Südamerika

Die 15 besten Aktivitäten in Laughlin, NV

Laughlin ist eine kleine Stadt in Nevada, die sich als billigere, bodenständigere Alternative zum etwa 90 Minuten entfernten Las Vegas großer Beliebtheit erfreut. Die Lage am Fluss macht Laughlin zu einem beliebten Urlaubsort für alle, die gerne auf dem Colorado River Boot fahren, schwimmen und Jetski fahren. Laughlin ist auch ein sehr beliebtes Reiseziel für Wohnmobile, mit vielen Freizeitmöglichkeiten für Familien und günstigen Preisen.

Lake Mohave

Lake Mohave | Foto Copyright: Freddy Sherman

Sie können den Fluss auf einer Flusskreuzfahrt oder sogar mit dem Wassertaxi erkunden, das an jedem Hotel entlang des Riverwalk hält. Am meisten Spaß macht es natürlich, einen Jet Ski oder WaveRunner zu mieten und den Fluss zu erkunden.

Inmitten der beeindruckenden Wüstenlandschaft können Sie den Davis Dam und den Lake Mohave erkunden oder bei einer Wanderung durch den Grapevine Canyon die Petroglyphen der amerikanischen Ureinwohner entdecken.

Die heißen Sommertage eignen sich hervorragend für einen Ausflug ins Innere der Stadt, zum Beispiel in die Don Laughlin Classic Car Collection im Don Laughlin’s Riverside Resort Hotel.

In unserer Liste der besten Aktivitäten in Laughlin, NV, erfahren Sie alles über die besten Orte, die Sie besuchen sollten:

1. Besuchen Sie die London Bridge auf einer Jetboot-Tour

London Bridge

London Bridge | Foto Copyright: Freddy Sherman

Erkunden Sie den Colorado River auf einem sehr schnellen Jetboot, während Sie die 30 Meilen von Laughlin nach Lake Havasu City sausen. Die London Bridge Jet Boat Tour ist ein sechsstündiges Abenteuer, das Sie zum Lake Havasu und zurück bringt und auf dem Weg dorthin einige großartige Sehenswürdigkeiten bietet.

Der Höhepunkt ist die Fahrt durch die Topock-Schlucht, die mit ihren steilen Felswänden als Miniatur-Grand-Canyon der Region bezeichnet wird.

Nach einer manchmal aufregenden zweistündigen Bootsfahrt kommen Sie an der London Bridge an. Die Brücke wurde ursprünglich in den 1830er Jahren gebaut und überspannte die Themse in London. Der Immobilienentwickler, der den Lake Havasu erschloss, kaufte die Brücke (die kurz vor dem Abriss stand) 1968 von der Stadt London und ließ sie in Form von einzelnen markierten Blöcken und Ziegelsteinen dorthin transportieren. Sie wurde als Touristenattraktion wieder zusammengebaut und überspannt nun den Colorado River.

Sie haben zwei Stunden Freizeit, um die London Bridge und die umliegende kleine Touristengegend zu erkunden, bevor Sie mit dem Jetboot zurück nach Laughlin fahren. Das Jetboot legt am Dock des Edgewater Resorts an.

2. Bummeln Sie durch Don Laughlin’s Classic Car Museum

Don Laughlin

Don Laughlin’s Classic Car Museum | Foto Copyright: Freddy Sherman

Don Laughlin’s Classic Car Museum nimmt fast eine ganze Etage des Don Laughlin’s Riverside Resort ein und ist insofern einzigartig, als einige der Autos zum Verkauf angeboten werden. Das Museum ist auch ein lizenzierter Oldtimer-Händler. Wenn Sie also Ihr Traumauto finden, können Sie es vielleicht sogar mit nach Hause nehmen.

Die Auswahl der ausgestellten Fahrzeuge ist groß: Das Museum zeigt etwa 80 Fahrzeuge, und die Auswahl wechselt häufig. Sie werden Rennwagen, Autos von Hollywood-Stars, Muscle Cars, Hot Rods und antike Fahrzeuge aus der Zeit vor 1950 sehen.

Ein zweiter Teil des Museums befindet sich im Erdgeschoss vor dem Parkplatz, wo weitere Fahrzeuge ausgestellt sind. In diesem Bereich sind die in dieser Gegend sehr beliebten Wüstenrennwagen ausgestellt.

Don Laughlins Oldtimer-Museum ist täglich und an den Wochenenden von 10 bis 20 Uhr und an den Wochenenden bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 $ pro Person und ist für Mitglieder des Players’ Club des Resorts kostenlos.

3. Machen Sie eine Flussfahrt mit Laughlin River Tours

Laughlin River Tours

Laughlin River Tours | Felipe Sanchez / Shutterstock.com

Ob Sie sich für eine Sightseeing-Kreuzfahrt am Tag oder eine Dinner-Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang entscheiden, eine der besten Möglichkeiten, Laughlin zu sehen und zu erleben, ist vom Wasser aus.

Die Celebration ist der (simulierte) Schaufelraddampfer von Laughlin River Tours, wie er früher auf dem Mississippi fuhr. Das Schiff verfügt über ein Café und einen klimatisierten Innenraum für Ihren Komfort sowie ein Oberdeck, von dem aus Sie das Treiben auf dem Fluss beobachten können.

Die zweistündige Dinner-Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang auf der Celebration, der einzigen auf dem Colorado, ist eine lustige und romantische Art, den Fluss zu genießen. Alle Speisen werden frisch an Bord zubereitet und es gibt mehrere Vorspeisenoptionen, darunter auch vegane. Die Dinner-Kreuzfahrten finden jeden Abend statt, aber eine Reservierung im Voraus ist erforderlich.

Sie können auch eine 90-minütige Sightseeing-Kreuzfahrt mit Erzählung machen. Diese finden zweimal täglich um 12:30 Uhr und 14:30 Uhr statt. Die Kreuzfahrten finden das ganze Jahr über statt, sieben Tage die Woche. Die Celebration legt am Dock des Aquarius Resort ab.

4. Bummeln auf dem Riverwalk

Riverwalk in Laughlin, Nevada

Riverwalk in Laughlin, Nevada

Laughlin hat neun große Resorts, von denen die meisten nebeneinander am Casino Drive entlang des Colorado River liegen. Der Bereich zwischen den Resorts und dem Wasser ist ein Fußgängerweg, der als Riverwalk bekannt ist.

Hier gibt es Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten sowie Kioske für Jet-Ski-Vermietungen, Ausflugsboote und andere Anbieter von Touristenaktivitäten. Jedes der Resorts hat einen Eingang entlang des Riverwalk; sie haben auch Anlegestellen am Fluss.

Der Riverwalk erstreckt sich über etwas mehr als eine Meile und verläuft vom Don Laughlin’s Riverside Resort bis zur Laughlin River Lodge. Der gepflasterte Wanderweg eignet sich hervorragend für einen Abendspaziergang, vor allem im Winter und Herbst.

Im Bereich des Riverwalk finden auch verschiedene Essens- und Musikfestivals statt. Wenn es nicht gerade sehr heiß ist, kann man auf diesem Weg von Resort zu Resort gehen und dabei die Wasser- und Vogelwelt sowie die vorbeifahrenden Boote und Jet-Skis genießen.

5. Wandern Sie zu den Petroglyphen der amerikanischen Ureinwohner im Grapevine Canyon

Grapevine Canyon

Grapevine Canyon | Foto Copyright: Freddy Sherman

Die Petroglyphen im Grapevine Canyon befinden sich auf dem Spirit Mountain im Grapevine Canyon, eine 15-minütige Fahrt von der Innenstadt von Laughlin entfernt.

Die mäßige Hin- und Rückwanderung ist etwa 3,3 Meilen lang und sollte wegen der extremen Hitze und des Fehlens von Schatten und Wasser nur im Winter oder bei Tagesanbruch im Sommer unternommen werden. Obwohl die Felszeichnungen über den gesamten Canyon verteilt sind, befinden sich die meisten von ihnen in der Nähe des Eingangs, so dass sie leicht zu besichtigen sind.

Das Gebiet um Laughlin wurde vom Volk der Mojave (anders geschrieben als der örtliche See und der Bezirk) bewohnt, und die Bedeutung der mehr als 700 verschiedenen Glyphen (in den Fels gehauene Zeichnungen) ist noch immer unbekannt. In der Gegend gibt es auch Felsunterstände und Steinstrukturen.

Der Eingang zum Grapevine Canyon, bekannt als Christmas Tree Pass, liegt an der Nevada State Route 163.

6. Nehmen Sie das Wassertaxi

River Passage Water Taxi

River Passage Wassertaxi | Foto Copyright: Freddy Sherman

Wenn es zu heiß ist, um auf dem Riverwalk von Resort zu Resort zu gelangen, und Sie keine Lust haben, mit dem Auto zu fahren, steigen Sie in das River Passage Water Taxi ein und lassen Sie sich zu Ihrem nächsten Ziel bringen, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Die Kosten für eine einfache Fahrt mit dem Wassertaxi von Resort zu Resort betragen 5 $, und jedes Resort hat seinen eigenen Anlegeplatz. Ein Tagespass ist für 20 $ erhältlich, wird aber an Feiertagswochenenden oder während besonderer Veranstaltungen nicht akzeptiert. Das Wassertaxi fährt auch über den Fluss nach Bullhead City Arizona; diese Fahrten sind kostenlos.

Das Wassertaxi verkehrt ganzjährig an Wochenenden von 9 bis 23 Uhr und wochentags von 9 bis 22 Uhr. Fahrkarten können Sie an jeder Anlegestelle des Resorts kaufen.

7. Bootfahren auf dem Lake Mohave

Lake Mohave

Lake Mohave | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der Lake Mohave ist ein beliebtes Naherholungsgebiet in der Region und eignet sich hervorragend zum Bootfahren, Schwimmen, Kajakfahren, Wasserskifahren und Angeln. Das heiße Wetter hält das Wasser warm, so dass Sie hier das ganze Jahr über schwimmen können.

Rund um den See gibt es drei Ferienanlagen: Katherine Landing und Willow Beach in Arizona und Cottonwood Cove auf der Seite von Nevada. Die Resorts verfügen über Strände, Yachthäfen mit Tankstellen und Bootsverleih, Restaurants, Geschäfte und Wohnmobilstellplätze.

Die umliegende Wüstenlandschaft eignet sich hervorragend zum Wandern (im Winter oder sehr früh am Morgen) und für Naturaufnahmen.

Das sehr klare, ruhige Wasser eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Es gibt sogar ein paar Schiffswracks, die man unter Wasser erkunden kann.

Auch das Angeln ist hier sehr beliebt. Es gibt einige einheimische Arten und neun eingeführte Fischarten, darunter Forellen und Barsche.

8. Wandern Sie durch ein Steinlabyrinth in den Laughlin Labyrinths

Aerial view of Laughlin Labyrinths

Luftaufnahme von Laughlin Labyrinths | Foto Copyright: Freddy Sherman

Die Laughlin Labyrinths sind neun Steinlabyrinthe, große öffentliche Kunstinstallationen an drei verschiedenen Standorten in den Bergen über der Stadt. Sie wurden von dem ortsansässigen Künstler Wes Dufek geschaffen, der spirituelles New-Age-Denken mit unglaublichen großformatigen Kunstwerken im Freien verbindet.

Die Strukturen, denen manche eine kosmische Energie zuschreiben, sind dazu gedacht, zu Fuß erkundet zu werden. Die Muster und Richtungen, in die der Körper beim Gehen und Drehen durch die Labyrinthe gelenkt wird, sollen eine heilende Wirkung haben und positive Energie erzeugen.

Die Labyrinthe wurden auf rohem, flachem Wüstenboden aus Steinhaufen angelegt, die der Künstler von Hand an den Ort brachte. Sie sind in einzigartigen Formen und Gestalten angeordnet und mit Wegen durchzogen, wie ein niedriges Steinheckenlabyrinth.

9. Bewundern Sie den Davis Dam

Davis Dam

Davis Dam | Foto Copyright: Freddy Sherman

Ein paar Meilen flussaufwärts von Laughlin kontrolliert der Davis Dam den Pegel des Colorado River und erzeugt elektrische Energie für die schnell wachsende Stadt. Er reguliert die Strömung des Flusses, die vom Hoover-Damm kommt, und steuert den Durchfluss des Wassers, das schließlich nach Mexiko fließt.

Die Brücke neben dem Damm kann zu Fuß erkundet werden, und man erhält einige großartige Ausblicke auf das Bauwerk selbst und sogar auf die Spitzen der fünf massiven Turbinen im Inneren.

Der Davis-Damm staut den Lake Mohave, aber am besten sieht man ihn vom Colorado River flussabwärts, damit man seine gewaltige Höhe von 200 Fuß sehen kann. Ein Teil der Straße, die früher über den aufgeschütteten Teil des Staudamms führte (aus Sicherheitsgründen für Fahrzeuge gesperrt), kann zu Fuß überquert werden und bietet unglaubliche Ausblicke auf den Fluss auf der einen und den Lake Mohave auf der anderen Seite.

10. Strandspaziergang in der Big Bend of the Colorado State Recreation Area

Big Bend of the Colorado State Recreation Area

Big Bend of the Colorado State Recreation Area | Foto Copyright: Freddy Sherman

Dieser riesige Park, der an einer großen Flussbiegung liegt, zieht an Feiertagswochenenden viele Menschen an. Die Big Bend of the Colorado State Recreation Area besteht aus zwei Meilen Sandstrand entlang des Flusses. Da sie sich direkt flussabwärts vom Davis Dam befindet, ist das Wasser kühl, klar und sehr ruhig.

Sie können am Strand oder im Wasser spielen oder wandern, Boot fahren, Kajak fahren, angeln und Vögel beobachten. Es gibt Picknickmöglichkeiten und einen Campingplatz mit Wohnmobilstellplätzen.

Für Wanderer gibt es vier Meilen Wanderwege im erschlossenen Bereich des Parks. Bootsfahrer können den zweispurigen Bootsanleger nutzen.

Da die Temperaturen im Sommer bis zu 120 Grad erreichen können, sind der Winter und der Herbst die beliebteste Zeit für einen Besuch.

Die Eintrittsgebühr für Big Bend beträgt derzeit 15 $ pro Fahrzeug (10 $ für Einwohner von Nevada). Für das Anlegen von Booten und das Übernachten auf dem Campingplatz werden zusätzliche Gebühren erhoben.

11. Colorado River Heritage Greenway Park und Wanderwege

Colorado River Heritage Greenway Park

Colorado River Heritage Greenway Park | Foto Copyright: Freddy Sherman

Bei so vielen Indoor-Aktivitäten in Laughlin ist es gut, nach draußen zu gehen und die natürliche Schönheit der Gegend zu erkunden. Der Colorado River Heritage Greenway Park and Trails ist ein knapp drei Meilen langes Gebiet, das sich vom Ende des Feriengebiets bis fast zum Davis Dam erstreckt.

Es gibt gepflasterte Wege mit schattigen Rastplätzen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Hinweisschildern, die Ihnen erklären, was Sie sehen, wenn Sie auf den Fluss hinausblicken. Es gibt Bereiche zum Picknicken und kleine Abschnitte des Weges, die in Richtung des Flusses ragen und zum Angeln einladen. Innerhalb des Parks gibt es mehrere Wanderwege mit unterschiedlichen Entfernungen und Schwierigkeitsgraden.

Wie bei vielen anderen Outdoor-Aktivitäten in Laughlin empfiehlt sich auch hier eine Wanderung oder ein Spaziergang im Herbst oder Winter bzw. im Sommer bei Tagesanbruch (ca. 6 Uhr morgens) oder beim letzten Licht (ca. 20 Uhr abends).

12. Machen Sie eine Tour mit Laughlin Tours

Kingman Visitor Center

Kingman Visitor Center | Foto Copyright: Freddy Sherman

Dieses familiengeführte Tourunternehmen kann eine geführte Tour durch Laughlin und die umliegenden Gebiete machen oder Sie auf ein halb- oder ganztägiges Abenteuer in benachbarte Städte wie Kingman und Oatman in Arizona mitnehmen.

Es werden auch Touren zum Grand Canyon angeboten, einschließlich des Grand Canyon Skywalk (der viel näher an Laughlin liegt als das überfüllte South Rim Gebiet) und zum Hoover Dam. Der Grand Canyon Skywalk ist eine Attraktion, die man unbedingt gesehen haben muss, denn er führt Sie auf einem U-förmigen Glassteg 4.000 Fuß über den Grund des Canyons.

Oatman, Arizona, ist eine Stadt im alten Westen mit coolen kleinen Geschäften und gelegentlichen Revolverhelden-Showdowns auf der Straße.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Kingman, Arizona, gehört das Route 66 Museum, das Sie auf der Tour besuchen werden.

Alle Laughlin-Touren beinhalten die Abholung vom Hotel und den Rücktransport zum Hotel, einen Reiseleiter, der Ihnen von Ihrem Abenteuer erzählt, sowie alle Eintrittsgelder für die besuchten Attraktionen.

13. Kreuzfahrt auf dem Fluss an Bord der USS Riverside

USS Riverside

USS Riverside | Foto Copyright: Freddy Sherman

Eine weitere Möglichkeit, eine Kreuzfahrt auf dem Colorado zu unternehmen, ist die USS Riverside, die zum Riverside Resort gehört. Das Schiff unternimmt täglich vier 90-minütige Rundfahrten (10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14:30 Uhr und 16:30 Uhr) und fährt dabei den Fluss auf und ab.

Es ist das einzige Kreuzfahrtschiff, das unter der Laughlin-Brücke hindurchfahren kann, was bedeutet, dass man dem Davis-Damm sehr nahe kommen kann. Der 200 Fuß hohe Damm ist am besten vom Fluss aus zu sehen.

Die USS Riverside verfügt über einen schattigen Bereich auf dem Oberdeck und eine klimatisierte Innenkabine. Im Inneren befinden sich Toiletten, und es können Speisen und Getränke erworben werden. Die Kreuzfahrten finden ganzjährig von Mittwoch bis Sonntag statt; montags und dienstags gibt es keine Fahrten. Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen, so dass das Schiff im Sommer manchmal nicht fährt, wenn nicht genügend Personen Tickets gekauft haben.

14. Erkunden Sie Laughlin mit einem Slingshot von 220 Tours

Polaris Slingshot from 220 Tours

Polaris Slingshot von 220 Tours | Foto Copyright: Freddy Sherman

Eine tolle Möglichkeit, Laughlin und die umliegenden Berge zu erkunden, ist der Verleih eines Polaris Slingshot von 220 Tours. Das Unternehmen bietet die einzige ungeführte Vermietung in der Gegend an, was bedeutet, dass Sie die Gegend auf eigene Faust erkunden können.

Ein Slingshot ist ein dreirädriges, von einem Motorradmotor angetriebenes Fahrzeug mit zwei nebeneinander liegenden Sitzen. Für das Fahren eines Slingshots brauchen Sie keinen speziellen Führerschein, sondern nur einen Führerschein.

Die Slingshots sind offen und haben eine kleine Windschutzscheibe, so dass Sie die umliegenden Berge und die Landschaft genießen können, während Sie dahingleiten. Zur Sicherheit gibt es Sicherheitsgurte, elektronische Stabilitäts- und Traktionskontrolle, Überrollbügel und ABS-Bremsen.

Die Slingshots verfügen außerdem über einen 4,3-Zoll-LCD-Bildschirm mit Rückfahrkamera und vollständiger Navigation. 220 Tours programmiert eine Sightseeing-Route in das GPS ein – Sie folgen einfach den Anweisungen und erleben ein unterhaltsames Abenteuer.

Adresse: 2905 South Casino Drive, Laughlin, Nevada

15. Mieten Sie einen Jet Ski

Jet skiing in Laughlin

Jetski fahren in Laughlin | Foto Copyright: Freddy Sherman

Eine der besten Möglichkeiten, den Colorado River zu genießen und die Landschaft von Laughlin vom Fluss aus zu bewundern, ist die Anmietung eines Jet-Ski-Wasserfahrzeugs.

Rocky River Jet Ski Rentals bietet mehrere Arten von Wasserfahrzeugen an, darunter Jet Skis, WaveRunners und Ski-Doos. Auf einem Jetski stehen Sie auf, auf einem Ski-Doo oder WaveRunner sitzen Sie (und auf Wunsch ein Beifahrer) und fahren wie auf einem Schneemobil oder Motorrad.

Im Mietpreis inbegriffen sind eine Schwimmweste sowie grundlegende Bedienungs- und Sicherheitsanweisungen. Es gibt Bereiche des Flusses, in denen Sie sanft dahingleiten und die Landschaft bewundern können, und andere Bereiche, in denen Sie schnell fahren können und Spaß haben, über das warme Wasser zu gleiten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button