Südamerika

Die 12 besten Wanderungen in Austin, TX

Ein großer Reiz von Austin ist der Zugang zur freien Natur. Zwischen den Wolkenkratzern der Innenstadt und der urbanen Entwicklung der Stadt gibt es zahlreiche natürliche Orte, die zum Aufenthalt im Freien einladen. Das Kronjuwel unter den Wanderwegen in Austin, der Ann and Roy Butler Hike and Bike Trail, ist bei schönem Wetter der erste Anlaufpunkt. Und das Wetter ist in Austin oft schön.

Andere Wanderwege in der Stadt, wie der Barton Creek Greenbelt und der Turkey Creek Trail , führen ebenfalls tief in die Natur hinein, und zwar innerhalb der Stadtgrenzen. Der McKinney Falls State Park liegt ebenfalls innerhalb der Stadtgrenzen und bietet ein Wanderwegsystem, das zwei Wasserfälle und ein Schwimmloch miteinander verbindet. Wenn Sie nach einer Wanderung ein Schwimmloch suchen, ist der Viertelmeilenweg, der zum Hamilton Pool führt, genau das Richtige für Sie.

Orte wie der St. Edwards Park bieten auf einer Vielzahl von Wanderwegen erstaunliche Ausblicke auf das Hill Country, ebenso wie der Mount Bonnell , einer der höchsten Punkte der Stadt. Interessante Felsformationen, quellgespeiste Badestellen und das Gefieder von Pfauen sind ebenfalls auf einigen der besten Wanderungen in Austin und Umgebung zu finden.

1. Ann und Roy Butler Wander- und Radweg Editor’s Pick

Ann and Roy Butler Hike and Bike Trail

Ann and Roy Butler Hike and Bike Trail | Foto Copyright: Brad Lane

Der Ann and Roy Butler Hike and Bike Trail ist ein entscheidender Aspekt der Attraktivität von Austin. Der nach dem ehemaligen Bürgermeister und seiner Frau benannte 10-Meilen-Weg führt durch die Innenstadt und überspannt beide Seiten des Lady Bird Lake. Die Skyline der Stadt ist auf einem Großteil des gepflasterten Weges zu sehen, ebenso wie die malerischen Gewässer des Lady Bird Lake.

Der Butler Trail wird jedes Jahr von Millionen von Radfahrern, Läufern und Spaziergängern genutzt. Der Weg führt zu mehreren Attraktionen am Flussufer, darunter der Zilker Park, in dem das Austin City Limits Musikfestival stattfindet. Auditorium Shores und Deep Eddy Pool sind weitere Sehenswürdigkeiten am Butler Trail.

Am Südufer des Lady Bird Lake, östlich der Congress Avenue, ist der Boardwalk am Butler Trail besonders sehenswert. Aussichtsbereiche, öffentliche Kunstwerke und Tausende von LED-Lichtern überspannen diesen Boardwalk aus Beton und Stahl, der sich über eine Meile erstreckt. Einstiegspunkte wie Blunn Creek und International Shore ermöglichen den Zugang zum Boardwalk.

2. Mount Bonnell, Covert Park

Colorado River from Mount Bonnell

Colorado River vom Mount Bonnell aus

Mount Bonnell bietet einen der schönsten Panoramablicke auf die Region innerhalb der Stadtgrenzen. Es ist nur eine kurze Wanderung, um den Gipfel des Mount Bonnell im Covert Park zu erreichen, aber die 102 Kalksteinstufen, die zum Gipfel führen, machen den Aufstieg zu einem wahren Kraftakt.

Mount Bonnell bietet mit 775 Fuß einen der höchsten natürlichen Aussichtspunkte der Stadt. Von hier aus kann man das texanische Hügelland, die Skyline von Austin und vor allem den Lake Travis am Colorado River sehen.

Der Mount Bonnell bietet einen fantastischen Blick nach Westen, der für atemberaubende Sonnenuntergänge sorgt. Diese atemberaubenden Momente machen auch den Abend zu einer beliebten und oft überfüllten Zeit für einen Besuch. Auf dem Gipfel gibt es Platz, um dem Gedränge zu entgehen, und Besucher sollten sich dem Klippenrand mit äußerster Vorsicht nähern.

Für ein zusätzliches Abenteuer bietet der Mayfield Park, der von Pfauen bevölkert ist, 26 Hektar Wanderwege in der Nähe.

Adresse: 3800 Mount Bonnell Road, Austin, Texas

3. Barton Creek Grüngürtel

Barton Creek Greenbelt

Barton Creek Greenbelt | Foto Copyright: Brad Lane

Im südlichen Zentrum von Austin hebt sich dieser Grüngürtel von den anderen ab. Neben einem schönen flachen Weg durch die natürliche Umgebung bietet der Barton Creek Greenbelt auch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, den Tag zu genießen. Auf den insgesamt 12 Meilen des Barton Creek Greenbelt-Systems gibt es Möglichkeiten zum Klettern, Schwimmen und Mountainbiken.

Der Barton Creek Greenbelt wird von mehreren Zugangspunkten gesäumt. Der Grüngürtel beginnt in der Nähe des Barton Springs Pool im Zilker Park. Das Schwimmen und Waten im Barton Creek ist nur bei hohem Wasserstand möglich. Ansonsten wandern die Nutzer gerne im trockenen Bachbett. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten des Barton Creek Greenbelt gehören Cambell’s Hole und Sculpture Falls.

4. Turkey Creek Trail, Emma Long Metropolitan Park

Im Nordwesten der Stadt ist der Turkey Creek Trail ein beliebter Ort, um Hunde frei laufen zu lassen. Auf diesem 2,5 Meilen langen Pfad im Emma Long Metropolitan Park, der nur 30 Autominuten vom Stadtzentrum Austins entfernt ist, können Haustiere ohne Leine herumlaufen. Der Weg beginnt am Ende der City Park Road und macht von dort aus eine Lollipop-Schleife.

Der Weg kreuzt mehrmals den Turkey Creek, während er dem Ufer folgt. Diese Überquerungen sind im Allgemeinen leicht zu bewältigen, bei hohem Wasserstand jedoch etwas schwieriger. Der gut markierte Rundweg gewinnt nur wenig an Höhe, und wenn man gegen den Uhrzeigersinn wandert, vermeidet man den größten Teil des Anstiegs. Meilenmarkierungen entlang des Weges helfen dem Wanderer, auf Kurs zu bleiben.

Adresse: 1401-1711 City Park Road, Austin, Texas

5. Onion Creek Wander- und Radweg, McKinney Falls State Park

Lower Falls, McKinney Falls State Park

Lower Falls, McKinney Falls State Park

Zehn Meilen südöstlich des texanischen Kapitols liegt der McKinney Falls State Park, ein Naturparadies innerhalb der Stadtgrenzen. Dieser weitläufige State Park bietet Campingmöglichkeiten, Wanderwege und einen der schönsten Wasserfälle in Texas.

Der McKinney Falls State Park wird von fast neun Meilen Wanderwegen durchzogen, und der Onion Creek Hike-and-Bike Trail ist der Hauptweg, der sie alle miteinander verbindet. Der Onion Creek Trail umrundet den Park in knapp drei Meilen, einschließlich eines Abschnitts in der Nähe der Upper Falls am Onion Creek. Upper Falls ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Angeln, wenn das Wetter warm ist.

Der Weg hat einen festen Untergrund und ist zum Wandern, Radfahren und Kinderwagenschieben geeignet.

Vom Onion Creek Trail zweigen mehrere Wege ab, darunter ein nördliches Wegenetz, das an Lower Falls und dem McKinney Homestead vorbeiführt.

Adresse: 5808 McKinney Falls Parkway, Austin, Texas

6. Südlicher Walnut Creek Trail

Southern Walnut Creek Trailhead

Südlicher Walnut Creek Trailhead

Im Osten von Austin bietet der Southern Walnut Creek Trail Einwohnern und Touristen einen hervorragenden Korridor zum Wandern und Radfahren. Derzeit erstreckt sich der Southern Walnut Creek über sieben Meilen vom Govalle Park bis zur Johnny Morris Road. Künftige Erweiterungen des Weges werden den Pfad um ein Dutzend weitere Meilen ergänzen und weitere Stadtteile in Nord-Austin erschließen.

Wanderer, Radfahrer und Inline-Skater genießen den 10 Fuß breiten Betonweg des Southern Walnut Creek Trail. Er ist auch für Spaziergänger und Hundespaziergänger geeignet. Der Weg führt am Ufer des Walnut Creek entlang und bietet eine malerische Umgebung mit nur geringem Höhenunterschied auf dem Weg. Mehrere Zugangsstellen säumen den Weg, ebenso wie öffentliche Bänke und Wasserfontänen.

7. Wild Basin Wilderness Preserve

Wild Basin Wilderness Preserve

Wild Basin Wilderness Preserve (Wildnisgebiet)

Dieses Wildnisgebiet, das nur 10 Meilen von der Innenstadt Austins entfernt liegt, ist Teil des größeren Balcones Canyonlands Preserve. Im Gegensatz zu anderen Teilen von Balcones Canyonlands kann die Öffentlichkeit in Wild Basin die bewaldete Umgebung auf eigene Faust erkunden. Das Wild Basin Wilderness Preserve verfügt über 2,5 Meilen Wanderwege auf einer Fläche von 227 Hektar.

Die Wanderwege in Wild Basin sind von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zugänglich. Das Wegesystem besteht aus mehreren Schleifen mit interessanten Punkten wie Wasserfällen und Aussichtspunkten. Das Wild Basin Creative Research Center innerhalb des Parks, das von der St. Edwards University betrieben wird, dient als Besucherzentrum. Das Creative Research Center bietet außerdem jeden zweiten Samstag im Monat öffentliche geführte Wanderungen an.

Adresse: 805 N Capital of Texas Highway, Austin, Texas

8. Canyon Trail, River Place Nature Trail

River Place Nature Trail

River Place Naturlehrpfad

Der Canyon Trail ist ein anspruchsvoller Wanderweg im Nordwesten von Austin und Teil des größeren River Place Nature Trail. Der Pfad ist 2,3 Meilen lang und weist mehrere Blockstufen und steile Höhenunterschiede auf. Wanderer, die eine Hin- und Rückwanderung unternehmen möchten, müssen über 1.300 Fuß aufsteigen, was garantiert zu Muskelkater in den Beinen führt. Der üppige Wald und die malerischen Aussichten auf dem Canyon Trail bieten eine gute Ablenkung während des Aufstiegs.

Zwei weitere markante Wanderwege am River Place Nature Trail sind der Panther Hollow Trail und der Little Fern Trail . Beide Wege sind an der Panther Junction mit dem Canyon Trail verbunden. Der Panther Hollow Trail und der Little Fern Trail sind jeweils etwa eine halbe Meile lang, haben eine leichte Steigung und einen breiten Weg. Diese beiden Wanderwege sind die beliebtesten für Familien am River Place Nature Trail.

Adresse: 4998 River Place Boulevard, Austin, Texas

9. Creek and Hill Trail, St. Edward’s Park

Waterfall in St. Edward

Wasserfall im St. Edward’s Park

In der nordwestlichen Ecke von Austin bietet der St. Edward’s Park eine ruhige Flucht in die Natur. Der Park ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und bietet schattige Wanderwege, dramatische Steilküsten und die Möglichkeit, im Bach zu spielen. Am Eingang des Parks gibt es mehrere Abzweigungen, von denen viele auch von Mountainbikern aus der Umgebung genutzt werden.

Es ist hilfreich, beim ersten Besuch ein Foto von der Wanderkarte zu machen. Der Park ist zwar nicht so groß, dass man sich offiziell verirren könnte, aber das Wegenetz kann selbst für Menschen, die ihn oft besuchen, verwirrend sein.

Unter den zahlreichen Wanderwegen stechen zwei beliebte Routen hervor, die am häufigsten begangen werden: Der Creek Trail und der Hill Trail im St. Edward’s Park erschließen zwei unterschiedliche Perspektiven auf das Naturgebiet.

Der Creek Trail ist ein zwei Meilen langer Rundweg, der entlang des Bull Creek nach Norden führt. Dieser schön schattige Korridor ist reich an Flora und bietet bei hohen Niederschlagsmengen auch Wasserfälle. Der Hill Trail bei St. Edwards bietet eine größere Herausforderung, da er die Kalksteinfelsen des Parks hinaufführt. Oben auf dem Hill Trail erwartet den Wanderer eine hervorragende Aussicht auf den Bull Creek.

Adresse: 7301 Spicewood Springs Road, Austin, Texas

10. Hamilton Pool Reservat

Entrance to Hamilton Pool

Eingang zum Hamilton Pool

Mit weniger als einer Viertelmeile ist der steile Pfad, der zum Hamilton Pool hinunterführt, kein besonders langer Wanderweg. Der spektakuläre Wasserfall und die Hill Country-Höhle am Ende des Weges sind jedoch eine echte Belohnung für die Wanderung. Das Hamilton Pool Preserve ist einer der besten Tagesausflüge von Austin aus und ist ein beliebtes Wander- und Outdoor-Ziel. Um die Überfüllung des Reservats zu vermeiden, ist eine Reservierung erforderlich.

Der eine Viertelmeile lange Weg ist steil und kann nach nassem Wetter schwierig zu begehen sein. Auch der Hamilton Pool selbst wird durch nasses Wetter in Mitleidenschaft gezogen, und das Naturschutzgebiet kann das Baden nach starken Regenfällen verbieten. Heißes und sonniges Wetter ist die beste Zeit für eine Wanderung zum Hamilton Pool. Wenn das Schwimmen erlaubt ist, bietet die natürliche Grotte einen großartigen Ort zur Abkühlung.

Adresse: 24300 Hamilton Pool Road, Dripping Springs, Texas

11. Mayfield Park und Naturreservat

Trail at Mayfield Park

Wanderweg im Mayfield Park

Das ruhige Gelände des Mayfield Park ist ein idealer Ort für Wanderungen mit der ganzen Familie und bietet einen friedlichen Rückzugsort innerhalb der Stadtgrenzen. Das historische Anwesen wurde in einen öffentlichen Park umgewandelt und beherbergt heute ein hübsches Cottage und einen weitläufigen Garten.

Der Park beherbergt auch ein Rudel Pfaue, die gerne herumstolzieren und ihr Gefieder entfalten. Die Besucher werden gebeten, den Pfauen viel Platz zu lassen, wenn sie den Park besuchen.

Neben den farbenfrohen Gärten und der Tierwelt bietet der Mayfield Park auch ein familienfreundliches Wanderwegenetz. Die Wanderwege erstrecken sich fast über die gesamte Fläche des Parks und verlaufen in kleinen Kreisen, so dass sich die meisten Besucher nicht verlaufen können.

Der Lake Trail im Mayfield Park führt zu einem kurzen Blick auf den Lake Travis am Colorado River. Einen noch besseren Blick auf das Wasser bietet der nahe gelegene Mount Bonnell im Covert Park mit seinem atemberaubenden Panorama.

Adresse: 3505 W 35th Street, Austin, Texas

12. Pedernales Falls State Park

Pedernales Falls State Park

Pedernales Falls State Park

Einer der besten State Parks in Texas liegt nur eine Autostunde von Austin entfernt. Der Pedernales River bahnt sich seinen Weg durch das Kalkstein-Grundgestein der Region und bildet eine dynamische Reihe von Wasserfällen, die dem State Park seinen Namen geben. Schwimmen ist an den Pedernales Falls aufgrund der turbulenten Natur des Wassers nicht erlaubt. Aber die dynamische Landschaft lädt zum sicheren Felsenhüpfen ein.

Während die Pedernales Falls die Hauptattraktion des Parks sind, führen mehrere andere Wanderwege durch das Gebiet. Der 8,9 Meilen lange Juniper Ridge Trail im Park ist bei Mountainbikern ebenso beliebt wie bei Wanderern. Der ebenso anspruchsvolle Wolf Mountain Trail bietet malerische Ausblicke und einige Bachdurchquerungen. Achten Sie bei einem Besuch der Pedernales Falls auf die Parkschilder, die vor einer Überschwemmung des Flusses warnen.

Adresse: 2585 Park Road 6026, Johnson City, Texas

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Weitere Ausflugsziele in Austin: In unserem Besucherführer für die Innenstadt von Austin finden Sie Informationen zu den besten Unterhaltungsmöglichkeiten und Attraktionen der Stadt. Ein Teil der Anziehungskraft von Austin ist seine erstklassige Lage in Texas. Mit dem Hill Country im Westen und anderen bedeutenden Städten wie San Antonio in der Nähe bieten die besten Tagesausflüge von Austin aus ein weiteres urbanes Erlebnis. Die Stadt verfügt über eine große Auswahl an Hotels, und unser Artikel Unterkünfte in Austin deckt jede Art von Reise ab.

image

Outdoor-Abenteuer in Texas: Die besten State Parks in Texas zeigen die große Vielfalt der Landschaften, die im ganzen Bundesstaat zu finden sind. Wenn Sie einen Platz zum Übernachten suchen, finden Sie in unserem Leitfaden für Campingplätze in Texas im Handumdrehen einen Platz, an dem Sie unter den Sternen schlummern können. In Texas ist alles größer, auch die Fische, die aus dem Wasser gezogen werden. In unserem Artikel über die besten Angelseen in Texas stellen wir Ihnen einige der besten Bass-, Crappie- und Catfish-Reviere in Texas vor.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button