiert wird es von einer beeindruckenden Osterinsel-Statue.

Sie lieben Vergnügungsparks? Holy Land USA bot einst Themenpark-Attraktionen mit einer spirituellen Note – sie waren nach Passagen aus der Bibel gestaltet. Heute dient es als lebendiges Museum mit spektakulären Ausblicken auf die Ruinen und die umliegende Landschaft.

Wenn es an der Zeit ist, sich zu entspannen, sollten Sie sich eine Vorstellung im historischen Palace Theater ansehen. In diesem frisch restaurierten Theater finden seit dem Ersten Weltkrieg Aufführungen aller Art statt.

9. Neubritannien

Davidson Hall on the campus of Central Connecticut State University in New Britain

Davidson Hall auf dem Campus der Central Connecticut State University in New Britain

Mehr als 72.000 Menschen nennen New Britain ihr Zuhause. Wenn Sie die Stadt besuchen, können Sie leicht verstehen, warum sie sich hier niedergelassen haben. Hübsche Parks, eine blühende Kunstszene und ein perfekt dimensioniertes Baseballstadion (nicht zu groß und nicht zu klein) sorgen für Abwechslung.

Eine beliebte Attraktion ist das New Britain Museum of American Art, das seit 1903 besteht und eine ständige Sammlung von über 8.200 Werken amerikanischer Künstler beherbergt. Norman Rockwell, Howard Pyle und Künstler der Hudson River School sind nur einige der berühmten Künstler, die hier zu sehen sind.

Besuchen Sie das New Britain Industrial Museum, um einen Einblick in die über 200-jährige innovative Geschichte der Region zu erhalten. New Britain, die “Hardware City”, war im frühen 19. Jahrhundert ein pulsierendes Industriezentrum. Jahrhunderts ein pulsierender Industriestandort und beherbergt seither die Stanley-Werke (heute Stanley Black & Decker).

Verpassen Sie nicht einen Spaziergang durch den Walnut Hill Park. Dieser schöne Ort ist im National Register of Historic Places eingetragen und wird von einem 2,7 m hohen Obelisken gekrönt, der zu Ehren der Soldaten der Stadt errichtet wurde, die im Ersten Weltkrieg gekämpft haben.

10. Bristol

Brick building in Bristol

Backsteingebäude in Bristol | Doug Kerr / Foto geändert

Ein weiteres Zentrum von Connecticut liegt nur 20 Meilen südwestlich von Hartford. Trotz seiner Größe fühlt sich dieser belebte Ort eher wie eine Kleinstadt an. Historische Gebäude säumen die Straßen, attraktive Parks bieten eine natürliche Erholung, und die üppigen Hügel der Gegend sind eine Traumkulisse für Fotografen.

Wie in New Britain waren auch die Einwohner von Bristol hervorragende Uhrmacher, und im American Clock & Watch Museum der Stadt können Sie Beispiele ihrer Handwerkskunst besichtigen. In der heutigen Zeit finden Sie große Satellitenschüsseln am Sitz des nationalen Sportsenders ESPN, der hier ansässig ist.

Eine der Hauptattraktionen der Stadt lädt die Besucher dazu ein, vor Freude zu schreien, wenn der Wind durch ihre Haare peitscht. Lake Compounce ist der älteste kontinuierlich betriebene Vergnügungspark des Landes, der 1846 eröffnet wurde. Er verfügt über einen großen Wasserpark und Fahrgeschäfte, die von der weltbesten Holzachterbahn bis zu Hightech-Flyern reichen.

Im New England Carousel Museum erhalten Sie einen detaillierten Einblick in das beliebte Fahrgeschäft. Dieser einzigartige Ort, der in einer ehemaligen Strumpffabrik untergebracht ist, begeistert Kinder jeden Alters (von 1 bis 100). Im Obergeschoss befindet sich das Museum of Fire History, ein toller Ort für alle, die sich für Feuerwehrleute interessieren.

11. Meriden

Castle Craig Tower in Hubbard Park

Castle Craig Tower im Hubbard Park

Meriden, auf halbem Weg zwischen Hartford und New Haven gelegen, war einst ein Zentrum der Industrie. Heute finden Sie in der ganzen Stadt eklektische Geschäfte, Museen und gute Restaurants sowie eine wunderbare Natur rund um die Stadtgrenzen.

Mit über 24 Quadratmeilen an geologischen Besonderheiten und über 3.000 Hektar an unberührten Parks ist es ein Leichtes, dem Lärm der Großstadt zu entkommen. Der Blue-Blazed Mattabesett Trail führt durch den malerischen Guffrida Park im Nordosten. Hier gibt es Wasserfälle, einen Stausee, Feuchtwiesen und außergewöhnliche Ausblicke.

Der Hubbard Park ist eine der besten Attraktionen in Bristol. Neben mehr als 1.800 Hektar üppigem Land beherbergt er den atemberaubenden Castle Craig Tower . Dieses Meisterwerk aus Stein wurde 1900 erbaut und bietet einen unschlagbaren Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft.

Buchen Sie eine Tour durch das älteste Haus in Meriden und erfahren Sie, wie das Leben im 18. Jahrhundert aussah. Das bezaubernde (und perfekt erhaltene) Solomon Goffe House ist ein Muss.

12. Westport

Saugatuck River in Westport

Saugatuck River in Westport | Foto Copyright: Shandley McMurray

Es ist so einfach, sich in Westport zu verlieben. Ganz gleich, ob Sie von den kaleidoskopischen Blumen, die hinter den weißen Zäunen hervorlugen, oder von der kleinstädtischen Atmosphäre der bezaubernden Main Street bezaubert sind, Sie werden Ihren Besuch in dieser schönen Stadt nicht überstürzen wollen.

Obwohl Westport eigentlich mehr ein Dorf als eine Stadt ist, hat es sich seinen Platz auf dieser Liste aufgrund seiner vielen Attraktionen redlich verdient. Lassen Sie sich von den Boutiquen in den malerischen Straßen der Innenstadt verzaubern, von den zeitgenössischen Ausstellungen im MoCA Westport inspirieren und von den innovativen Inszenierungen im Westport Country Playhouse begeistern.

Spüren Sie den Sand zwischen Ihren Zehen, während Sie am Compo Beach den Sonnenuntergang über dem Long Island Sound beobachten, oder essen Sie einen Happen mit Aussicht am Ufer des Saugatuck River. Die Schönheit dieses hübschen Pendlerstädtchens ist unermesslich.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Weitere unterhaltsame Aktivitäten in Connecticut : Die Städte des Nutmeg State beherbergen zwar historische Museen, vielseitige Einkaufsmöglichkeiten und erstklassige Restaurants, doch einige der besten Unternehmungen finden Sie auch außerhalb dieser geschäftigen Zentren. Diese bezaubernden Kleinstädte sollten Sie bei Ihrem Besuch nicht verpassen.

image

Raus in die Natur in Connecticut : Connecticut, ein Juwel in Neuengland, hat eine beeindruckende Landschaft zu bieten. Von weichen Sandstränden über glitzernde Seen bis hin zu stürzenden Wasserfällen – an Schönheit mangelt es diesem Ostküstenstaat nicht. Packen Sie auf jeden Fall bequeme Schuhe und ein Handtuch ein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button