Südamerika

Die 14 besten Wasserfälle in Ohio

Sie wissen vielleicht nicht, dass das überwiegend landwirtschaftlich geprägte Ohio eine Fülle von Wasserfällen beherbergt, aber es gibt einige großartige Orte, an denen man sie in ausgewiesenen Wildnisgebieten, staatlichen Naturreservaten und Ohio State Parks finden kann.

Während der Frühling eine schöne Zeit ist, um die Kaskaden von Wasserfällen zu beobachten, können sie auch im Winter besonders beeindruckend sein, wenn das kalte Wetter in Ohio sie in atemberaubende Eisformationen verwandelt.

Einige der besten Gebiete für Wanderungen zu Wasserfällen liegen in der hügeligen Region der Hocking Hills und im südlichen Ohio. In der Nähe von Toledo im Nordosten Ohios gibt es nicht viele Wasserfälle, aber im Nordosten, in der Nähe von Cleveland und an der Grenze zu Pennsylvania gibt es viele.

Wenn Sie mehrere Wasserfälle am selben Tag oder auf derselben Reise fotografieren oder besuchen möchten, können Sie mehrere der Cleveland Metroparks in Betracht ziehen. Sie können in Cleveland bleiben und Ihre Route zu Ihren bevorzugten Wasserfällen in den zahlreichen Parks rund um die Stadt planen, in denen einige der einzigartigsten Wasserfälle des Bundesstaates zu finden sind.

Ganz gleich, wohin Sie sich aufmachen, um die Wasserfälle von Ohio zu erkunden, Sie werden beeindruckt sein, welche versteckte Schönheit in der natürlichen Landschaft dieses Bundesstaates im Mittleren Westen zu finden ist. Mit unserer Liste der besten Wasserfälle in Ohio finden Sie heraus, wohin Sie gehen sollten.

1. Cedar-Wasserfälle

Cedar Falls

Cedar Falls

Die herrlichen Cedar Falls im Hocking Hills State Park im Südosten von Ohio sind einer der beliebtesten Wasserfälle des Bundesstaates. Er ist mit einer halben Meile Fußmarsch relativ leicht zu erreichen.

Der geschichtete Sandstein unter den Wasserfällen bildet die Wasserkaskade, die auf so vielen Fotos und Gemälden aus der Region zu sehen ist. Die Fälle stürzen in ein Becken, in dem im Sommer oft Besucher ihre Füße abkühlen oder über Felsen springen.

Die Dynamik der Cedar Falls hängt davon ab, wie viel Regen im Frühjahr und Sommer fällt. Im Frühjahr stürzt das Wasser des Wasserfalls oft wie ein Ozean in das darunter liegende Becken. Im Sommer rauscht der Wasserfall nicht mehr so stark, und bei geringen Niederschlägen kann er sogar ganz austrocknen.

Die beste Jahreszeit, um die Cedar Falls zu erleben, ist der Frühling, wenn die kleinen Wildblumen auf dem Waldboden sprießen und die Temperaturen für eine Wanderung etwas kühler sind. Eine weitere gute Zeit für einen Besuch ist der Herbst, wenn die leuchtenden Farben der Bäume diesen Ort zu einem beliebten Ziel für eine Herbstwanderung machen.

Adresse: Hocking Hills State Park, 19852 State Route 664 S, Logan, Ohio

2. Amphitheater-Fälle

Frozen Amphitheater Falls

Gefrorene Amphitheater Falls | Foto Copyright: Anietra Hamper

Das Versprechen, das ein Ort wie der John Bryan State Park und das Naturschutzgebiet Clifton Gorge State Nature Preserve gibt, ist das Eintauchen in Mutter Naturs unberührtes Wasserspiel.

Der Gorge Trail im State Park führt zu dem atemberaubenden Amphitheater-Wasserfall, der im Winter gefroren ebenso schön ist wie im Sommer mit rauschendem Wasser. Der Eingang zum Pfad befindet sich in der Nähe von Yellow Springs im westlichen Ohio.

Wenn Sie auf dem Gorge Trail weiter in das staatliche Naturschutzgebiet wandern, können Sie das rauschende Wasser in der steilen und engen Kalksteinschlucht sehen. Oberhalb der Schlucht gibt es mehrere Aussichtspunkte, an denen man stehen und der Kraft des Wassers lauschen kann.

Planen Sie etwas mehr Zeit ein, um die Wanderwege zu erkunden und in der Clifton Mill in dem kleinen Dorf Clifto n zu Mittag zu essen, das Sie über den Rim Trial erreichen, der am oberen Ende der Clifton Gorge entlangführt.

Adresse: Clifton Gorge State Nature Preserve, 2381 State Route 343, Yellow Springs, Ohio

3. Horseshoe Falls

Horseshoe Falls

Horseshoe Falls | Foto Copyright: Ohio Department of Natural Resources

Ein Ausflug zu den Horseshoe Falls ist mit einer schönen Wanderung im Caesar Creek State Park verbunden. Der Park befindet sich im Südwesten Ohios in der Nähe der Stadt Wilmington. Der Wasserfall Horseshoe Falls befindet sich auf einem 1,8 Meilen langen Rundweg innerhalb des Parks, der auf einem flachen, unbefestigten Pfad recht einfach zu begehen ist. Der Ausgangspunkt befindet sich in der Wellman Area innerhalb des Caesar Creek Parks.

Der Horseshoe Falls ist zwar kein großer Wasserfall, aber einer der schönsten des Bundesstaates, was zum Teil an der umgebenden Landschaft und der Tierwelt liegt, die Sie hier wahrscheinlich beobachten können. Der Wasserfall stürzt in den darunter liegenden Bach und ist ein ruhiger Ort, an dem man sich niederlassen und ein Picknick genießen kann.

Bevor Sie sich auf den Rückweg zum Parkplatz machen, sollten Sie unbedingt einen Spaziergang über die 109 Fuß lange Caesar Creek Swinging Bridge unternehmen, die den Wasserlauf überspannt.

Adresse: Caesar Creek State Park, 9000 Center Road, Wilmington, Ohio

4. Hayden Run Wasserfälle

Hayden Run Falls

Hayden Run Wasserfälle

Während die meisten der besten Wasserfälle in Ohio in bewaldeten Gebieten und Parks liegen, befinden sich die Hayden Run Falls mitten in der städtischen Bebauung von Zentral-Ohio. Der Wasserfall befindet sich neben einer stark befahrenen Straße in der Nähe des Vororts Dublin von Columbus.

Die winzigen zwei Hektar, die die Hayden Run Falls umgeben, sind ein schöner Ort für ein Picknick, einen Spaziergang nach dem Mittagessen oder einfach nur für etwas Zeit in der Einsamkeit. Im Park gibt es Picknicktische. Der Wasserfall selbst hat eine Fallhöhe von 35 Fuß und ist nach starken Regenfällen besonders aufregend zu sehen.

Zu anderen Jahreszeiten ist der Wasserfall viel kleiner, aber durch seine abgeschiedene Lage ist er trotzdem ein schönes Erlebnis. Sie können den Wasserfall von der Uferpromenade oder dem Aussichtspunkt oben betrachten oder zum unteren Teil des Wasserfalls hinuntergehen. Der Weg zum Wasserfall ist relativ einfach zu bewältigen.

Adresse: 4326 Hayden Run Road, Dublin, Ohio

5. Dundee-Wasserfälle

Dundee Falls

Dundee-Fälle

Der Wasserfall Dundee Falls im Nordosten von Ohio gehört zu den absoluten Muss-Sehenswürdigkeiten im Beach City Wildlife Area. Das natürliche Gelände und die bewaldete Region laden zu einer schönen Wanderung zu den Wasserfällen ein.

Im Gegensatz zu einigen anderen Wasserfällen in Ohio, die nur zu bestimmten Jahreszeiten oder nach Regenfällen stark fließen, haben die Dundee Falls das ganze Jahr über eine relativ konstante Wasserführung. Das Wasser der Dundee Falls stürzt in eine malerische Schlucht und fließt in den nahe gelegenen Sugar Creek.

Der Wasserfall ist Teil des fast 2.000 Hektar großen Beach City Wildlife Area, das in der Nähe der Stadt Dundee liegt und Wanderwege und Klettermöglichkeiten bietet. Der Weg zu den Wasserfällen ist einfach. Sie erreichen den Wanderweg zu den Wasserfällen über den Parkplatz an der Dundee Wilmot Road NW.

Adresse: 96 Dundee Wilmot Road NW, Dundee, Ohio

6. Blackhand Gorge Wasserfälle

Waterfall in Blackhand Gorge

Wasserfall in der Blackhand Gorge | Aryeh Alex / Foto geändert

Im Blackhand Gorge State Nature Preserve im östlichen Teil von Central Ohio in der Nähe von Newark gibt es mehrere schöne Wasserfälle. Blackhand Gorge ist eine gute Option, wenn Sie mehrere Wasserfälle auf einem Ausflug sehen möchten und einen ganzen Tag dafür einplanen können.

Die Wasserfälle lassen sich am besten im Frühjahr besichtigen, wenn sie am meisten Wasser führen. Der erste Wasserfall in der Blackhand Gorge liegt am Chestnut Trail, der Sie auf eine 1,4 Meilen lange Wanderung führt.

Der Zugang zum Chestnut Trail erfolgt über den Blackhand Gorge Trail, einen asphaltierten Hauptweg durch den Park. Der Weg dorthin ist relativ einfach.

Die anderen Wasserfälle in der Gegend liegen entlang des Marie Hickey Trail. Auf diesem Weg, den Sie vom nördlichen Parkplatz aus erreichen, gibt es mehrere Wasserfälle zu sehen.

Adresse: 2200 Gratiot Road SE, Newark, Ohio

7. Cascade Falls

Cascade Falls

Cascade Falls | Foto Copyright: Ohio Department of Natural Resources

Wenn Sie Wasserfälle lieben, aber keine Lust auf die Wanderungen haben, die oft erforderlich sind, um sie zu erreichen, dann sind die Cascade Falls im Nelson Kennedy Ledges State Park die beste Wahl. Der Park und der Wasserfall befinden sich im Nordosten Ohios in der Nähe der Stadt Garrettsville.

Zu den Cascade Falls ist es nur ein kurzer Spaziergang von einer halben Meile entlang des Yellow Trail, und es gibt einen schönen Holzsteg, den Sie benutzen können, um zu den Fällen zu gelangen. Cascade Falls bietet drei Aussichtspunkte: von oben, von unten und von der Höhle hinter dem Wasserfall.

Wenn Sie Zeit haben, den Park weiter zu erkunden, werden Sie die Topografie der engen Gänge und Spalten sowie die einzigartigen Felsformationen Devil’s Icebox und Old Maid’s Kitchen bewundern.

Adresse: State Route 282, Nelson Township, Ohio

8. Big und Little Lyons Falls

Big Lyons Falls

Big Lyons Falls

Warum sollten Sie nur einen Wasserfall besuchen, wenn Sie gleich zwei der besten in Ohio sehen können? Die Big und Little Lyons Falls befinden sich im Mohican State Park in Zentral-Ohio, etwa 30 Minuten südöstlich von Mansfield.

Die Big Lyons Falls sind eine beeindruckende Kaskade aus rauschendem Wasser, die 80 Fuß tief in die Clear Fork Gorge stürzt. Die Höhle hinter dem Wasserfall verleiht den Bildern in diesem bewaldeten Gebiet ein dramatisches Element.

Little Lyons Falls ist ein kleiner Wasserfall, der ebenfalls in die Clear Fork Gorge stürzt. Aufgrund der Felsformationen ist es schwierig, die gesamte Fallhöhe von 25 Fuß zu sehen, aber es ist trotzdem beeindruckend, ihn von oben zu beobachten.

Die beste Möglichkeit, beide Wasserfälle zu sehen, ist der zwei Meilen lange Rundweg mit einem Ausgangspunkt an der Covered Bridge. Die beste Zeit, um die Big und Little Lyons Falls zu sehen, ist nach starken Regenfällen, wenn das meiste Wasser über sie hinwegfließt.

Adresse: 3116 State Route 3, Loudonville, Ohio

9. Ash Cave-Wasserfall

Ash Cave Waterfall

Ash Cave-Wasserfall

Der Ash Cave-Wasserfall im Hocking Hills State Park ist wegen der ihn umgebenden Höhle ebenso beeindruckend wie wegen der gewaltigen Wassermassen, die von der Kalksteinklippe herabstürzen. Der Ash Cave-Wasserfall ist einer der am besten zugänglichen Wasserfälle des Bundesstaates und verfügt sogar über einen breiten, eine halbe Meile langen Weg für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen zum unteren Teil. Auf dem Weg zurück zum Wasserfall kommen Sie an alten Hemlocktannen und hohen Felsen vorbei.

Die Höhle selbst ist 700 Fuß breit und fällt etwa 100 Fuß tief ab. Der 90 Fuß hohe Felsvorsprung ist der Ort, an dem der Wasserfall in ein kleines Becken unterhalb fließt. Die Höhle wurde einst von frühen Siedlern als Unterschlupf genutzt.

Im Sommer ist der Wasserfall ein erfrischendes Erlebnis, da die Gischt des herabstürzenden Wassers einen kühlenden Effekt hat. Auch im Winter ist der Ash Cave-Wasserfall ein faszinierendes Erlebnis. Das gefrorene Wasser von oben geht fast nahtlos in das gefrorene Wasser von unten über, so dass die Eisschichten fast nahtlos ineinander übergehen.

Adresse: Hocking Hills State Park, 27291 State Route 56, South Bloomingville, Ohio

10. Chagrin-Fälle

Chagrin Falls, Ohio

Chagrin Falls, Ohio

Ein leicht zu findender und wunderschöner Wasserfall befindet sich in Chagrin Falls im gleichnamigen Dorf. Chagrin Falls liegt etwa 25 Meilen östlich von Cleveland im Norden von Ohio. Der Wasserfall liegt am Chagrin River, der mitten durch das Herz von Chagrin Falls fließt.

Die Brücke über die Hauptstraße liegt oberhalb der Fälle, aber man kann leicht über einen Holzsteg zu den unteren Ebenen hinuntergehen. Wenn Sie sich länger in der Gegend aufhalten oder einen Tagesausflug von Cleveland aus machen, sollten Sie auch einen Abstecher in den nahe gelegenen Cuyahoga Valley National Park machen, in dem es mehrere andere Wasserfälle gibt.

Einige der bemerkenswerten Wasserfälle im Park sind die Bridal Veil Falls, die Blue Hen Falls, die Mill Creek Falls und die Buttermilk Falls. Um alle Wasserfälle im Nationalpark zu sehen, ist eine kurze Wanderung erforderlich.

11. Paine Wasserfälle

Paine Falls

Paine Falls

Der zweistufige Wasserfall Paine Falls im Nordosten Ohios ist ein einzigartiger Wasserfall in diesem Bundesstaat. Er befindet sich im Paine Falls Park in der Nähe der Stadt Painesville, Ohio. Der Wasserfall ist von Wald umgeben, aber der Park verfügt über Annehmlichkeiten wie Toiletten, die einen Besuch für einen Nachmittag leicht machen.

Die Paine Falls sind gut zugänglich, so dass man nicht viel laufen muss, um sie zu sehen. Die Paine Falls sind nur etwa eine Viertelmeile vom Parkplatz entfernt, und es gibt eine Aussichtsplattform mit einer großartigen Aussicht.

Die beste Zeit, um den Wasserfall in seiner vollen Pracht zu sehen, ist nach starken Regenfällen oder in den Herbstmonaten, wenn die üppige Waldlandschaft den Wasserfall in atemberaubende Rot-, Orange- und Gelbtöne taucht, die vom wechselnden Laub der Bäume herrühren.

Adresse: 5570 Paine Road, Leroy Twp., Ohio

12. Sheepskin Hollow Falls

Sheepskin Hollow Falls

Sheepskin Hollow Falls | Foto Copyright: Adam Wohlever

Für die Wasserfall-Extremisten, die weit und breit nach etwas Spektakulärem suchen, sollten die Sheepskin Hollow Falls ganz oben auf der Liste für Ihr nächstes Abenteuer stehen. Der Grund für die Einzigartigkeit dieses Wasserfalls in Ohio ist, dass er als wilder Wasserfall gilt und im Sheepskin Hollow Nature Preserve im Columbiana County im Osten Ohios in der Nähe der Stadt Salem liegt.

Das Naturreservat ist so rustikal, wie man es nur sein kann, und nur diejenigen, die wirklich Lust auf ein kleines Abenteuer haben, sollten sich auf die Suche nach den Sheepskin Hollow Falls machen. Es gibt keine richtigen Wege zu den Wasserfällen, und es gibt keinen ausgewiesenen Parkplatz, aber man kann am Straßenrand parken.

Im Naturschutzgebiet finden Sie Schilder, die Ihnen den Weg zum Wasserfall weisen. Es ist eine rustikale Wanderung durch dichten Pflanzenbewuchs und über alte Eisenbahnschienen, bevor man den Bach überquert, um zu den Wasserfällen zu gelangen.

Adresse: 51766 Pancake-Clarkson Road, Negley, Ohio

13. Brandywine-Wasserfälle

Brandywine Falls in Cuyahoga Valley National Park

Brandywine Falls im Cuyahoga Valley National Park

Im Cuyahoga Valley National Park im Nordosten Ohios gibt es zwar mehrere bemerkenswerte Wasserfälle, doch einer der spektakulärsten ist der Brandywine Falls. Der 60 Fuß hohe Wasserfall ist einer der beliebtesten im Park und im ganzen Bundesstaat, vor allem im Herbst, wenn die Bäume eine bunte Kulisse bieten.

Der Wasserfall kann von einer Uferpromenade aus besichtigt werden, aber wenn Sie über die nötige Mobilität und Zeit verfügen, lohnt sich eine Wanderung zum Fuße des Brandywine Falls, bei der Sie auch die landschaftliche Schönheit des Nationalparks genießen können. Sie können vom Boston Mill Visitor Center zum Wasserfall wandern. Der 1,5 Meilen lange Brandywine Gorge Trail ist eine gute Option. Der Weg folgt der malerischen Schlucht und führt Sie bis zum Bachniveau.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Wanderung vom Boston Mills Visitor Center zu den Brandywine Falls auf dem Ohio & Erie Towpath und Stanford Trails. Diese Wanderung zu den Fällen und zurück ist fast fünf Meilen lang, aber sie ist eine gute Option für diejenigen, die eine längere Wanderung suchen.

Da die Brandywine Falls sehr beliebt sind, sollten Sie sich früh am Tag auf den Weg machen, um einen Parkplatz zu ergattern.

Adresse: 8230 Brandywine Road, Northfield, Ohio

14. Great Falls

Great Falls at Tinker

Great Falls bei Tinker’s Creek

Der Great Falls at Tinker’s Creek ist nicht nur wegen seiner Schönheit ein beliebter Wasserfall für Fotografen, sondern auch wegen der Überreste aus der Geschichte der Region, die ihn umgeben. Die Überreste einer Schrotmühle, eines Elektrizitätswerks und eines Sägewerks zeugen von der Bedeutung, die das Wasser in dieser Gegend bei Cleveland hatte.

Vom Viaduct Park aus können Sie einen Spaziergang zu den Great Falls unternehmen und dabei mehr über die anderen natürlichen Elemente rund um Tinker’s Creek erfahren. Der 15 Fuß hohe Wasserfall ergießt sich über Sandsteinvorsprünge mit einer Breite von fast 80 Fuß.

Adresse: Willis Street, Bedford, Ohio

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Mehr Wasserfälle: Wenn Ihnen die besten Wasserfälle in Ohio gefallen, sollten Sie auch ein paar andere Bundesstaaten auf Ihre Wasserfall-Wunschliste setzen. In Oregon gibt es atemberaubende Wasserfälle, darunter die Multnomah Falls und die 280 Fuß hohen Salt Creek Falls im Willamette National Forest. Die Wasserfälle in North Carolina sind es wert, dass Sie eine Reise dorthin planen. Dazu gehören die atemberaubenden Whitewater Falls, die im Nantahala National Forest über 800 Fuß in die Tiefe stürzen, und die beiden Wasserfälle im Dupont State Park, der für seine Rolle als Hollywood-Kulisse in den Hunger Games-Filmen bekannt ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button