Südamerika

Die 15 besten Reiseziele im April

Der April ist der Monat der Neuanfänge (hallo, blühende Knospen), der Wiederbelebung (wir haben Ihre Energie vermisst, Sonnenschein) und der tollen Urlaubsangebote. Egal, ob Sie nach Europa, in die Karibik oder nach Indonesien reisen möchten, im April gibt es viele tolle Reiseziele.

Ein Pluspunkt: Der April gilt in vielen tropischen Ländern als Nebensaison, was bedeutet, dass Reisende günstige Hotelpreise und angenehme Temperaturen genießen können, bevor der Ansturm der Sommergäste und die drückende Sommerhitze einsetzen.

Für Wintersportler, die sich noch nicht von der verschneiten Jahreszeit verabschieden wollen, gibt es in Orten wie Lake Tahoe immer noch die Möglichkeit, zum Ende der Saison Ski zu fahren. Egal, ob Sie in den Rocky Mountains wandern oder in Japan die atemberaubende Kirschblüte bewundern möchten – im April können Sie Ihr Bilderbuch mit Erinnerungen füllen.

Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste der besten Reiseziele im April.

1. Puerto Vallarta, Mexiko

Puerto Vallarta

Puerto Vallarta

Der April ist ein ideales Zeitfenster für einen Besuch in Puerto Vallarta, Mexiko, denn dann ist das Wetter angenehm und die Preise für Hotelzimmer sind günstiger. Dieser Monat liegt zwischen der Hochsaison im Winter und dem Ansturm der Sommertouristen, wenn die Hotel- und Flugpreise in die Höhe schnellen.

Im April herrschen angenehme Temperaturen und es regnet so gut wie nie, was bedeutet, dass man mehr Tage hat, um die schönen Strände zu genießen, über die Straßenmärkte zu schlendern und Souvenirs zu kaufen oder kulinarische Gerichte am Strand zu probieren. An Unternehmungsmöglichkeiten mangelt es in Puerto Vallarta nicht.

Sie werden es genießen, tagsüber die historischen Stätten wie die Kirche Unserer Lieben Frau von Guadalupe zu erkunden und abends an der Uferpromenade Malecon entlang zu spazieren, um den Blick auf den Ozean zu genießen, wo Sie im Amphitheater eine kostenlose Tanzaufführung sehen können.

2. Moab, Utah

Arches National Park

Arches-Nationalpark

Wenn ein Besuch der Red-Rock-Canyons von Moab, Utah, auf Ihrer Wunschliste steht, dann ist der April die ideale Reisezeit. Der frühe Frühling ist die perfekte Zeit für Wanderungen im Arches-Nationalpark und im Canyonlands-Nationalpark, wenn das Wetter kühler ist und die Sommertouristen noch ein paar Monate entfernt sind. Das Klima ist ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbiking oder die drei Meilen lange Wanderung zum Delicate Arch, um dieses Nationaldenkmal aus der Nähe zu betrachten.

Viele Besucher kommen nach Moab, um zu wandern und unvergessliche Ausblicke auf die Canyons zu genießen, aber es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, Moab zu erkunden, von Radfahren und Reiten bis hin zu einer Tour mit dem Geländewagen durch die Nationalparks.

Planen Sie bei der Reservierung genügend Tage für Ihren Aufenthalt ein, damit Sie alles, was Sie tun möchten, auch wirklich erleben können, vor allem, wenn Sie viel wandern möchten.

3. London, England

Big Ben and the Houses of Parliament

Big Ben und die Houses of Parliament

Der April fällt zwar in die touristische Hochsaison in London, ist aber wegen der Frühlingsblumen und des milden Wetters die beste Zeit für einen Besuch. Der einzige Nachteil sind die vielen anderen Touristen, die London im Frühling ebenfalls gerne besuchen.

Aber fairerweise muss man sagen, dass London so gut wie jeden Monat des Jahres ziemlich überfüllt ist. Wenn Sie schon einen hohen Preis für Ihre Unterkunft zahlen, können Sie die Gärten auch besuchen, wenn das Wetter angenehm ist und sie in voller Blüte stehen. Kew Gardens ist zu dieser Jahreszeit ein absolutes Muss, und Sie sollten sich etwas Zeit nehmen, um durch den Hyde-, Regent- und Richmond-Park zu wandern.

Der April ist eine großartige Zeit, um die schönsten Landschaften Londons zu genießen, von den Top-Sehenswürdigkeiten wie dem Tower of London bis hin zu den Schönheiten rund um den Buckingham Palace und Kensington Gardens.

4. Venedig, Italien

Gondola in Venice

Gondel in Venedig

Der April ist ein idealer Monat für einen Besuch der historischen italienischen Stadt Venedig. Das Wetter ist angenehm, mit frühlingshaften Temperaturen und weniger Feuchtigkeit als in den Sommermonaten. Sie können Ihre hausgemachte Pasta im Freien essen, vorausgesetzt, Sie haben einen Pullover dabei.

Was die Touristen anbelangt, so setzt der Boom erst in einigen Monaten ein, so dass Sie noch genügend Spielraum haben, um die lokalen Attraktionen und Gondelfahrten auf dem Canal Grande zu genießen. Nutzen Sie den Vorteil der geringeren Menschenmengen, wenn Sie den Markusplatz und den Markusdom erkunden.

Der April ist eine wunderschöne Zeit, um Venedig zu besichtigen, und die Hotelpreise sind immer noch günstiger als in der Hochsaison.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Venedig

5. Yangzhou, China

The Lotus Bridge in Yangzhou

Die Lotusbrücke in Yangzhou

Yangzhou ist einer der besten Orte, um im April zu reisen. Der Grund dafür wird klar, sobald man die atemberaubenden Blumen und die seltenen und alten Bonsai-Bäume sieht. Im April erblüht alles in Yangzhou in einer Instagram-würdigen Pracht.

Yangzhou ist ein beliebtes chinesisches Reiseziel und liegt in der Provinz Jiangsu, die an den Jangtse-Fluss grenzt. Die Stadt ist bekannt für ihre Gärten, wie den Ge-Garten und die kunstvolle Blumenpracht am Slender West Lake . Außerdem gibt es mehr als 200 jahrhundertealte private Miniaturgärten in der ganzen Stadt.

Neben der farbenfrohen Blumenvielfalt in der Stadt und in den öffentlichen Gärten ist Yangzhou bekannt für seine Geschichte, die Gelehrte, Dichter, Künstler und berühmte Geishas hervorgebracht hat. In den Gärten am Slender West Lake finden abendliche Aufführungen im Freien statt, bei denen die Geschichte der Stadt in Form von Musik, Tanz und Poesie näher beleuchtet wird.

6. Amsterdam, Niederlande

Tulips along a canal in Amsterdam

Tulpen entlang einer Gracht in Amsterdam

Im April ist die eisige Kälte des Winters aus Amsterdam verschwunden, und es ist eine angenehme Zeit, um durch die berühmten Grachten und interessanten Viertel der niederländischen Stadt zu schlendern. Auch wenn es einmal regnen sollte, sind die beeindruckenden Museen von Amsterdam, wie das Ann-Frank-Haus, das Van-Gogh-Museum und das Rijksmuseum, die perfekten Orte, um sich zu schützen.

Die Temperaturen bewegen sich um die 50 Grad Celsius, können aber auch in die Höhe schießen, also ziehen Sie am besten mehrere Schichten an. Wenn Sie die Stadt in ihrer ganzen orangefarbenen Pracht sehen wollen, sollten Sie den Königstag am 27. April besuchen. Geschmückte Boote bevölkern die Grachten, Live-Musik schallt durch die Straßen, ein stadtweiter Markt öffnet seine Pforten, und es werden jede Menge Leckereien angeboten.

Schlendern Sie durch den farbenfrohen Jordaan und genießen Sie die einzigartigen Märkte, Boutiquen und leckeren Restaurants, bevor Sie eine Bootsfahrt machen. Das NEMO Science Museum ist einen Besuch wert, schon allein wegen des kreativen zeitgenössischen Designs.

7. Lake Tahoe, Kalifornien

Lake Tahoe

Tahoesee

Wenn es Ihnen schwer fällt, den Winter loszulassen, und Sie Ihre Skifreizeit so lange wie möglich hinauszögern wollen, ist eine Reise zum Lake Tahoe im April genau das Richtige. Dieses Erholungsgebiet in den Sierra Nevada Mountains liegt an der Staatsgrenze zwischen Kalifornien und Nevada, wo die schneebedeckten Berge das Skifahren später als an den meisten anderen Orten in den Vereinigten Staaten ermöglichen.

Die hartgesottenen Schneehasen können die kühlen Tagestemperaturen nutzen, um noch ein paar Abfahrten auf den Pisten zu machen. Ein weiterer Vorteil eines Besuchs in Lake Tahoe im April sind die geringeren Besucherzahlen und die niedrigeren Preise, wenn die Skisaison zu Ende geht. Auch in den Luxus-Skigebieten rund um Lake Tahoe sind die Preise günstiger.

Es gibt viele Skigebiete und Skiorte am Lake Tahoe, die über Skipisten verfügen, und einige haben in manchen Jahren sogar bis Juni geöffnet.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen am Lake Tahoe

8. Kyoto, Japan

Japanese woman under the cherry blossoms in Kyoto

Japanerin unter den Kirschblüten in Kyoto

Der beste Grund, im April nach Kyoto, Japan, zu reisen, lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Kirschblüten. Die Kirschblüte in Kyoto beginnt Mitte bis Ende März und erreicht ihren Höhepunkt im April, wenn die Blüte spektakulär ist und die Stadt mit einem unvergesslichen Duft erfüllt.

Jedes Jahr wird die Hauptblütezeit genau vorhergesagt, damit Einheimische und Besucher die Kirschblüten, die die alte Architektur, Teehäuser, Pagoden und Gärten in Szene setzen, bestmöglich erleben können.

Angesichts der Schönheit Kyotos zu dieser Jahreszeit ist es nicht verwunderlich, dass diese Zeit bei Touristen sehr beliebt ist, so dass Sie mindestens vier bis sechs Monate im Voraus ein Hotelzimmer buchen sollten. Machen Sie sich auf eine saftige Rechnung gefasst – Kyoto gehört definitiv nicht zu den billigsten Orten, die man im April besuchen kann.

Kyoto ist auch das Zentrum der japanischen Kultur. Besuchen Sie den berühmten Felsengarten des Ryoanji-Tempels, die Antiquitätenläden in Gion und die 100 Verkaufsstände auf dem Nishiki-Markt.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Kyoto

9. Newport Beach, Kalifornien

Newport Beach Pier at sunset

Newport Beach Pier bei Sonnenuntergang

Die Gegend um Newport Beach in Kalifornien ist zu jeder Jahreszeit wunderschön, aber wenn Sie die Wanderung der Grauwale miterleben möchten, ist der April die ideale Zeit für einen Besuch. Da von Newport Landing aus zahlreiche Delfin- und Walausflüge angeboten werden, ist es am besten, diese Gegend im Frühjahr zu besuchen, um optimale Beobachtungsmöglichkeiten zu haben, bevor die Menschenmassen im Sommer eintreffen.

In der Stadt gibt es viele Strände und Boutiquen zu entdecken. Sie können auch die Balboa Fun Zone besuchen, die 1936 eröffnet wurde und immer noch den gesunden, altmodischen Nervenkitzel eines Vergnügungsparks bietet, wie z. B. ein Riesenrad und Fahrgeschäfte.

10. Sydney, Australien

Sydney Opera House and Sydney Harbour Bridge at dusk

Sydney Opera House und Sydney Harbour Bridge in der Abenddämmerung

Sydney im April ist eine schöne Reisezeit, denn es ist Herbst, das heißt, die Temperaturen sind kühler und die Menschenmassen des Sommers nehmen ab. Außerdem können Sie in diesem kurzen Herbstfenster von den sinkenden Hotelpreisen und Flugpreisen profitieren. Da weniger Touristen zum Opernhaus und zum Hafen von Sydney strömen, haben Sie mehr Zeit (und Platz), um einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Sydney zu besuchen.

Außerdem haben Sie mehr Platz, um den Hyde Park , einen innerstädtischen Park, und den Royal Botanic Garden zu genießen. Auch wenn die Temperaturen auf dem Weg in den australischen Winter abkühlen, können Sie an Sydneys berühmten Stränden wie Manly Beach , Bondi Beach und Coogee Beach immer noch angenehmes Wetter genießen.

11. Bali, Indonesien

Rice fields in Bali

Reisfelder auf Bali

Das Tropenparadies Bali ist eines der spektakulärsten Reiseziele in Indonesien, und der April ist eine der besten Reisezeiten dafür. Im April beginnt die Trockenzeit auf Bali, die in der Regel bis Oktober andauert. Es ist also eine großartige Zeit, um die Strände und Outdoor-Aktivitäten zu erleben, für die die Insel bekannt ist. Das schöne Wetter im April macht es auch leicht, einige der Tempel auf Bali zu besuchen, wie den Uluwatu-Tempel und den Tanah-Lot-Tempel.

In Nusa Dua herrscht im April reges Treiben, und hier finden Sie viele erstklassige Hotels und Resorts. Sie können eine der luxuriösen Wasservillen buchen, in denen Sie sich entspannen können, so dass Sie nicht einmal zum Strand laufen müssen.

Da der April eine beliebte Reisezeit für Touristen nach Bali ist, müssen Sie für Unterkünfte und Flugtickets einen höheren Preis zahlen und sollten weit im Voraus buchen.

Fahren Sie nach Ubud, wenn Sie einen ruhigeren Rückzugsort im Regenwald suchen. Wenn Sie dort sind, sollten Sie unbedingt den spektakulären Affenwald von Ubud besuchen, aber halten Sie Lebensmittel und Wasser gut versteckt, denn die cleveren kleinen Affen können Rucksäcke öffnen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Bali

12. Denver, Colorado

Downtown Denver

Innenstadt von Denver

Der April ist einer der besten Monate des Jahres, um Denver zu besuchen, denn in der Nebensaison herrschen milde Temperaturen, und der große Ansturm von Touristen kommt erst nach Mai. Die Outdoor-Szene der Stadt erwacht im April mit dem geschäftigen Treiben entlang der 16 th Street Mall und dem Larimer Square zum Leben.

Außerhalb des Stadtzentrums können Sie sich bei einer Fahrt entlang des Mount Evans Scenic Byway oder bei einem Konzert im unvergesslichen Red Rocks Amphitheatre erholen.

Die Hoteltarife sind zwar noch günstig, aber Ende des Monats werden sie steigen. Denver ist ein wichtiges Flughafendrehkreuz mit zahlreichen Flugverbindungen. Wenn Sie also vorausschauend planen, können Sie nach günstigen Flugpreisen Ausschau halten.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Denver

13. Washington D.C.

Cherry blossoms and the Jefferson Memorial in Washington D.C.

Kirschblüten und das Jefferson Memorial in Washington D.C.

Wenn Sie das Glück haben, die US-Hauptstadt Washington D.C. im April zu besuchen, können Sie einen Blick auf die blühenden Kirschblüten entlang des Potomac River erhaschen und die jährliche Parade genießen, die dieses Frühlingsfest begleitet. Die Temperaturen können kühl, aber angenehm sein, um auf dem Gelände des U.S. Capitol Buildings und entlang der Smithsonian Mall und der Museen spazieren zu gehen.

Da viele der Museen und Denkmäler in Washington D.C. kostenlos zu besichtigen sind, können Sie zu dieser Jahreszeit einen günstigen Urlaub verbringen. Aufgrund der Beliebtheit von Washington D.C. können Sie auch günstige Hotel- und Flugtarife finden, die Ihre Kosten niedrig halten.

Es werden viele Touren zum Weißen Haus und zu anderen Sehenswürdigkeiten angeboten, aber manchmal ist es am besten, Washington D.C. auf eigene Faust und in aller Ruhe zu erkunden.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Washington, D.C.

14. Athen, Griechenland

The Parthenon

Der Parthenon

Es gibt kaum eine schlechte Zeit für einen Besuch in Athen, Griechenland, aber es gibt einige Gründe, warum der April ein großartiger Monat für eine Reise ist. Ganz oben auf der Liste steht die Tatsache, dass die Hauptreisezeit erst im Sommer beginnt, wenn die Akropolis und die antike Agora schon fast zu voll sind, um sie zu besichtigen. Ein Griechenland-Urlaub im April bedeutet weniger Touristen und mehr freie Plätze bei beliebten Touren.

Ein weiterer Grund für einen Besuch sind die frühlingshaften Temperaturen im April, wenn kühle Abende und milde Tage den Aufenthalt im Freien angenehm machen. Nehmen Sie für Abendessen an der Küste, wo es windig sein kann, eine Jacke mit. Außerdem finden Sie im April günstige Angebote für Hotels und Flugtickets nach Athen, bevor der Ansturm auf die Buchungen im Sommer beginnt.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Athen

15. Agra, Indien

Taj Mahal, Agra, India

Taj Mahal, Agra, Indien

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und setzen Sie Agra auf Ihre Liste der Orte, die Sie im April bereisen sollten. Die Tage sind zwar heiß (Sie können mit Temperaturen von Mitte bis Ende der 90er Jahre rechnen) und schwül, aber der April bietet Besuchern jede Menge strahlenden Sonnenschein, günstige Preise, wenig bis keinen Regen und nur wenige Touristen.

Sie können Agra nicht besuchen, ohne das berühmte Taj Mahal, das Wahrzeichen der Stadt, zu besichtigen. Nehmen Sie sich Zeit, um das nahe gelegene Agra Fort, das Grabmal von Itimad-ud-Daulah und den bezaubernden Mehtab Bagh Park zu besuchen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Wasser dabei haben, wenn Sie durch diese bemerkenswerte Stadt in Uttar Pradesh wandern, und kehren Sie in einem der zahlreichen Restaurants ein, um sich von der manchmal drückenden Hitze zu erholen.

Im Mai klettern die Temperaturen in die Höhe, was einen Besuch fast unerträglich macht. Der April ist technisch gesehen der Beginn des indischen Sommers, was bedeutet, dass es bis Juli nur noch heißer wird. Dann beginnt die Monsunzeit, die bis September dauert, so dass man die Gegend zu dieser Zeit am besten meidet.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Die Karibik: Wenn Sie bei Ihrer Urlaubsplanung an karibischen Stränden interessiert sind, sollten Sie Grenada, die Bahamas, Barbados und St. Lucia in Betracht ziehen. Die Karibik bietet einige der besten Schnorchelmöglichkeiten der Welt und viele All-inclusive-Resorts, die das Reisen einfach machen, egal ob Sie auf Hochzeitsreise sind, mit der Familie reisen oder alleine unterwegs sind.

image

Europa erforschen: Ein Urlaub in Europa ist aufregend, und es gibt so viele Orte, die in Frage kommen, von der Toskana bis Österreich. Sie sollten sich zunächst überlegen, ob Sie die beliebtesten europäischen Sommerziele, preiswerte Orte in Europa, malerische europäische Städte oder Ziele mit Skigebieten besuchen möchten. Sobald Sie die Art des gewünschten Urlaubs eingegrenzt haben, können Sie die Auswahl Ihrer Reiseziele einschränken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button