Südamerika

Die 12 besten Unternehmungen in Lakeland, FL

Wie der Name schon sagt, dreht sich in Lakeland, FL, alles um das Leben am See. Die Stadt beherbergt 38 Seen, die sich in der Identität des Ortes festgesetzt haben. Die Größe dieser Seen reicht von 2,5 Hektar bis zu mehr als 2.272 Hektar, und jeder von ihnen hat seinen eigenen Charakter. Daher sind Aktivitäten wie Angeln, Schwimmen und Bootfahren fester Bestandteil des täglichen Lebens hier und gehören zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten in Lakeland. Um viele der Seen herum wurden auch Parks angelegt.

Die Seen sind sicherlich das, was Sie nach Lakeland lockt, aber wenn Sie erst einmal hier sind, werden Sie schnell feststellen, wie viel Sie an diesem einen Ort sehen und unternehmen können. Von Architektur über Luftfahrt, botanische Gärten, Kunstgalerien und Naturschutzgebiete – Lakeland hat wirklich für jeden etwas zu bieten.

Einer der schönsten botanischen Gärten Floridas befindet sich ebenfalls in Lakeland. Außerdem können Sie im Florida Air Museum alles über die Geschichte der Luftfahrt erfahren. Im Circle B Bar Reserve können Sie sich in die Natur zurückziehen oder im Joe Marchant Stadium ein Frühjahrstraining der Detroit Tigers verfolgen.

In Lakeland können Sie sich Ihr eigenes Abenteuer aussuchen, und die Chancen stehen gut, dass dieses Abenteuer auch einen See beinhaltet, den es zu erkunden gilt. Um das Beste aus Ihrer Zeit hier zu machen, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der besten Aktivitäten in Lakeland, Florida.

1. Circle B Bar Reserve

Circle B Bar Reserve

Circle B Bar Reserve | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Das Circle B Bar Reserve ist ein eindringlich schöner Ort in Lakeland – vielleicht einer der schönsten in ganz Polk County – und erinnert daran, dass Florida ein Teil des tiefen Südens ist. Am nordwestlichen Ufer des Lake Hancock gelegen, ist diese ehemalige 1.267 Hektar große Rinderfarm heute ein geschütztes Gebiet, in dem die Flora und Fauna des Südens geradezu brummt.

Jahrhundertealte Eichen, die mit Bändern aus spanischem Moos behangen sind, säumen die Straße, die in das Reservat führt. Das Circle B Bar Reserve liegt direkt am Oberlauf des Peace River, der in den Golf von Mexiko mündet. Es ist also mehr als wahrscheinlich, dass Sie bei Ihrem Besuch Alligatoren zu Gesicht bekommen.

Zu den beliebtesten Aktivitäten im Park gehören Wandern, Fotografieren, Picknicken und das Beobachten von Wildtieren. Das Reservat ist Teil des Great Florida Birding Trail, so dass Vogelbeobachter unter anderem nach Adlern, Fischadlern, Rotschulterfalken, wilden Truthähnen und weißen Ibissen Ausschau halten sollten. Zu den anderen Tieren gehören Otter, Rotluchse, Gürteltiere, Frösche und Schildkröten.

Adresse: 4399 Winter Lake Road, Lakeland, Florida

2. Hollis Garten

Hollis Garden

Hollis Garden | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Mit Blick auf den weitläufigen Lake Mirror Park ist der Hollis Garden ein 1,2 Hektar großer botanischer Garten, der in vielen verschiedenen Themenbereichen mit leuchtenden Blüten aufwartet. Die Architektur rund um den Garten ist neoklassizistisch und schafft einen eleganten Raum, in dem man sich an der öffentlichen Kunst, den Springbrunnen und den prächtigen Reihen von mehr als 10.000 Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen kann.

Zu den Höhepunkten dieser beliebten Touristenattraktion gehören die Rosen, der Schmetterlingslehrpfad und die atemberaubende Grand Staircase. Außerdem bieten die Gärten einen Blick auf den Lake Mirror im Hintergrund. Das Wasser spielt bei der Gestaltung des Gartens eine große Rolle, dank des durch Schwerkraft gespeisten Springbrunnens, der Wasser in den Lake Mirror leitet. Ein Seerosenteich und ein Koiteich sind ebenfalls Teil der Anlage.

Der Hollis Garden ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt, wie z. B. den Tropical Room oder den Herb Room. Es gibt auch Räume, die nach den verschiedenen Farben der Blumen benannt sind, wie der White Room oder der Yellow Room.

Einer der interessantesten Bereiche des Gartens ist die Abteilung “Trees of Americana”, in der ausschließlich Stecklinge oder Sämlinge berühmter Originalbäume zu sehen sind. So finden Sie beispielsweise Verwandte einer Eiche aus Abraham Lincolns Geburtshaus, eine Wassereiche aus Helen Kellers Haus und eine Trauerweide aus dem Haus von Elvis Presley.

Adresse: 702 E Orange Street, Lakeland, Florida

3. Publix Field im Joker Marchant Stadion

Publix Field at Joker Marchant Stadium

Publix Field im Joker Marchant Stadium | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Die Fans der Detroit Tigers sind mit dem Publix Field im Joker Marchant Stadium sehr vertraut. Das liegt daran, dass Lakeland seit einem Jahrhundert die Winterheimat der Detroit Tigers ist. Es ist auch die reguläre Saison-Heimat der Lakeland Flying Tigers und der Gulf Coast Tigers, die in der unteren Liga spielen.

Das ursprüngliche Stadion wurde 1966 eröffnet und seither mehrfach renoviert. Zuletzt wurde das Stadion um neue überdachte Bereiche, mehr Logenplätze und klimatisierte Bereiche, mehr Konzessionen, Toiletten und rollstuhlgerechte Sitzplätze erweitert.

Das Spielfeld wurde 2017 in Publix Field at Joker Marchant Stadium umbenannt, weil Publix, Floridas beliebteste Supermarktkette, ihren Hauptsitz in Lakeland hat.

Adresse: 2301 Lakeland Hills Blvd, Lakeland, Florida

4. Lake Mirror

Lake Mirror Park

Lake Mirror Park | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Mittelpunkt der Innenstadt von Lakeland ist der Lake Mirror und der Lake Mirror Park. Wenn Sie den Hollis Garden besucht haben, dann haben Sie sicherlich auch den See gesehen. Der Lake Mirror, benannt nach seiner spiegelglatten, ruhigen Oberfläche, ist einer der schönsten der vielen Seen in der Stadt.

Um den See herum befindet sich der wunderschöne Lake Mirror Park, ein 32 Hektar großes Juwel der Stadt. Achtzehn Hektar des Parks werden vom See eingenommen. Sieben Hektar Freifläche umgeben den See, und weitere sieben Hektar sind für Parks und die öffentliche Erholung vorgesehen.

Der meistbesuchte Bereich des Parks ist zweifelsohne die gewundene Promenade, die auf die 1920er Jahre zurückgeht. Sie war Teil der “City Beautiful”-Bewegung in Florida, einer architektonischen und städtebaulichen Bewegung, die den Städten einen Hauch von Eleganz und Erhabenheit verleihen sollte. Die dekorativen Laternenpfähle, korinthischen Säulen und die boulevardähnliche Atmosphäre der Promenade vermitteln dem Besucher dieses Gefühl von Stil und Größe.

Der Lake Mirror Park ist das Herz der Gemeinde. Hier finden jedes Jahr fast 20 Veranstaltungen statt, von denen die Weihnachtsparade und die Oldtimershow die bekanntesten sind.

5. Frank Lloyd Wright-Architektur im Florida Southern

Sharp Family Tourism & Education Center

Sharp Family Tourism & Education Center | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Ob Sie es glauben oder nicht, Lakeland beherbergt eine der größten Sammlungen der Architektur von Frank Lloyd Wright. Der Pionier der “organischen Architektur” besuchte den Campus von Florida Southern zum ersten Mal im Jahr 1938 und entwarf in zwei Jahrzehnten 18 Gebäude für die Schule. Heute ist der College-Campus die weltweit größte Sammlung von Wrights Architektur an einem Ort.

Zu den vielen schönen Wahrzeichen des Campus gehört die Annie Pfeiffer Chapel , die als erstes Gebäude auf dem Campus errichtet wurde. Die Kapelle zeichnet sich durch ihren 65 Fuß hohen Glockenturm und die weitläufigen gewölbten Oberlichter aus, die den Raum mit natürlichem Licht durchfluten.

Weitere bemerkenswerte Gebäude auf dem Campus sind die ikonischen überdachten Gehwege, das Lucius Pond Ordway Industrial Arts Building, das Polk County Science Building und der Water Dome, eines der größten von Wright entworfenen Wasserprojekte der Welt.

Eines der letzten Gebäude, das fertiggestellt wurde, ist das Sharp Family Tourism & Education Center, ein Entwurf von Wright, der erst posthum entwickelt wurde. Ursprünglich sollte es ein Beispiel für ein Fakultätsgebäude sein, aber dieser Traum wurde nie verwirklicht. Stattdessen ist dieses usonische Haus jetzt ein Bildungszentrum.

Adresse: 840 Johnson Ave, Lakeland, Florida

6. Hollingsworth-See

Lake Hollingsworth

Lake Hollingsworth | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Ein weiterer beeindruckender See in Lakeland ist der riesige Lake Hollingsworth. Der kreisförmige See erstreckt sich über 350 Hektar und ist von einem Rad- und Wanderweg umgeben, dem Lake-to-Lake Trail. Der wunderschön gepflegte See ist mit Seerosenblättern übersät und von dichten Bäumen umrankt. Bei Sonnenuntergang erstrahlt die gesamte Wasseroberfläche in leuchtenden Orange-, Lila- und Pinktönen.

Der See ist nicht nur wunderschön anzusehen – und einer der schönsten Orte, an denen man in Lakeland leben kann -, er ist auch ein Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten. Da der See so gut gepflegt ist, wird er von Einheimischen und Besuchern das ganze Jahr über zum Laufen und Joggen, Schwimmen und Bootfahren genutzt.

Halten Sie auch Ausschau nach den wunderschönen Vögeln, die am Lake Hollingsworth zu Hause sind.

7. Morton-See

Lake Morton

Lake Morton | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Lake Morton ist zwar klein, bietet aber eine wunderschöne Tierwelt. Der See, der Hunderte von Vögeln beherbergt – darunter viele Schwäne -, liegt zentral zwischen dem Lake Mirror und dem Lake Hollingsworth.

Der Lake Morton liegt im Herzen des Lake Morton Historic Districts, der auf das Jahr 1906 zurückgeht. Viele der Häuser rund um den See wurden in den 1920er Jahren erbaut.

Heute genießen die Besucher des Sees die Rad- und Wanderwege und die Nähe zum Florida Southern College und dem Polk Museum of Art.

8. Colt Creek State Park

Kayaks at Colt Creek State Park

Kajaks im Colt Creek State Park

Sich im Colt Creek State Park zu verirren, ist ein wahrhaft magisches Erlebnis. Der weitläufige, 5.000 Hektar große State Park ist mit seinen fließenden Wasserläufen, majestätischen Zypressen und Tausenden von Wildtierarten einer der bezauberndsten des ganzen Bundesstaates.

Wandern Sie auf den 15 Meilen Mehrzweckwegen des Parks und entdecken Sie die vielen Seen und Bäche, die Wälder und die einheimischen Bewohner, darunter Adler, Hirsche, Alligatoren und Otter.

Zu den zahlreichen Möglichkeiten, die der Park bietet, gehören Vogelbeobachtung, Wandern, Radfahren und Reiten. Die sich schlängelnden Bäche eignen sich auch hervorragend zum Kanu- und Kajakfahren.

Vogelfreunde werden den Park wegen der mehr als 150 Vogelarten lieben, die hier zu Hause sind. Der Park ist sogar Teil des Great Florida Birding Trail.

Adresse: 16000 State Rte 471, Lakeland, Florida

9. Lake Parker Park

Lake Parker

Lake Parker | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Von den 38 benannten Seen in Lakeland, Florida, ist der Lake Parker mit 3,4 Quadratmeilen der größte von ihnen. Um den See herum befindet sich der 88 Hektar große Lake Parker Park. Beide zusammen bilden eines der besten Ziele in Lakeland für Freizeitaktivitäten im Freien.

Die meisten Besucher des Parks werden die vielen gepflasterten Wanderwege erkunden, vom Waldpfad, der parallel zur Küste verläuft, bis zum Wasserpfad, der mit 0,84 Meilen der längste Rundweg im Park und einer der schönsten ist. Der Wasserpfad schlängelt sich durch den Wald, der besonders schön ist, wenn die Schwertlilien in Blüte stehen. Der Lake Parker Park ist der Ausgangspunkt des Lake-to-Lake Trail. Er endet am Lake John.

Im Lake Parker Park gibt es nicht nur Wanderwege, sondern auch eine Bootsrampe, einen Spielplatz, Angelplätze, Picknickpavillons, Shuffleboard, Fußballplätze und Tennisplätze. Wer eine Angel in den See wirft, kann Forellenbarsche, Blaufische und Flusskrebse fangen.

10. Polk Museum für Kunst

Polk Museum of Art

Polk Museum of Art | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Das Florida Southern College beherbergt nicht nur die berühmte Architektur von Frank Lloyd Wright, sondern auch das Polk Museum of Art. Das Museum mit Blick auf den Lake Morton ist seit mehr als 50 Jahren eine Institution für Kunst, Geschichte und Wissenschaft. Die Sammlung umfasst mehr als 2.800 Stücke, darunter Werke von Andy Warhol, Pablo Picasso und Marc Chagall und vielen anderen.

Neben der ständigen Sammlung bietet das Polk Museum of Art auch wechselnde Ausstellungen, Studentengalerien, Online-Ausstellungen und eine Filmreihe. Eine der beliebtesten Veranstaltungen des Museums ist die Mayfaire by the Lake, die seit 1971 jeden Mai stattfindet. Sie hat sich von einer bescheidenen Handwerksmesse zu einem der größten Kunstfestivals in Florida entwickelt.

Wenn Sie das Museum besuchen, können Sie an selbstgeführten Touren teilnehmen oder sich für eine persönliche Führung durch einen Dozenten anmelden. Der Eintritt in das Museum ist frei, für eine Führung wird jedoch eine Gebühr erhoben.

Adresse: 800 E Palmetto Street, Lakeland, Florida

11. Florida Air Museum

Erfahren Sie alles über die Geschichte des Fliegens in Floridas offiziellem Luftfahrtmuseum. Das Florida Air Museum widmet sich der Überwindung der Schwerkraft und ist ein Muss für jeden, der von der Kraft des Fliegens fasziniert ist.

Das Museum verfügt über ein Hauptgebäude und einen Hangar, in dem die Flugzeugflotte untergebracht ist. Die Sammlung umfasst Klassiker wie die Boeing-Stearman Model 75, eine Magnet Pou-du-Ciel und einen historischen Aerosport Woody Pusher aus dem Jahr 1930. Das Museum zeigt auch eine Ausstellung über Howard Hughes und die Florida Aviation Hall of Fame.

Adresse: 4175 Medulla Road, Lakeland, Florida

12. Hunter-See

Lake Hunter

Lake Hunter | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Lake Hunter ist ein weiteres majestätisches Gewässer in Lakeland. Der See ist 93 Hektar groß und wird von einem schönen Park und schönen Häusern umgeben. Der See verfügt über eine Bootsrampe, die bei den Einheimischen, die gerne angeln, sehr beliebt ist. Der See ist gut bestückt mit Forellenbarschen und Blaubarschen.

Der Lake Hunter Terrace Historic District ist ein schöner Teil der Stadt mit mehr als 160 historischen Gebäuden und Häusern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button