Südamerika

Die 12 besten Unternehmungen in Santa Clarita, CA

Santa Clarita ist eine wunderschöne Stadt in Südkalifornien, die das Beste widerspiegelt, was die Region zu bieten hat. Sie liegt etwa 30 Meilen nördlich von Los Angeles inmitten der Ausläufer des umliegenden Angeles National Forest. Dank der erhöhten Lage unweit des Ozeans genießt die Stadt das ganze Jahr über ein angenehmes Klima.

Santa Clarita ist vielleicht am besten als Heimat von Six Flags Magic Mountain bekannt. Diese “Thrill Capital of the World” liegt in der Nähe des Zentrums von Santa Clarita und lockt Adrenalinsüchtige mit mehreren Achterbahnen, die der Schwerkraft trotzen. Und während dieser angesehene Vergnügungspark Besucher für einen Tagesausflug anlockt, sind es die anderen kulturellen Attraktionen von Santa Clarita, die zu einem längeren Aufenthalt einladen.

Santa Clarita bietet eine Mischung aus Geschichte, Hollywood und Restaurants, die das SoCal-Ambiente ausmachen. Die Stadt bietet außerdem Zugang zu einer Reihe von wunderschönen Landschaften und offener Natur. All diese Attribute und noch viel mehr machen die Stadt zu einem vielseitigen Wochenendausflug, bei dem das Wetter mit großer Wahrscheinlichkeit mitspielt.

Finden Sie Ihren nächsten Wochenendtrip nach LA County mit den besten Aktivitäten in Santa Clarita.

1. Sechs Flaggen Magic Mountain

Six Flags Magic Mountain

Sechser-Flaggen-Magic-Mountain

Six Flags Magic Mountain, auch bekannt als die “Thrill Capital of the World”, befindet sich direkt vor der Haustür von Santa Clarita. Diese Hauptattraktion ist weniger als sieben Meilen von Old Town Newhall entfernt. Der Santa Clarita Trolley bringt die Besucher im Sommer von Old Town Newhall zum Park.

Magic Mountain ist vor allem für seine dichte Sammlung von Nervenkitzel-Fahrgeschäften bekannt. Die typischen Fahrgeschäfte des Parks mit Namen wie Twisted Colossus und CraZanity sorgen für G-Force-Schreie und ein umgekehrtes Gefühl der Euphorie. Die Anforderungen an die Körpergröße variieren von Achterbahn zu Achterbahn. Die Mindesthöhe für die größten Achterbahnen liegt zwischen 48 und 54 cm.

Und bei Six Flags Magic Mountain gibt es nicht nur Attraktionen, die der Schwerkraft trotzen. Wie der Canyon Blaster und das Grand American Carousel bietet der Park auch mehrere Familien- und Kinderfahrgeschäfte. Live-Veranstaltungen wie Treffen mit Comicfiguren finden ebenfalls überall im Park statt.

Zwischen Juni und September sollten Sie einen zweiten Tag im benachbarten Six Flags Hurricane Harbor Los Angeles verbringen. Dieser riesige Wasserpark verfügt über mehr als ein Dutzend Fahrgeschäfte, die von rasanten Wasserrutschen bis hin zu Wasserspielplätzen für Kinder reichen.

Der Park öffnet seine Pforten um 10:30 Uhr, und die Schließzeiten variieren im Laufe des Jahres.

2. Schlendern Sie durch Old Town Newhall

Old Town Newhall

Old Town Newhall | Foto Copyright: Brad Lane

Old Town Newhall ist der historische Kern von Santa Clarita, der auf die Zeit um 1800 und die Goldfunde im nahe gelegenen Placerita Canyon zurückgeht. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden die historischen Straßen mit einer charmanten Auswahl an Geschäften und Restaurants wiederbelebt.

Old Town Newhall ist eine fußgängerfreundliche Gegend. Das Viertel folgt hauptsächlich der Main Street, die von der beeindruckenden Old Town Newhall Library nach Süden führt. Die Restaurants in diesem Viertel bieten Spezialitäten aus Südkalifornien an und sind in der Gastronomieszene von LA hoch angesehen. Eines der besten Frühstücke der Region finden Sie in der Egg Plantation in der Walnut Street.

In der Altstadt von Newhall gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen und Anlässe, sich zu treffen. Auf dem Parkplatz der Bibliothek findet jeden Samstag der Old Town Newhall Farmers Market statt, ob bei Regen oder Sonnenschein. Das MAIN Multi-Use Arts Center befindet sich ebenfalls in der Altstadt und bietet alles von Aufführungen bis hin zu Workshops und der wöchentlichen Reihe Thursdays@Newhall.

3. Besuchen Sie das William S. Hart Museum im William S. Hart Regional Park

William S. Hart Museum

William S. Hart Museum | Foto Copyright: Brad Lane

Der Stummfilm-Superstar William S. Hart baute 1927 sein Herrenhaus im spanischen Kolonialstil auf den Hügeln von Newhall. Nach seinem Tod vermachte er die 265 Hektar große Ranch dem Bezirk von Los Angeles. Heute ist dieses beeindruckende Herrenhaus ein Museum, das von einem beliebten Regionalpark umgeben ist.

Das Museum zeigt einen Großteil der persönlichen Kunstsammlung von William S. Hart und eine üppige Ausstattung. Diese Ästhetik ist stark an Western- und Indianermotive angelehnt. In der Regel werden das ganze Jahr über kostenlose Besichtigungstouren angeboten.

William S. Hart Regional Park

William S. Hart Regional Park | Foto Copyright: Brad Lane

Die Ranch ist auch ohne die Besichtigung des Herrenhauses einen Besuch wert. Das Gelände ist sehr gepflegt und bietet einen Panoramablick, der auch einen Blick auf die Bisonherde des Anwesens erlaubt. In der Nähe des Parkeingangs befinden sich Arbeitsställe, in denen eine Reihe von Tieren untergebracht ist, darunter auch Schweine und Alpakas, die öffentlich zugänglich sind.

Der Rest der Ranch, der jetzt als William S. Hart Regional Park bekannt ist, ist ein schöner öffentlicher Raum mit Picknicktischen und Wanderwegen. Der Park eignet sich hervorragend für einen gemütlichen Moment am Tag, auch für ein Lunchpaket im Freien. Der Eingang zum Park befindet sich am südlichen Ende von Old Town Newhall.

4. Genießen Sie den Nachmittag im Central Park

Central Park

Central Park | Foto Copyright: Brad Lane

Die malerischen Ausläufer des Central Park in Santa Clarita bilden den Hintergrund für die weitläufige Grünfläche. Ein Großteil des Parks ist Sportanlagen gewidmet, darunter Softball-Diamanten, Sportplätze und Basketballfelder. Diese Einrichtungen füllen den Parkplatz die ganze Woche über mit Sportveranstaltungen und kleinen Ligen.

Der Central Park beherbergt auch traditionelle Parkeinrichtungen wie Spielplätze und Picknicktische, und die großen Freiflächen eignen sich hervorragend für Rasenaktivitäten, wenn sie nicht genutzt werden. Am Rande des Parks befindet sich auch eine kurze Disc-Golf-Anlage.

Der Central Park ist auch ein beliebtes Ziel für Wanderungen und Trailrunning. Eine etwa 3,2 Meilen lange Langlaufloipe erstreckt sich über den gesamten Park. High Schools veranstalten auf dieser Strecke Cross-Country-Wettkämpfe, und wenn sie nicht in Gebrauch ist, wird der Weg von der Öffentlichkeit gut genutzt.

5. Schaufensterbummel im Westfield Valencia Town Center

Westfield Valencia Town Center

Westfield Valencia Town Center | Foto Copyright: Brad Lane

Das Westfield Valencia Town Center ist ein zweistöckiges überdachtes Einkaufszentrum auf der anderen Seite der Interstate 5 in der Nähe von Six Flags Magic Mountain. Es ist ein schönes Einkaufszentrum mit über 150 Geschäften und Restaurants. Neben den großen Kaufhäusern wie JCPenney und Macy’s gibt es auch einige lokale Boutiquen und Restaurants, die die Gehwege säumen.

Die Fußgängerzonen machen das Westfield Valencia zu einem Einkaufserlebnis. Hier können Sie die Menschen beobachten und die landschaftliche Umgebung genießen, einschließlich eines künstlichen Teichs, in dem es von Schildkröten wimmelt. Abends, wenn die Umgebung beleuchtet ist, ist dieser Platz ein lebendiger Ort, den man besuchen sollte.

Westfield Valencia beherbergt auch The Canyon – eine der beliebtesten Live-Musik-Bühnen in der Stadt. Auf dieser überdachten Bühne finden verschiedene Shows und Genres statt, darunter landesweit tourende Musikgruppen und Comedians. The Canyon bietet auch ein Dinner-Menü für eine Mahlzeit und eine Show an.

6. Placerita Canyon Naturzentrum

Placerita Canyon Nature Center

Placerita Canyon Nature Center | Foto Copyright: Brad Lane

Der Placerita Canyon liegt an den westlichen Hängen der San Gabriel Mountains, direkt östlich der Stadt. Es ist der Ort, an dem Kaliforniens ursprünglicher Goldfundort liegt, der heute als “Oak of the Golden Dream” bekannt ist. Diese Entdeckung von 1842 war sechs Jahre vor John Sutters Goldfund gemacht worden, löste aber nicht den gleichen Ansturm aus.

Der Placerita Canyon ist heute ein staatlicher Park, der dieses kulturell reiche Gebiet schützt. Besucher kommen nach Placerita, um mehr über den Goldfund und andere lokale Geschichten zu erfahren und die einladende Umgebung des Canyons zu erkunden. Vom Parkplatz aus führen mehrere markierte Wanderwege zum Naturzentrum, wo geführte Wanderungen und Familienprogramme angeboten werden.

Die Wanderungen reichen von einfachen, breiten Wegen bis hin zu anspruchsvolleren Routen zum Gipfel des Santa Clarita Divide. Einige der kürzeren Pfade sind für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Im Placerita Canyon gibt es auch einen großen Picknickplatz an einem kleinen Bach, den kleine Kinder gerne erkunden.

7. Umarmen Sie eine Kuh in The Gentle Barn

The Gentle Barn ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung am Nordrand von Santa Clarita. Das sechs Hektar große Gelände beherbergt über 100 gerettete Nutztiere, die ihr Leben als Botschafter der Tiere leben. Im Gegenzug besuchen Kinder und Erwachsene The Gentle Barn, um eine tiefere Verbindung zur natürlichen Welt herzustellen.

Ein beliebtes Programm in The Gentle Barn ist die Cow Hug Therapy. Bei diesen einstündigen Sitzungen, die Stress abbauen, wird mit trainierten Rindern gekuschelt. Andere Therapieprogramme umfassen 10-monatige tiergestützte Therapien und vertrauensbildende Alphabetisierungsprogramme.

Die Sanfte Scheune ist auch ein beliebter Ort für Exkursionen und Gruppenführungen. Auf der offiziellen Website finden Sie die Besuchszeiten und Informationen über die zeitlich begrenzten Eintrittskarten.

8. Machen Sie ein Wüstenabenteuer in der Vasquez Rocks Natural Area

Hiker on Vasquez Rocks

Wanderer auf den Vasquez Rocks | Foto Copyright: Brad Lane

Vasquez Rocks ist ein 932 Hektar großer LA County Park, der mehrere Felsformationen in der Wüste umfasst. Es ist ein wunderschöner Ort zum Wandern und Bewundern der Landschaft und liegt weniger als 20 Meilen vom Stadtzentrum entfernt auf dem Antelope Valley Freeway.

Die beeindruckenden, in den Himmel ragenden Formationen der Vasquez Rocks haben eine lange geologische Geschichte, die Millionen von Jahren zurückreicht. In jüngerer Zeit hat die Stätte durch Auftritte in einer Reihe von Fernsehsendungen und Filmen Hollywood-Berühmtheit erlangt. Am bemerkenswertesten ist vielleicht, dass die vorspringenden Felsen in zahlreichen Star-Trek-Produktionen auftauchten.

Vasquez Rocks Natural Area

Vasquez Rocks Natural Area | Foto Copyright: Brad Lane

Beamen Sie sich zu diesem Naturgebiet, und es ist ein Riesenspaß. Die häufigste Aktivität ist das Wandern durch die unwirkliche Wüstenlandschaft. Ausgebaute Wanderwege durchziehen das Gebiet, darunter der landesweite Pacific Crest Trail .

Besucher der Vasquez Rocks müssen sich auf die Bedingungen in der Wüste einstellen. Die Temperaturen steigen im Sommer regelmäßig auf über 90 Grad Celsius, und Klapperschlangen sind in dieser Gegend zu Hause. Planen Sie bei einem Besuch im Sommer einen Ausflug am frühen Morgen ein und halten Sie Ausschau nach sich erwärmenden Wildtieren.

9. Historischer Tesoro-Adobe-Park

Der erfolgreiche Westernschauspieler Harry Carrey Sr. baute Tesoro Adobe in den 1920er und 1930er Jahren. Dieses Haus im spanischen Stil befand sich im Zentrum seiner 2.000-Hektar-Ranch und beherbergte oft die Hollywood-Elite, diente aber auch als Filmstudio im Freien.

Heute ist dieses Stück Old Hollywood dem Bezirk geschenkt worden und dient als historischer Park. Das Haus, Tesoro Adobe, befindet sich im Zentrum des Parks und ist nun von mehreren touristischen Attraktionen der Gemeinde umgeben. Neben der Besichtigung des Hausmuseums kann man im Park auch spazieren gehen und Filmvorführungen im Freien besuchen.

10. Beobachten Sie die Affen im Gibbon Conservation Center

Portrait of a pileated gibbon

Porträt eines Pileated Gibbons

Das Gibbon Conservation Center liegt nördlich der Stadt und ist nur eine kurze Autofahrt entfernt. Es ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich für die Gesundheit, die Sicherheit und den Lebensraum der Gibbons einsetzt, einer kleinen Affenart, die in den üppigen Wäldern Südostasiens beheimatet ist. Das Hauptziel der Einrichtung ist es, das Überleben der Gibbons in der Natur durch Schutzmaßnahmen und Aufklärung der Öffentlichkeit zu sichern.

Besucher des Gibbon Conservation Center können an einer geführten Tour teilnehmen, um einige der ansässigen Affen zu beobachten. Diese einstündigen Führungen werden von einem Mitarbeiter oder einem Freiwilligen begleitet. Es gibt keinen physischen Kontakt zwischen den Teilnehmern der Führung und den ansässigen Affen.

Gegenwärtig ist für den Besuch und die Teilnahme an einer Führung eine Reservierung erforderlich. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Öffnungszeiten.

11. Erkunden Sie Santa Clarita Open Spaces

Quigley Canyon Open Space

Quigley Canyon Open Space | Foto Copyright: Brad Lane

Santa Clarita ist von mehreren Parks und öffentlichen Grundstücken umgeben. Diese geschützten Parzellen sind ein wichtiger Lebensraum für Wildtiere und ein Puffer für die städtische Entwicklung. Außerdem bieten sie Wanderwege und eine angenehme Abwechslung zu den belebten Straßen von Los Angeles County.

Zu den bemerkenswerten Parks gehören der Whitney Canyon Park in der Nähe von Old Town Newhall und der Haskell Canyon Open Space nördlich des Central Park. Dies sind jedoch nur zwei von vielen, und es gibt noch viel mehr zu entdecken. Andere Ausflugsziele wie der San Francisquito Canyon in der Nähe des Six Flags Magic Mountain bieten Wanderwege, die ohne Auto zugänglich sind.

Die Regeln und Vorschriften variieren von Park zu Park. Im Allgemeinen müssen Hunde an der Leine geführt werden, und das Rauchen ist nicht erlaubt. Einige Freiflächen durchqueren Gebiete, die vom Sand Fire 2016 betroffen waren. Besucher sollten in diesen wiederauflebenden Gebieten vorsichtig sein.

12. Erleben Sie Backstage Hollywood im Melody Ranch Motion Pictures Studio

Das Melody Ranch Studio ist ein 22 Hektar großes Hollywood-Backlot in Santa Clarita, in der Nähe der Master’s University. Es ist eine voll funktionsfähige Filmkulisse, die seit ihrer Eröffnung im Jahr 1915 bekannte Westernszenen beherbergt. Zu den jüngsten Filmen, die auf der Melody Ranch gedreht wurden, gehören das HBO-Drama Deadwood und der Oscar-prämierte Film von Quentin Tarantino, Django Unchained.

Der öffentliche Zugang zur Melody Ranch ist begrenzt. Gäste können einen Termin für eine Führung durch das Melody Ranch Museum vereinbaren. Hier bieten Tausende von Filmrequisiten einen interessanten Einblick in den Prozess der Filmherstellung. Die Besichtigung des Museums schließt in der Regel auch einen Rundgang über das Gelände ein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button