Südamerika

Die 14 besten Orte für einen Besuch im Dezember

Nach dem Sommer ist der Dezember eine der verkehrsreichsten Zeiten des Jahres, um zu reisen. Die Menschen fliegen über die Feiertage nach Hause oder an exotische Orte. Andere bereiten sich auf die Skisaison vor. Und reiselustige Workaholics machen das Beste aus ihrer arbeitsfreien Zeit, um eine letzte Reise vor dem Jahresende zu unternehmen.

Doch trotz der Menschenmassen ist der Dezember eine wunderbare Zeit, um Urlaub zu machen. Weihnachtsmärkte gibt es in Europa im Überfluss, vor allem in Nürnberg und Straßburg. St. Lucia ist der perfekte tropische Zufluchtsort für Schneefans im Norden. Im Dezember herrscht in Patagonien eines der besten Wetterverhältnisse des Jahres. Und nirgendwo sonst kann man die Feiertage besser verbringen als in New York City.

Weitere Ideen für Winterreisen finden Sie in unserer Liste der besten Orte, die Sie im Dezember besuchen können.

1. Nürnberg, Deutschland

Christmas market in Nuremberg

Weihnachtsmarkt in Nürnberg

Die Weihnachtsmärkte in Europa sind im Dezember eine der größten Attraktionen der Welt, und keine andere Stadt schmückt die Hallen so wie Nürnberg. Die kleine bayerische Stadt beherbergt einen der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, der seit mindestens 1500 jährlich auf dem Hauptmarkt stattfindet.

Wenn Sie es einrichten können, sollten Sie Ende November nach Deutschland kommen, damit Sie das mit Spannung erwartete Nürnberger Christkind sehen können, das zur Eröffnung des Marktes am Freitag vor dem ersten Adventssonntag einen Prolog auf dem Hauptmarkt hält.

Aber selbst wenn Sie dieses Ereignis verpassen, können Sie den ganzen Dezember über den Charme des Nürnberger Christkindlesmarktes genießen. Schlemmen Sie die für die Stadt typischen Bratwürste und Lebkuchen, kaufen Sie traditionelles Holzspielzeug und Strickmützen, und besorgen Sie sich ein paar Kugeln für Ihren Weihnachtsbaum. Für die Kleinen (und Junggebliebenen) gibt es außerdem ein tolles Karussell.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Weihnachtsmärkte in Deutschland

2. Bangkok, Thailand

Temple of the Emerald Buddha in Bangkok

Tempel des Smaragdbuddhas in Bangkok

Der Dezember ist die beste Jahreszeit für einen Besuch in Bangkok. Die Monsunregen lassen im November nach und bescheren der thailändischen Hauptstadt im folgenden Monat relativ kühles, trockenes Wetter. Die Abendtemperaturen liegen in den niedrigen 20er Jahren, tagsüber erreicht das Quecksilber einen Höchststand von 32 Grad Celsius.

Nutzen Sie das angenehme Sightseeing-Wetter, um einige der besten Sehenswürdigkeiten Bangkoks zu erkunden. Der Große Palast ist ein Muss. Der fast 250 Jahre alte Palast diente vielen thailändischen Königen und ihren königlichen Höfen als Wohnsitz und besticht durch seine erstaunlich kunstvolle Architektur. Er beherbergt auch den heiligen Smaragd-Buddha.

Gleich südlich des königlichen Geländes befindet sich der Wat Pho, der älteste Tempel Bangkoks, in dem Sie die berühmte 45 Meter lange liegende Buddha-Statue bewundern können.

Nach der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten können Sie die Atmosphäre dieser pulsierenden Stadt genießen. Das Backpacker-Viertel Khao San Road ist ein buntes Treiben mit dröhnender Musik, Straßenhändlern, die ihre Souvenirs feilbieten, und Gasthäusern in Hülle und Fülle. In dieser Gegend finden Sie auch das beste Straßenessen in Bangkok. Verpassen Sie auf keinen Fall den Mango-Sticky-Rice.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Tempel in Bangkok

3. New York City

Christmas decorations in New York City

Weihnachtsdekoration in New York City

Nirgendwo sonst ist New York City im Dezember so schön wie hier. Die Glas- und Betonmetropole wirkt wie ein Winterwunderland, wenn die Bäume mit funkelnden Lichtern geschmückt sind und der Schnee auf den Gehwegen liegt.

Eine der wichtigsten Aktivitäten in New York City zu dieser Jahreszeit ist ein Besuch im Rockefeller Center. Hier stehen der berühmte Weihnachtsbaum des Big Apple und eine Eislaufbahn, die seit 1936 jedes Jahr zur Tradition geworden ist. In der nahe gelegenen Radio City Music Hall können Sie mehr als 140 Mitglieder der weltberühmten Rockettes beobachten, die während der Weihnachtsshow Christmas Spectacular ihre hohen Tritte im Einklang ausführen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten in New York erreichen im Dezember ihren Höhepunkt. Schlendern Sie die Fifth Avenue entlang, um die festlichen Schaufensterauslagen zu bewundern, und besuchen Sie Kaufhäuser wie Bloomingdale’s und Macy’s, um Geschenke für Ihre Lieben zu besorgen.

4. Straßburg, Frankreich

Christkindelsmärik in Strasbourg

Christkindelsmärik in Straßburg

Gleich hinter der Grenze zu Deutschland, in Frankreich, finden Touristen einen weiteren der besten Orte, die man im Dezember besuchen kann: Straßburg. Wie ihre Nachbarn im Schwarzwald veranstaltet auch diese historische Stadt einen berühmten Weihnachtsmarkt, der sowohl französische als auch deutsche Traditionen widerspiegelt.

Die Fachwerkhäuser entlang unberührter Wasserwege bilden eine märchenhafte Kulisse für den jährlichen Christkindelsmärik, einen der ältesten Märkte der Stadt. Bei internationalen Händlern einzukaufen und ein warmes Getränk zu genießen, während die Schneeflocken auf dem glitzernden Markt tanzen, ist ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden.

Setzen Sie Ihre weihnachtliche Besichtigungstour auf dem Place Kléber fort, wo Sie den Großen Weihnachtsbaum finden. Die riesige Laube ragt mindestens 30 Meter über die Stadt hinaus und ist mit sieben Kilometern funkelnder Lichter, 240 beleuchteten Engeln und 400 Kugeln geschmückt. Hier kommen Sie garantiert in Weihnachtsstimmung.

  • Lesen Sie mehr: Top-Attraktionen und Aktivitäten in Straßburg

5. Hokkaido, Japan

Niseko Ski Resort

Skigebiet Niseko

Wenn Sie im Dezember legendäre Skipisten besuchen möchten, sollten Sie nach Hokkaido reisen. Hokkaido, die nördlichste Insel Japans, hat sich zu einem der besten Orte der Welt für Schnee entwickelt. Dabei handelt es sich nicht um irgendeinen Schnee, sondern um eine besondere Art von trockenem, flauschigem Schnee namens “Ja-pow”, der unter Pulverschnee-Liebhabern Kultstatus genießt. Die Skisaison beginnt Mitte Dezember, wenn das Wetter mitspielt auch schon früher.

Auf Hokkaido gibt es zahlreiche Skigebiete, aus denen Sie für Ihren Skiurlaub im Dezember wählen können. Das allseits beliebte Niseko erhält jedes Jahr über 1.500 Zentimeter Schnee. Sahoro ist gut auf internationale Gäste eingestellt und bietet großartige Baumpisten. Wer sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen möchte, sollte Tomamu in Betracht ziehen, das kitschige japanische Kultur ausstrahlt.

6. St. Lucia

The Pitons on St. Lucia

Die Pitons auf St. Lucia

St. Lucia, eine der attraktivsten Inseln der Welt, ist im Dezember eine unglaubliche Flucht vor dem kalten Klima im Norden. Entspannen Sie sich einfach in einem der Resorts des Reiseziels, z. B. im Windjammer Resort & Beach Club, und lassen Sie das neue Jahr auf unvergessliche Weise ausklingen. Verbringen Sie Ihre Tage mit Faulenzen am Strand, Wassersport und Ausflügen, bevor Sie sich zurücklehnen und die regenbogenfarbenen Sonnenuntergänge beobachten.

St. Lucia hat auch für Aktivurlauber, die während ihres Dezemberurlaubs etwas Action suchen, einiges zu bieten. Erfahrene Wanderer können sich auf eine anspruchsvolle Wanderung zu den hoch aufragenden Pitons begeben (obwohl die meisten Touristen ihre Schönheit nur aus der Ferne bewundern wollen). Sie können auch entlang des Korallenriffs Anse Chastanet tauchen, auf dem Tet Paul Nature Trail die Aussicht auf Martinique und St. Vincent genießen und das entspannte Fischerdorf Soufrière besichtigen.

Egal, wie eng Ihr Zeitplan ist, nehmen Sie sich auf jeden Fall eine Stunde Zeit für ein Schlammbad in Sulphur Springs. Ihre Haut wird es Ihnen danken.

7. London, England

Christmas lights above Regent Street, London

Weihnachtsbeleuchtung über der Regent Street, London

Im Dezember erstrahlt London im wahrsten Sinne des Wortes. Die ganze Stadt, vor allem die Oxford Street, die Regent Street und Covent Garden, ist für die Feiertage mit funkelnden Lichtern und Dekorationen geschmückt, was der Stadt eine romantische, fast magische Atmosphäre verleiht. Aber es ist der prall gefüllte Veranstaltungskalender, der London zu einem der besten Orte für einen Besuch im Dezember macht.

Am ersten Donnerstag im Dezember können Touristen die Trafalgar Square Christmas Tree Lighting Ceremony erleben. Das Winter Wonderland im Hyde Park ist mit seinem Riesenrad, den Fahrgeschäften, dem Schlittschuhlaufen und dem Geschenkemarkt bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

In den Royal Botanical Gardens in Kew können Sie auf einem kilometerlangen Weg spazieren gehen, der zur Weihnachtszeit mit mehr als einer Million Lichtern beleuchtet ist. Und natürlich veranstaltet die Stadt am 31. Dezember ihr berühmtes Silvesterfeuerwerk auf dem London Eye. Buchen Sie die Tickets rechtzeitig, um eine gute Aussicht zu haben.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Touristenattraktionen und Aktivitäten in London

8. Banff, Alberta

Winter at Peyto Lake in Banff National Park

Winter am Peyto Lake im Banff National Park

Auch wenn Sie den Winter jetzt noch fürchten, werden Sie ihn nach einer Reise nach Banff im Dezember lieben lernen. Diese herrliche Bergstadt bietet wunderbare Eislaufmöglichkeiten auf dem Lake Louise und einige der besten Ski- und Snowboardstrecken Kanadas sowie eine lebhafte Après-Ski-Szene.

Aber die Winteraktivitäten in Banff sind noch lange nicht zu Ende. Touristen können in den Rocky Mountains mit einem ungestümen Team von Huskys Schlitten fahren und von Hütte zu Hütte über die Wapta Icefields wandern.

Wenn Sie nach all den Abfahrten und Wanderungen in den Bergen Muskelkater haben, können Sie Ihre schmerzenden Gelenke und Muskeln in den berühmten heißen Quellen von Banff erholen. Beenden Sie Ihre Reise mit einem Aufenthalt im historischen Banff Springs Hotel.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Touristenattraktionen und Aktivitäten im Banff National Park

9. Jackson Hole, Wyoming

Elk antler arch in the Town Square, Jackson Hole

Elchgeweihbogen auf dem Town Square, Jackson Hole

Jackson Hole ist gleichermaßen luxuriös und rau und im Winter der Ort für Schneehasen. Die Skisaison beginnt Mitte Dezember und bietet Touristen die Möglichkeit, einige der berühmtesten Skipisten Nordamerikas zu befahren. Aber es gibt nicht nur schwarze Pisten – das Jackson Hole Mountain Resort verfügt auch über einen neu gestalteten Anfängerbereich, in dem erstklassige Skilehrer Anfängern einfühlsamen Unterricht bieten.

Unabhängig von Ihren Fähigkeiten werden Sie an klaren Tagen die atemberaubende Aussicht auf die gesamte Teton Range und den Yellowstone National Park genießen können – zusammen mit einem Bad im Whirlpool Ihres Hotels im Freien.

  • Lesen Sie mehr: Bestbewertete Attraktionen und Aktivitäten in Jackson Hole, WY

10. Malediven

Aerial view of a resort in The Maldives

Luftaufnahme eines Resorts auf den Malediven

Die Malediven gehören zu den schönsten Inseln der Welt, besonders im Dezember, wenn es viel Sonne, warme Temperaturen und wenig Regen gibt. Dieses Flitterwochenparadies ist bekannt für seine erstklassigen Resorts und Hotels. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, in einer Unterwasser-Suite oder einem privaten Überwasser-Bungalow mit Tauchbecken zu übernachten, können Sie sich das auf einem der 26 natürlichen Atolle der Malediven erfüllen (zu einem gewissen Preis!).

Eine der beliebtesten Aktivitäten auf den Malediven ist das Tauchen und Schnorcheln. Die aquamarinblauen Gewässer, die diese Inseln umgeben, sind voll mit einer Vielzahl von Meeresbewohnern und Riffen. Das trockene Wetter im Dezember sorgt für hervorragende Sichtverhältnisse bei Ihrem Unterwasserausflug.

Die Malediven sind auch ein großartiger Ort für Familien, die etwas Zeit am Strand verbringen möchten. Ein All-inclusive-Resort ist eine wunderbare Möglichkeit, Ruhe und Entspannung zu genießen.

11. Patagonien, Chile

Sunrise at Torres del Paine National Park, Chile

Sonnenaufgang im Torres del Paine-Nationalpark, Chile

Wenn Sie in Ihrem idealen Dezember-Urlaub die Natur in einer der unglaublichsten Landschaften der Welt wiederentdecken möchten, sollten Sie sich nach Patagonien in Chile begeben. Diese unberührte Natur wird selbst die erfahrensten Abenteurer beeindrucken. Stellen Sie sich windgepeitschte Steppen, azurblaue Gletscher, glitzernde smaragdgrüne Seen und Andengipfel vor, die den Himmel küssen.

Der Dezember fällt genau in die Mitte des südamerikanischen Sommers, und das Wetter ist perfekt, um Orte wie Feuerland, Kap Hoorn, Perito Moreno und den Nationalpark Torres del Paine zu erkunden. Reservieren Sie bei Ausrüstern und Reiseleitern rechtzeitig, denn es ist Hochsaison.

  • Lesen Sie mehr: Hochwertige Wanderwege in Patagonien

12. Kapstadt, Südafrika

Aerial view of Cape Town

Luftaufnahme von Kapstadt

Touristen aus aller Welt strömen im Dezember nach Kapstadt, und das aus gutem Grund: Die Sommerzeit der südlichen Hemisphäre beschert der Stadt perfektes Sightseeing-Wetter – nicht zu heiß, nicht zu kalt und praktisch kein Regen. Wenn Sie in der Hochsaison nach Südafrika reisen möchten, sollten Sie Ihre Reise allerdings rechtzeitig planen.

Wenn Sie vor Ort sind, sollten Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg fahren, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf Kapstadt und das Meer haben. Außerdem können Sie am Boulders Beach die dort lebenden Pinguine beobachten, im Nationalen Botanischen Garten von Kirstenbosch rund 7.000 einheimische Pflanzenarten aus nächster Nähe betrachten und vor den bonbonfarbenen Häusern von Bo-Kaap Selfies machen.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Touristenattraktionen und Aktivitäten in Kapstadt

13. Costa Rica

Manuel Antonio National Park, Costa Rica

Manuel-Antonio-Nationalpark, Costa Rica

Möchten Sie Costa Rica von seiner besten Seite erleben? Planen Sie, Mitte Dezember in dem mittelamerikanischen Land zu landen, kurz nachdem die Regenzeit vorbei ist. Die Landschaft ist üppig, und die Wasserfälle sind noch von den Regengüssen der vorangegangenen Monate gezeichnet, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es regnet, ist gering, und die Temperaturen sind ideal für die Erkundung des vielfältigen Terrains.

In Costa Rica haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu gestalten. Strandliebhaber können auf der Nicoya-Halbinsel palmengesäumte, goldene Sandstrände genießen. Wanderer sollten in der Nähe des Monteverde-Nebelwald-Reservats wohnen, um die Natur zu erkunden. Und Tierliebhaber werden sich unter den Vögeln im Caño Negro Wildlife Refuge oder den Brüllaffen im Corcovado National Park wie zu Hause fühlen. Für eine Kombination aus Tierwelt und Stränden sollten Sie den Manuel Antonio Nationalpark besuchen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Costa Rica

14. Jukkasjärvi, Schweden

Jukkasjärvi Kyrka church

Jukkasjärvi Kyrka Kirche

Im schwedischen Jukkasjärvi gibt es zu dieser Jahreszeit nicht viel Sonnenschein – und das macht einen Teil seines Reizes aus. Das Dorf, das 200 Kilometer nördlich des Polarkreises liegt, ist ein fantastischer Ort, um das Polarlicht zu beobachten.

Hier befindet sich auch das originelle Ice Hotel , in dem Sie in einem Zimmer übernachten können, das komplett aus Eis besteht. Besuchen Sie auf jeden Fall die Jukkasjärvi Kyrka – die Holzkirche ist eine der ältesten in der Gegend und ein berühmtes Wahrzeichen der Stadt.

15. Big Island, Hawaii

Rainbow Falls, Big Island, Hawaii

Regenbogenfälle, Big Island, Hawaii

Der Dezember scheint die perfekte Zeit zu sein, um jede Insel des hawaiianischen Archipels zu besuchen, aber die Big Island ist besonders einzigartig. Sie wird oft zugunsten anderer Inseln wie Maui, Kauai und Oahu vernachlässigt, dabei ist die Big Island genauso köstlich warm und tropisch, aber mit weit weniger Menschenmassen.

Hier finden Sie diese geheimnisvollen schwarzen Sandstrände, hohe Gipfel, dichte Regenwälder und apokalyptische Lavawüsten. Auf dieser vulkanischen Insel werden Sie mit Sicherheit eine abenteuerliche, prähistorische Atmosphäre erleben. Auf der Insel befindet sich nämlich der noch aktive Vulkan Kilauea. Sie kommen auf die Big Island, wenn Sie einen Sinn für Abenteuer und eine Vorliebe für beeindruckende Naturschönheiten haben und auf die großen Strandresorts verzichten können.

Wandern, Erkunden und Faulenzen an Stränden, umgeben von riesigen, dichten Dschungeln – das ist es, was Sie auf dieser einzigartigen Insel finden werden.

16. Fidschi

Dravuni Island, Fiji

Dravuni-Insel, Fidschi

Der idyllische, weit entfernte Südpazifik ist in Wirklichkeit viel näher, als Sie denken. Das Tropenparadies Fidschi ist nur etwa 10 Flugstunden von der Westküste Nordamerikas entfernt. Die Inselkette des Archipels besteht aus mehr als 300 Inseln, von denen eine schöner ist als die andere.

Im Dezember beginnt die Regenzeit auf den Fidschi-Inseln, was bedeutet, dass Sie die Preise der Hochsaison gegen günstigere Preise eintauschen können, allerdings mit dem Vorbehalt, dass es am Nachmittag zu kurzen Schauern kommen kann. Das ist ein kleiner Preis für den Anblick der atemberaubenden Strandlandschaften von der Terrasse Ihres Überwasserbungalows aus.

Die Berge der Fidschi-Inseln laden zu ausgedehnten Wanderungen ein. Die mit Dschungel bewachsenen Berghänge sind mit kleinen Dörfern gespickt, in denen man viel über das Leben der Einheimischen erfahren kann. Auf den Fidschi-Inseln befinden sich auch einige der besten Resorts der Welt, so dass ein stilvoller Aufenthalt in diesem Teil der Welt nie ein Problem darstellt.

17. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Aerial view of Dubai

Luftaufnahme von Dubai

Dubai ist groß und bunt, egal zu welcher Jahreszeit Sie es besuchen. Aber in den Wintermonaten ist Dubai besonders schön. Von November bis Januar herrschen in Dubai fast schon milde Temperaturen, die zwischen 19 und 26 Grad Celsius liegen. Es ist auch die Zeit der Festivals, von Filmfestivals bis zu den Rugby Sevens, und des blendenden Glitzerns von Tausenden von Swarovski-Kristallen während der Urlaubssaison.

In Dubai dreht sich alles um Superlative. Es ist bekannt für seine größten und besten Dinge, und die Wintersaison, insbesondere der Dezember, ist eine beeindruckende Zeit, um dieses Juwel der Vereinigten Arabischen Emirate zu besuchen. Sonnen Sie sich an der Küste des Persischen Golfs, genießen Sie die kulinarischen Juwelen und nehmen Sie sich Zeit für die atemberaubenden Attraktionen, die auf der ganzen Welt die Hitlisten anführen. Sie können sogar die Skisaison mit einem Besuch der Indoor-Piste von Ski Dubai einläuten.

Doch trotz seiner modernen Wunder hält Dubai an seinen Wurzeln als Hafenstadt der alten Welt fest, mit traditionellen Holzbooten, traditionellen Gold- und Gewürzsouks und traditionellen Küchen, die jahrhundertealte Rezepte servieren. Bei einem Besuch in Dubai können Sie dieses faszinierende Nebeneinander von alter Welt und schnelllebiger Zukunft erleben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button