Südamerika

Die 15 besten Unternehmungen in Lake Havasu City, AZ

In der wachsenden Urlaubsgemeinde Lake Havasu City dreht sich alles um Spaß. Das Epizentrum des Urlaubsortes ist der See selbst, und die Erkundung des Sees auf einem WaveRunner oder mit einer Rubba Duck Bootstour gehört zu den Top-Aktivitäten hier.

Lake Havasu City sign

Lake Havasu City-Schild | Foto Copyright: Freddy Sherman

Direkt neben dem See befindet sich die berühmte London Bridge, eine authentische, antike Brücke, die Block für Block aus England herübergeschifft wurde. Direkt neben der Brücke liegt das English Village, in dem sich das Lake Havasu Visitor Center befindet. An der Anlegestelle neben der Brücke starten und enden Abenteuer wie die Sunset Experience Cruise.

Vielleicht haben Sie Lust, die örtlichen Berge bei einer Wanderung auf dem Crack in the Mountain Trail im SARA Park oder auf einem Pfad im Cattail Cove State Park zu erkunden.

Planen Sie Ihre Besichtigungstouren mit unserer Liste der besten Aktivitäten in Lake Havasu.

1. Spielen am Lake Havasu

Personal watercraft on Lake Havasu

Wassermotorräder auf dem Lake Havasu | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der Hauptgrund, warum Menschen nach Lake Havasu kommen, ist das Spielen im oder auf dem See und das Genießen der mehr als 400 Meilen langen Küstenlinie. Das ruhige, warme Wasser eignet sich perfekt zum Schwimmen, und die Menschen genießen es auf jede erdenkliche Weise.

Hier dreht sich alles um Boote. Sie werden Leute sehen, die auf millionenschweren Jetbooten unterwegs sind, aber auch Leute in aufblasbaren Ruderbooten, die Sie bei Walmart für unter 30 Dollar kaufen können. Wenn Sie kein Boot oder Wassermotorrad (Jet Ski, WaveRunner usw.) besitzen, können Sie es an vielen Orten ausleihen.

Entlang des Sees gibt es mehrere Strände, von denen die meisten aus Sicherheitsgründen über abgesperrte Badebereiche (keine Boote) verfügen. Einige Bereiche des Sees sind hundefreundlich, aber sie müssen an einer sechs Fuß langen Leine geführt werden. Sie können mit ihnen ins Wasser gehen.

2. Spaziergang über die London Bridge

London Bridge

London Bridge | Foto Copyright: Freddy Sherman

Die beliebteste Sehenswürdigkeit in Lake Havasu ist eine Brücke, die mehr als 150 Jahre lang die Themse in London überspannt hat. Als die Brücke 1968 abgerissen werden sollte, kaufte sie der amerikanische Immobilienentwickler von Lake Havasu, um sie als Touristenattraktion zu nutzen.

Die nummerierten Granitblöcke wurden nach Amerika verschifft und dann sorgfältig wieder zusammengesetzt (über eine moderne Betonbrücke), wodurch die London Bridge in Arizona entstand. Aufgrund ihrer Breite und geringen Spannweite ist die Brücke sehr gut begehbar, und man kann sie aus nächster Nähe betrachten, indem man die Steintreppen an beiden Enden hinauf- oder hinuntergeht. Auch sie sind aus dem Originalstein gefertigt.

Ein Ende der Spannweite endet in dem passend benannten Touristengebiet English Village. Das an einem Kanal des Colorado River gelegene Viertel ist voll von Geschäften, Restaurants sowie Tour- und Aktivitätsunternehmen, die auf die zahlreichen Besucher der Stadt ausgerichtet sind.

3. Machen Sie eine Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang

A boat at sunset on Lake Havasu

Ein Boot bei Sonnenuntergang auf dem Lake Havasu

Der Lake Havasu und die umliegenden Berge erwachen bei Sonnenuntergang zu einem Lichtermeer aus Rot-, Violett-, Orange-, Rosa- und anderen Farben, das Ihnen den Atem rauben wird. Eines der schönsten Erlebnisse am Lake Havasu ist eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang auf dem See.

Die Sunset Charter and Tour Company’s Serenity Now ist das perfekte Boot für diese Aufgabe. Das Pontonboot ist 30 Fuß lang, bietet aber nur sechs Passagieren Platz und das ganz bequem. Es verfügt über stadionähnliche Sitzgelegenheiten und eine Toilette an Bord; es ist wie eine Limousine auf dem Wasser.

Die Sunset Experience Cruise ist eine 24 Meilen lange, dreistündige geführte (wenn Sie möchten) Reise um den See und seine schönsten Orte und Merkmale. Die Fahrt beginnt an der Anlegestelle direkt neben der London Bridge. Wasser in Flaschen wird zur Verfügung gestellt, aber Sie können auch gerne Ihre eigenen Getränke und kleine Snacks mitbringen.

Die Fahrten finden an sieben Tagen in der Woche statt und beginnen gegen 17.30 Uhr, je nachdem, wann der Sonnenaufgang an diesem Tag stattfindet.

4. Gehen Sie auf eine Rubba Duck Safari

Rubba Ducks sind kleine, leicht zu bedienende, Zodiak-ähnliche Schlauchboote mit Außenbordmotoren und Sonnendächern. Die Boote bieten Platz für bis zu vier Personen (Erwachsene und Kinder) und haben eine maximale Tragfähigkeit von 650 Pfund.

Die Rubba Duck Safari ist eine geführte Gruppentour über den Lake Havasu, bei der Sie Ihr eigenes kleines Rubba Duck Boot steuern. Während Sie dem Führer (der sich in einem anderen Boot der Gruppe befindet) über ein Headset zuhören, erkunden Sie den See und besuchen einige versteckte Gebiete, die nur mit dem Boot zugänglich sind.

Es werden zwei Touren pro Tag angeboten: Die eine ist eine frühmorgendliche, einstündige Tour um die Insel zwischen dem Kanal und dem See; die andere dauert 2,5 Stunden und führt zum Copper Canyon und zur Teal Bay.

Im Herbst und Winter wird eine 5,5-stündige Tour in die Topock-Schlucht, den Mini-Grand-Canyon der Region, angeboten. Die Rubba Duck Safaris starten von der Anlegestelle vor dem English Village.

5. Besuchen Sie Arizonas größten Skatepark im Rotary Community Park

Rotary Community Park

Rotary Community Park | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der Rotary Community Park ist eine große Freifläche und ein Spielplatz in einem der Wohnviertel von Lake Havasu. Der bei den Einheimischen sehr beliebte Park liegt am Ufer der Thompson Bay und verfügt über mehrere Spielplätze, alle Arten von Picknickmöglichkeiten und Annehmlichkeiten, Beachvolleyballplätze, Baseballfelder, Boccia-Plätze und einen eigenen großen Strandbereich.

Es gibt einen ausgewiesenen Schwimmbereich, der durch Seilbojen gekennzeichnet ist.

Innerhalb des Parks befindet sich der Tinnell Memorial Sports Complex , der offizielle Name für Arizonas größten Skate- und BMX-Park. Die 40.000 Quadratmeter große Anlage ist ständig in Betrieb und macht Spaß, wenn man das Skaten lernen oder den Experten zusehen möchte.

Adresse: 1400 South Smoketree Avenue, Lake Havasu City, Arizona

6. Wandern Sie auf dem Crack in the Mountain Trail im SARA Park

SARA (Special Activities and Recreation Area) Park

SARA (Special Activities and Recreation Area) Park | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der SARA-Park (Special Activities and Recreation Area) liegt etwa fünf Meilen außerhalb der Innenstadt von Lake Havasu und bietet jede Menge cooler Dinge zu sehen und zu tun. Es gibt einen Schießstand, eine Rennstrecke für Autos in voller Größe, eine Motocross-Strecke, eine BMX-Strecke und sogar eine Strecke für ferngesteuerte Autos. Es gibt auch einen Bereich für ferngesteuerte Modellflugzeuge.

Der SARA Park verfügt auch über traditionelle Parkeinrichtungen. Es gibt Baseballfelder, Wanderwege, einen großen überdachten Spielplatz und Picknickmöglichkeiten mit Ramadas (kleine, überdachte Pavillons). Der Park beherbergt auch einen großen Hundepark, mit getrennten eingezäunten Bereichen für kleine und große Hunde.

Im SARA Park befindet sich der Crack in the Mountain Trail, auch bekannt als Sara’s Crack Trail, eine mittelschwere Drei-Meilen-Wanderung, die durch einen der berühmten Slot Canyons der Gegend führt, mit hohen Felswänden und einem Schlitz in der Mitte, der kaum breit genug ist, damit ein Mensch hindurchpasst.

Adresse: 7260 South Sara Park Way, Lake Havasu City, Arizona

7. Genießen Sie den Strand im Lake Havasu State Park

Lake Havasu State Park

Lake Havasu State Park | Foto Copyright: Freddy Sherman

Mit über 2,5 Meilen wirklich weißer Sandstrände könnte man meinen, der Lake Havasu State Park sei ein karibischer Urlaubsort. Der Park, der an Feiertagen und Winterwochenenden sehr gut besucht ist, verfügt über fünf Bootsrampen und umfassende Picknickmöglichkeiten.

Außerdem gibt es Campingmöglichkeiten für Wohnmobile und Zelte sowie 13 sehr beliebte Strandhütten, die über die Website der Arizona State Parks gemietet werden können. Sie bieten jeweils Platz für bis zu sechs Personen.

Im Lake Havasu State Park mit seinen großen, grünen Freiflächen finden die großen Veranstaltungen, Messen, Ausstellungen und Musikfestivals der Stadt statt.

Im Park gibt es auch einige Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Der Park ist hundefreundlich, allerdings dürfen sie hier nicht an den Strand oder ins Wasser (in anderen Parks, wie z. B. London Bridge Beach, sind sie am Strand und im Wasser erlaubt).

8. Besuchen Sie das Lake Havasu City Visitor Center

Lake Havasu City Visitor Center

Lake Havasu City Visitor Center | Foto Copyright: Freddy Sherman

Das Lake Havasu City Visitor Center gehört zum Touristengebiet English Village, das direkt an die London Bridge angrenzt, und ist eine zentrale Anlaufstelle für Touristen und Einheimische, die wissen wollen, was in und um Lake Havasu passiert.

Das Informationszentrum kann alle Arten von Aktivitäten für Sie buchen, einschließlich Touren, Bootsverleih oder Verleih von Wasserfahrzeugen. Auch bei der Suche nach Unterkünften und Transportmitteln kann man Ihnen helfen.

Das Zentrum ist nicht nur für Touristen gedacht. Wenn Sie sich zur Ruhe setzen oder nach Lake Havasu umziehen möchten, kann man Ihnen auch dabei helfen. Wenn Sie ein Einheimischer sind und Freunde oder Familienangehörige in die Stadt kommen, um bei Ihnen zu übernachten, ist dies ein großartiger Ort, um Hilfe bei der Planung einer Reiseroute für sie zu erhalten.

Das Besucherzentrum hat auch einen Souvenirladen, in dem Sie Erinnerungsstücke und Andenken an den Havasu-See kaufen können. Er befindet sich direkt vor dem großen Springbrunnen.

Adresse: 422 English Village, Lake Havasu City, Arizona

9. Suche nach Miniatur-Leuchttürmen

Lighthouse on Lake Havasu

Leuchtturm am Lake Havasu | Foto Copyright: Freddy Sherman

An verschiedenen Orten auf der Insel und am Ufer des Lake Havasu stehen 27 funktionstüchtige Modelle echter Leuchttürme aus dem ganzen Land im Maßstab 1:3.

Die detailgetreuen, handgefertigten Modelle sind allesamt einzigartig, da es sich um Nachbildungen von 27 verschiedenen Leuchttürmen in den Vereinigten Staaten handelt. Einige haben die traditionelle Turmform, andere sind anders. Sie sind zwar keine offiziellen Navigationshilfen, aber sie umrunden die Insel und markieren die Küstenlinie, so dass die Schiffe erkennen können, wo die Küstenlinie liegt.

Jeder Leuchtturm kann besichtigt werden und ist mit Hinweisschildern versehen, die den Namen und den Standort des echten Leuchtturms angeben, dem das Modell nachempfunden ist. Der größte, eine Nachbildung des berühmten Cape Hatteras Light, ist 30 Fuß hoch.

Die Leuchttürme sind über das gesamte Gebiet verstreut, einige auf felsigen und unbefestigten Flächen, die mit dem Auto nicht erreichbar sind. Der LHC Lighthouse Club verfügt über eine Liste mit GPS-Koordinaten, falls Sie sie alle besuchen möchten.

10. Rundfahrt über den See mit einem Flugboot

Flying boat

Fliegendes Boot

Eines der besten Ausflugsziele in Lake Havasu bietet auch die beste Möglichkeit, den See zu sehen. Das Erlebnis “Hangin’ Over Havasu” findet in einem Flugboot statt und bietet Ihnen aus einer Höhe von 1.000 Fuß einen atemberaubenden Blick auf den See und die umliegende Berglandschaft wie eine Drohne. Der Cygnet ist ein kleines Motorboot, das an einem Drachenflugflügel befestigt ist.

Der Einführungsflug geht über 50 Meilen pro Stunde in einer Höhe zwischen 500 und 2.000 Fuß. Sie machen sogar einen Touch-n-Go, bei dem sie kurz auf dem Wasser landen und dann wieder in die Luft abheben.

Der Einführungsflug kostet $199 pro Person für eine halbe Stunde, $299 für eine Stunde. Dies ist mehr als eine Tour, es ist eine Flugstunde und eine Einführung in das Flugzeug. Wenn Sie möchten, können Sie selbst das Steuer übernehmen und die Cygnet fliegen.

Aufgrund der extremen Hitze werden die Flüge nur von September bis Juni durchgeführt.

11. Abhängen am London Bridge Beach

London Bridge Beach

London Bridge Beach | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der London Bridge Beach in der Nähe der Brücke ist der große öffentliche Strand der Stadt, der kostenlos besucht werden kann und an dem man kostenlos parken darf. Er liegt am Bridgewater Channel, genau dort, wo dieser auf den Lake Havasu trifft.

Wenn Sie nur für einen Tag kommen oder Ihre Unterkunft nicht an einem Strand liegt, ist dies ein großartiger Ort, um sich zu vergnügen. An Wochenenden und Feiertagen wird der Ort zu einer riesigen Versammlung, die sich von den überfüllten Rasenflächen über den überfüllten Strand bis hin zu dem mit Booten vollgestopften Kanal erstreckt.

Es gibt einen abgesperrten Schwimmbereich, und man kann direkt am Strand Wasserfahrzeuge mieten. Es gibt mehrere Spielplätze für Kinder, mehrere Basketball- und Sandvolleyballplätze und sogar eine Gemeinschaftsbühne.

London Bridge Beach ist sehr hundefreundlich; angeleinte Hunde sind überall erlaubt, auch am Strand und im Wasser. Es gibt auch einen leinenfreien Hundepark mit Abschnitten für große und kleine Hunde.

Adresse: 1340 McCullough Blvd. N, Lake Havasu City, Arizona

12. Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit im Lake Havasu Museum of History

Lake Havasu Museum of History

Lake Havasu Museum of History | Foto Copyright: Freddy Sherman

Das Lake Havasu Museum of History beherbergt nicht nur eine Dauerausstellung und statische Ausstellungen vieler Artefakte, historischer Dokumente und Fotos, sondern auch wechselnde Ausstellungen lokaler Künstler und Kunsthandwerker.

Die ständige Sammlung ist umfangreich und vielfältig und repräsentiert Millionen von Jahren, von Werkzeugen prähistorischer Bewohner der Region bis hin zu Verkaufsprospekten gescheiterter Fluggesellschaften, die die Region in den 1970er Jahren bedienten. Die in den Wechselausstellungen gezeigten Kunstwerke und Kunstgegenstände sind käuflich zu erwerben, und der Erlös kommt dem Museum zugute.

Der Besuch des Museums besteht in der Regel aus einer Führung auf eigene Faust ohne Zeitbeschränkung und ist eine interessante Möglichkeit, der heißen Sonne für ein paar Stunden zu entfliehen. Das Lake Havasu Museum of History ist von Dienstag bis Samstag von 11 Uhr bis 15 Uhr geöffnet.

Adresse: 320 London Bridge Road, Lake Havasu City, Arizona

13. Entspannen im Cattail Cove State Park

Cattail State Park

Cattail State Park

Es gibt einen Grund, warum der 2.000 Hektar große Cattail State Park zu den besten Ausflugszielen in Lake Havasu gehört. Es handelt sich um ein Strandresort am Flussufer, das etwa 30 Minuten von den Menschenmassen und der Hektik des Lake Havasu State Park oder des London Bridge Beach entfernt ist.

Es gibt einen Strand und eine Bootsrampe sowie 61 Campingplätze. In Cattail Cove gibt es sogar “Boat-in-Campingplätze”, bei denen Sie Ihr Boot in der Nähe des Strandes festmachen, zum Sand schwimmen und direkt dort campen können.

Vogelbeobachtung ist hier sehr beliebt, da zahlreiche Arten im Park zu sehen sind. Vielleicht sehen Sie auch Dickhornschafe, Kojoten, Schlangen und Kolibris.

Im Park gibt es ein paar Wanderwege, aber in Cattail Cove geht es hauptsächlich um den Strand und das Wasser. Es gibt einen ausgewiesenen, abgesperrten Badebereich, aber Sie dürfen auch am Ufer entlang schwimmen.

Der Park ist das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet, und das Besucherzentrum und der Laden sind von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

14. Stöbern Sie in den Geschäften am Lake Havasu

The Shops at Lake Havasu

Die Geschäfte am Lake Havasu | Foto Copyright: Freddy Sherman

Manchmal möchte man einfach nur den Strand verlassen, der heißen Sonne entfliehen und eine kleine Einkaufstherapie genießen. Die Shops at Lake Havasu sind ein Einkaufszentrum, das hauptsächlich im Freien liegt und etwa 25 Geschäfte und Läden umfasst.

Auf der praktischen Seite gibt es einen Walmart, in dem man sich mit allem eindecken kann, was man vergessen hat, sowie mit Snacks und Getränken für das Hotel, das Boot oder den Verleih. Außerdem gibt es einen PetSmart, in dem Sie alles an Hundefutter un d-zubehör kaufen können, um Ihren Hund bei Laune zu halten.

Für Unterhaltung sorgt das Star Cinemas mit 11 Sälen, ein idealer Ort, um der Hitze zu trotzen und den neuesten Film zu sehen, während es draußen über 100 Grad heiß ist.

Die Geschäfte in Lake Havasu sind von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

15. Feiern Sie die Helden unseres Landes auf dem Havasu Memorial Walkway

Havasu Memorial Walkway

Havasu Memorial Walkway | Foto Copyright: Freddy Sherman

Der Havasu Memorial Walkway ist ein Teil des breiten Fußwegs neben dem Bridgewater Channel, vor dem English Village, neben und unter der London Bridge. Er ist mit Ziegelsteinen gefüllt, auf denen die Namen amerikanischer Helden eingraviert sind, die im Dienst für ihr Land in verschiedenen Kriegen und Konflikten gefallen sind.

Unter den einzelnen Ziegeln befinden sich Gedenktafeln, die an “76 Momente der Freiheit” erinnern, also an 76 spezifische Konfliktereignisse, die dieses Land geprägt haben. Es gibt auch Tafeln, die an besondere Ereignisse erinnern, bei denen eine Gruppe von Menschen gemeinsam ihr Leben gelassen hat.

Die meisten Steine erinnern an einzelne Personen und wurden von Familienangehörigen und Freunden gestiftet, so dass ein Besuch ein sehr bewegendes, persönliches Erlebnis ist.

An der Gedenkstätte finden häufig Ehrenwachen und andere Gedenkfeiern anlässlich der Jahrestage verschiedener Konflikte und Ereignisse statt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button