Südamerika

Die 12 besten Unternehmungen in Tarpon Springs, FL

Tarpon Springs gehört zu den Orten, die viele Menschen nur für einen Tagesausflug besuchen, meist um die Sponge Docks zu sehen. Doch diese kleine Stadt mit 25.000 Einwohnern hat mehr zu bieten als nur Schwämme. Ausgedehnte Stadtparks, fantastische Strände vor der Küste, eine gemütliche Hauptstraße und eine historische Kirche sind nur einige der Dinge, die man hier sehen und unternehmen kann.

Tarpon Springs liegt nur wenige Kilometer nördlich von Dunedin und 45 Minuten von den Themenparks und fantastischen Restaurants in Tampa entfernt und ist ein erschwinglicher und anständiger Ort, um sich in Südflorida niederzulassen.

Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste von Touristenattraktionen und Aktivitäten in Tarpon Springs.

1. Schwamm-Docks

Sponge docks in Tarpon Springs

Schwammdocks in Tarpon Springs | Foto Copyright: Michael Law

Die Schwammdocks, Restaurants und Resorts von Tarpon Springs sind seit über 135 Jahren in Betrieb, und es ist diese Mischung aus Arbeit und Vergnügen, die auch heute noch Besucher anzieht. Wenn Sie und Ihre Familie alle Themenparks besucht haben, am Strand waren und nach etwas Lustigem und Interessantem suchen, ist ein Tagesausflug nach Tarpon Springs und zu den Sponge Docks genau das Richtige.

Parken Sie das Auto auf einem der vielen Parkplätze (die günstiger sind, je weiter Sie hineinfahren) entlang des Dodecanese Boulevard und schlendern Sie dann einfach die breiten Bürgersteige entlang. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an interessanten Geschäften vorbei, die alle Arten von Schwämmen verkaufen. Es lohnt sich, bei Sponge-O-Rama vorbeizuschauen und über die unglaublichen Formen und Größen der Schwämme zu staunen, die in Floridas Gewässern wachsen.

Die eigentlichen Schwamm-Docks, an denen Sie mit etwas Glück ein Boot beim Entladen des Fangs beobachten können, befinden sich auf der rechten Seite des Dodecanese Boulevard. Wenn Sie das große öffentliche Kunstwerk und die Boote in der Nähe sehen, wissen Sie, dass Sie am richtigen Ort sind.

Hier geht es aber nicht nur um Schwämme. Es geht auch um das beste griechische Essen in Florida. Die ursprünglichen Schwammtaucher waren Griechen, und es waren ihre Familien, die Restaurants eingerichtet haben, um den Arbeitern den Geschmack ihrer Heimat zu vermitteln. Viele Generationen später bieten diese Restaurants immer noch feine Speisen an, darunter griechische Salate, Spanakopita und die frischesten Meeresfrüchte.

2. Fred Howard Park

A shelter in Fred Howard Park

Ein Unterstand im Fred Howard Park | Foto Copyright: Michael Law

Die Stadt Tarpon Springs hat gute Arbeit geleistet, indem sie ihren Bürgern zahlreiche Möglichkeiten bietet, die besten natürlichen Gegebenheiten der Region zu genießen. Eines der besten Beispiele dafür ist der Fred Howard Park, benannt nach einem der Bürgermeister der Stadt, der 1945 im Amt war. Dieser 155 Hektar große Park ist ein herrlicher Ort, um der prallen Sonne Floridas unter hoch aufragenden grünen Bäumen zu entfliehen. Die Parkverwaltung schätzt, dass der Park jedes Jahr von über zwei Millionen Besuchern genutzt wird.

Der Park ist auch ein idealer Ort für ein Familienpicknick mit Grillplätzen, und neun Unterstände stehen zur Verfügung. Zwei wunderbare Spielplätze befinden sich in der Nähe, so dass Mama und Papa sich entspannen können, während die Kinder auf den innovativen Spielgeräten ihre Energie verbrennen. Überall im Park gibt es Toiletten.

Der Fred Howard Park ist über einen 1,5 km langen Damm mit dem Howard Park Beach verbunden.

Adresse: 1700 Sunset Drive, Tarpon Springs, Florida

3. Howard Park Beach

Lifeguard tower at Howard Park Beach

Rettungsschwimmerturm am Howard Park Beach | Foto Copyright: Michael Law

Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie bei der Planung Ihres Ausflugs zum Howard Park Beach etwas verwirrt sind. Der im Fred Howard Park gelegene Strandbereich ist vom Rest des Parks völlig getrennt und über einen eine Meile langen Damm erreichbar.

Der Howard Park Beach ist einer der besten Strände in der Nähe von Tarpon Springs, mit weißem Sand, Palmen und einem fantastischen Blick auf den Golf von Mexiko und den nahe gelegenen Sunset Beach. Der Strand ist groß und bietet Ihnen viel Platz, um Ihre Strandausrüstung auf einem perfekten Fleckchen Sand aufzustellen. Und da der Parkplatz nur wenige Schritte vom Strand entfernt ist, können Sie so ziemlich alles mitnehmen, was Sie in Ihr Auto packen können.

Ein Rettungsschwimmerturm, der in der Regel an den meisten Tagen besetzt ist, sorgt dafür, dass Sie und Ihre kleinen Schwimmer gut aufgehoben sind. Direkt am Strand befinden sich Toiletten und ein Badehaus mit Duschen. Das Parken kostet nur 5 Dollar für den ganzen Tag.

Der Howard Park ist ein hervorragender Ort zum Kajakfahren und Stand Up Paddleboarding. In der Regel finden Sie auf mindestens einer Seite des Strandes ruhiges Wasser vor. Viele Leute fahren auch mit Wassermotorrädern (z. B. Jet-Skis) durch die Gegend. Bringen Sie Ihre eigene Ausrüstung mit oder leihen Sie sie sich bei der Strandkonzession aus.

4. Sonnenuntergang-Strand

Sunset Beach

Sunset Beach | Foto Copyright: Michael Law

Wenn Sie einen etwas ruhigeren Strand als Howard Beach suchen, sollten Sie zum Sunset Beach fahren. Der Sunset Beach ist viel kleiner und eher bei den Einheimischen bekannt, die ihren Strand gerne geheim halten, und hat einiges zu bieten.

Sunset Beach wird von einer aktiveren Gruppe von Strandbesuchern genutzt als Howard Beach. Hier gibt es ein großes Sandvolleyballfeld direkt hinter dem Wasser. An den meisten Wochenenden findet hier ein Freundschaftsspiel statt. Packen Sie auf jeden Fall ein Picknick-Mittagessen oder ein Abendessen bei Sonnenuntergang ein; in der hervorragenden Picknick-Unterkunft direkt am Wasser können Sie problemlos ein Festmahl zubereiten.

Der Sunset Beach ist, wie der Name schon sagt, einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang im Golf von Mexiko zu erleben. Dank der vielen Parkplätze und des weitläufigen Panoramas lassen sich hier fantastische Fotos machen.

Wenn der Wind auffrischt, ist der Strand nicht unbedingt der beste Ort für einen Besuch, es sei denn, Sie betreiben den adrenalingeladenen Sport des Kiteboarding. Ein kleiner Startbereich befindet sich rechts vom Hauptstrand, und die Hauptpiste führt über das relativ flache Wasser hinaus in Richtung Howard Beach.

5. Tarpon Springs Historisches Stadtzentrum

Downtown Tarpon Springs

Downtown Tarpon Springs | Foto Copyright: Michael Law

Das Stadtzentrum von Tarpon Springs entlang der East Tarpon Avenue lädt zum Bummeln, Einkaufen und Essengehen ein. Breite Bürgersteige unter grünen Bäumen führen an einer interessanten Auswahl von Einzelhandelsgeschäften, Restaurants und sogar einem historischen Museum vorbei, das sicher Ihr Interesse weckt. Besuchen Sie unbedingt das Kaufhaus Faklis, das sich seit 1912 am selben Ort befindet.

Wenn Sie nach dem Sightseeing eine Pause brauchen, sollten Sie sich einen Tisch im Innenhof unter einem schattigen Sonnenschirm sichern und einen Kaffee oder ein Mittagessen zu sich nehmen. Parkmöglichkeiten auf der Straße sind leicht zu finden und kostenlos.

6. Replay Amusement Museum

Replay Amusement Museum

Replay Amusement Museum | Foto Copyright: Michael Law

Sind Sie auf der Suche nach einer ganz anderen Freizeitbeschäftigung in Tarpon Springs, die Spaß für die ganze Familie bietet? Fahren Sie in die Innenstadt und besuchen Sie das Replay Amusement Museum. Dort finden Sie über 120 Arkadespiele, die alle auf “Free Play” eingestellt sind, d. h. Sie können so lange spielen, wie Sie wollen, und müssen die Automaten nicht ständig mit Münzen füllen.

Eine Eintrittskarte gilt für den ganzen Tag, also spielen Sie am Vormittag ein wenig, essen Sie etwas in der Innenstadt oder in den griechischen Restaurants an den Sponge Docks und spielen Sie am Nachmittag weiter.

Die Spiele reichen von den neuesten Flipperautomaten bis hin zu elektronischen Arcade-Spielen. Es gibt sogar die kultigen Spiele Pac Man, Pac Woman und Galaga.

Adresse: 119 E Tarpon Ave, Tarpon Springs, Florida

7. Griechisch-orthodoxe Kathedrale St. Nicholas

St. Nicholas Greek Orthodox Cathedral

Griechisch-orthodoxe Kathedrale St. Nicholas | Foto Copyright: Michael Law

Die bedeutendste religiöse Einrichtung von Tarpon Springs ist die griechisch-orthodoxe Kathedrale St. Nicholas. Diese massive Kathedrale, die fast einen ganzen Häuserblock einnimmt, muss man gesehen haben, wenn man das Stadtzentrum besucht.

Betreten Sie das Innere der Kathedrale und bewundern Sie die farbenfrohen Kunstwerke, die fast jede Oberfläche schmücken. Besonders erwähnenswert sind die 23 Buntglasfenster, die alle von dem geschätzten Künstler Joseph V. Llorens handbemalt wurden. Bestaunen Sie die drei massiven Kronleuchter, die die Kathedrale eigens in der ehemaligen Tschechoslowakei anfertigen ließ.

Die Kathedrale gilt als hervorragendes Beispiel für neobyzantinische Architektur.

Adresse: 36 N Pinellas Ave, Tarpon Springs, Florida

8. Anclote River Park

Anclote River Park

Anclote River Park | Foto Copyright: Michael Law

Eine weitere wunderbare Grünanlage in Tarpon Springs, die bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt ist, ist der 31 Hektar große Anclote River Park. Der nördlich der Stadt gelegene Park verfügt über eine große Auswahl an Einrichtungen, darunter Picknickplätze, Spielplätze und einen Angelsteg.

Eine der beliebtesten Einrichtungen des Parks ist der 300 Fuß lange Strand, der direkt am Anclote River liegt. Zusammen mit dem Howard Beach und dem Sunset Beach vervollständigt er das Trio der großartigen Orte, die in der Nähe von Tarpon Springs Zugang zum Wasser bieten. Am Strand finden Sie einen abgesperrten Schwimmbereich, in der Regel ruhige Bedingungen und warmes Wasser sowie viel Platz, um Ihr Handtuch oder Ihre Strandausrüstung unter einer Palme aufzustellen. In der Nähe befindet sich ein Picknick-Pavillon, der sich perfekt für ein BBQ am Strand eignet. Toiletten, Außenduschen und Volleyballplätze sind ebenfalls vorhanden.

Der Anclote River Park ist besonders bei Bootsfahrern beliebt. Die gut gepflegte Bootsrampe ermöglicht einen einfachen Zugang zum Golf von Mexiko, zum Anclote River und zum Anclote Key Preserve State Park, der nur vom Wasser aus zugänglich ist.

9. A.L. Anderson Park

A. L. Anderson Park

A. L. Anderson Park | Foto Copyright: Michael Law

Einer der schönsten Parks in Tarpon Springs ist der A. L. Anderson Park. Malerische Straßen schlängeln sich durch den Park und enden schließlich am Lake Tarpon. Der Park hat eine ungewöhnliche Topografie mit sanften Hügeln, die einen herrlichen Blick auf den See und die Salmon Bay bieten.

Besonders bemerkenswert ist die unglaubliche Sammlung alter Bäume, von denen die meisten mit spanischem Moos bedeckt sind. Wanderwege schlängeln sich durch den Park, und einer, den man nicht verpassen sollte, ist die erhöhte Promenade, die durch die Zypressen führt und sich über fast 500 Meter entlang der Salmon Bay erstreckt.

A. L. Anderson Park ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bootsfahrer. Die gebührenpflichtige Bootsrampe bietet einen ausgezeichneten Zugang zum See und zu all den Barschen, die unter der Wasseroberfläche lauern. Der Park eignet sich auch hervorragend für Familien mit kleinen Kindern – die Spielplätze sind modern und verfügen über eine Vielzahl von Spielgeräten.

10. Tarpon Springs Aquarium und Tierauffangstation

Sign for the Tarpon Springs Aquarium

Schild für das Tarpon Springs Aquarium | Foto Copyright: Michael Law

Das Tarpon Springs Aquarium and Animal Sanctuary ist ein unterhaltsames und interaktives Familienunternehmen, in dem man die dort lebenden Tiere hautnah erleben kann. Dieses Familienunternehmen hilft und rehabilitiert Tiere seit über 30 Jahren.

Bei einem Besuch können Sie eine Vielzahl von Tieren hautnah erleben, darunter Haie, Alligatoren, Stachelrochen und Schildkröten. Sie haben die Möglichkeit, die Tiere zu halten und sogar zu füttern, wenn Sie das möchten.

Zusätzlich zu den Möglichkeiten, mit den Tieren zu interagieren, bietet das Tarpon Springs Aquarium and Animal Sanctuary stündlich ab 11 Uhr Tiershows an.

Adresse: 1722 N Pinellas Ave, Tarpon Springs, Florida

11. Brooker Creek Schutzgebiet

Brooker Creek Preserve

Brooker Creek Preserve | Foto Copyright: Michael Law

Im Laufe der Jahre wurde ein Großteil Floridas in Einkaufszentren, Eigentumswohnungen und Privathäuser umgewandelt. Glücklicherweise haben die vorausschauenden Denker von Pinellas County und der Stadt Tarpon Springs 8.700 Hektar Land für den Erhalt der Natur reserviert.

Dieses fantastische Gebiet beherbergt eine große Vielfalt an Tieren, Vögeln und Feuchtgebietsbewohnern. Ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen, von denen viele mit Holzstegen ausgestattet sind, lädt dazu ein, die Natur zu erkunden, indem man die Wanderschuhe schnürt oder sein Pferd sattelt.

Während Ihres Besuchs sollten Sie unbedingt im Brooker Creek Preserve Environmental Education Center vorbeischauen. Das Zentrum, das für alle Altersgruppen geeignet ist, beherbergt eine hervorragende Auswahl an Ausstellungen und Dioramen.

Die pädagogische Komponente setzt sich auf den Wanderwegen fort, wo Sie Schilder finden, die einen Einblick in das natürliche Ökosystem geben, das Sie umgibt. Für ein tieferes Verständnis sollten Sie sich für eine geführte Wanderung anmelden, die nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.

Der Eintritt zum Brooker Creek Preserve ist kostenlos.

Adresse: 3940 Keystone Road Tarpon Springs, Florida

12. Craig-Park

Craig Park

Craig Park | Foto Copyright: Michael Law

Wenn Sie ein Haus in Tarpon Springs in der Nähe des Whitcomb Bayou mieten, sollte der Craig Park auf Ihrer Liste der zu besuchenden Orte stehen. Obwohl der Park relativ klein ist, ist er landschaftlich und von der Ausstattung her überdurchschnittlich gut.

Der Park liegt am Tarpon Springs Bayou und verfügt über schöne alte Bäume, die mit spanischem Moos bedeckt sind, und angenehme Wanderwege entlang der Uferlinie. Tennis- und Pickleballspieler sollten sich die beleuchteten Plätze ansehen, während Familien mit kleinen Kindern die innovativen Spielplätze genießen werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button