Südamerika

Die 17 besten Wanderungen in Palm Springs, CA

Umgeben von vier verschiedenen Gebirgsketten (San Bernadino, Santa Rosa, San Jacinto und Little San Bernadino) bieten die unglaubliche Landschaft von Palm Springs und die natürliche Schönheit des umliegenden Coachella Valley großartige Möglichkeiten zum Wandern.

In der Stadt und den umliegenden Bergausläufern gibt es kilometerlange Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Für Anfänger bietet sich ein Spaziergang auf dem Bump-n-Grind Trail an, bevor man im Einkaufszentrum zu Mittag isst, während ernsthafte Wanderer den Cactus to Clouds Hike machen können, der in einer eintägigen Wanderung bis zu 10.000 Fuß in die Berge führt.

In dem zwei Stunden östlich von Los Angeles gelegenen Ferienort kann man das ganze Jahr über wandern, aber wegen des extremen Sommerwetters muss man die meisten Wanderungen in den frühen Morgenstunden oder am frühen Abend unternehmen. Im Sommer können die Tagestemperaturen bis zu 49 Grad Celsius (120 Grad Fahrenheit) erreichen. Zu jeder Jahreszeit ist es notwendig, viel Wasser, Sonnenschutzmittel und Essen mitzunehmen. Obwohl Palm Springs eine sehr hundefreundliche Stadt ist, sind Hunde (außer Diensthunde) auf diesen Wanderwegen nicht erlaubt.

Entdecken Sie die besten Orte für eine Wüstenwanderung mit unserer Liste der besten Wanderungen in Palm Springs.

1. Der Bump-n-Grind-Pfad

View of Rancho Mirage from the Bump-n-Grind Trail

Blick auf Rancho Mirage vom Bump-n-Grind Trail

Dieser sehr beliebte Wanderweg liegt in der benachbarten Stadt Rancho Mirage, etwa 25 Minuten vom Stadtzentrum von Palm Springs entfernt. Hierher kommt das gesamte Coachella Valley, um in den Bergen zu trainieren. Der Wanderweg beginnt auf einer Höhe von etwa 250 Fuß und steigt dann über 1.000 Fuß an, wobei die Steigung recht sanft ist. Der Rundweg ist etwa vier Meilen lang und dauert etwa zweieinhalb Stunden. Häufige Wanderer empfehlen, den Rundweg im Uhrzeigersinn zu gehen.

Vom Weg und vom Gipfel aus hat man eine sehr schöne Aussicht auf das Tal, aber es gibt keine Einrichtungen oder andere Dienstleistungen. Er ist auch deshalb so beliebt, weil er bequem ist: Es gibt einfache Parkplätze in der Nähe, und der Weg beginnt ganz in der Nähe eines großen Einkaufszentrums. Außerdem ist es ein breiter Weg mit viel offenem Raum, was wichtig ist, um Klapperschlangen zu vermeiden.

Der Zugang zum Bump-n-Grind Trail befindet sich an einer Straße namens Painters Path hinter dem Target-Geschäft an der SR 111 in Rancho Mirage.

2. Der Araby Trail

The Araby Trail

Der Araby Trail

Die Wanderung auf dem Araby Trail führt in eine Schlucht, die als Araby Cove bekannt ist und sich am östlichen Rand von Palm Springs befindet. Sie befindet sich hinter dem Backstreet Art District der Stadt, abseits des Palm Canyon Drive in der Nähe des Parker Palm Springs Hotels.

Die Wanderung führt nicht nur durch eine beeindruckend schöne Berglandschaft, sondern auch direkt am ehemaligen Haus der Hollywood-Ikone Bob Hope vorbei, einem architektonischen Wahrzeichen. Das 24.000 Quadratmeter große, modernistische Haus mit 10 Schlafzimmern wurde vom Architekten John Lautner entworfen. Vielleicht sehen Sie auch Pferde, denn dieser Weg ist pferdefreundlich.

Die einstündige Wanderung auf dem Araby Trail beginnt bei der Southridge/Rimcrest-Siedlung. Parken Sie auf einem unbefestigten Platz abseits der Straße, kurz vor dem Eingangstor. Es handelt sich um eine mäßig anstrengende Wanderung, die auf einer Höhe von etwa 400 Fuß beginnt und bis auf etwa 1.200 Fuß ansteigt. Dieser Hin- und Rückweg ist etwa vier Meilen lang. Am Umkehrpunkt können Sie auf den Henderson, Berns oder Garstin Trails weiterwandern oder zurück nach unten.

3. Der Berns Trail

Shannon Trail accessed by the Berns Trail

Shannon Trail mit Zugang über den Berns Trail | Brian / Foto geändert

Dieser Wanderweg in Palm Springs liegt in den Ausläufern des Gebirges im östlichen Teil der Stadt. Der Berns Trail ist ein Verbindungsweg, der entlang des Bergrückens des Smoketree Mountain zwischen dem Garstin Trail und dem Araby Trail verläuft (und auch zu den Shannon und Eagle Canyon Trails führt). Sie können die Berns von jedem dieser Wanderwege aus erreichen, und jede der drei Touren ist für einen schönen Nachmittag geeignet, da jede einzelne etwa eine Stunde dauert.

Wie viele andere Wanderwege in Palm Springs liegt auch der Berns Trail im Freien, es gibt weder Schatten noch Schutz. Er eignet sich hervorragend für eine Winterwanderung, ist aber im Sommer nicht zu empfehlen, es sei denn, man wandert ganz früh morgens oder abends.

Der Berns Trail ist etwa zwei Meilen lang und überwindet einige hundert Meter an Höhe. Insgesamt ist es eine recht einfache Wanderung. Sie können die Wanderung auch als Rundweg machen, der fast sechs Meilen lang ist.

Wie einige der anderen Wanderwege in Palm Springs ist auch der Berns Trail für Pferde geeignet. Die nahe gelegenen Smoke Tree Stables bieten Reitausflüge in die Wüste an.

4. Der Palm Springs Museum Trail

View of Palm Spring at sunset from the Palm Springs Museum Trail

Blick auf Palm Spring bei Sonnenuntergang vom Palm Springs Museum Trail

Wie der Name schon sagt, beginnt dieser Wanderweg direkt hinter dem Palm Springs Art Museum, das sich in der Innenstadt von Palm Springs befindet. Die einfache Wanderung beträgt etwa zwei Meilen, hin und zurück, und dauert etwa zwei Stunden. Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung, bei der man im Laufe der Strecke etwa tausend Fuß an Höhe gewinnt. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Berge und die Innenstadt von Palm Springs.

Nach der Wanderung können Sie auf den North Lykken Trail wechseln, um wieder hinunterzugehen und am Ende der Ramon Road anzukommen. Sie können dann durch die Innenstadt von Palm Springs zurück zum Kunstmuseum wandern, das etwa 30 Minuten Fußweg vom Ramon Road Trailhead entfernt ist. Für die ultimative Palm-Springs-Wanderung können Sie auch die Skyline Ridge Route nehmen (siehe Cactus to Clouds unten), die bis zur Bergstation der Palm-Springs-Straßenbahn führt.

Wenn Sie mit dem Auto fahren, seien Sie ein guter Nachbar und parken Sie nicht auf dem Parkplatz des Kunstmuseums. Parken Sie in den umliegenden Straßen oder auf dem kostenlosen städtischen Parkplatz auf der anderen Straßenseite.

5. Der North Lykken Trail

The North Lykken Trail

Der North Lykken Trail | Corey Taratuta / Foto geändert

Die Wanderung auf dem North Lykken Trail ist wahrscheinlich die beliebteste Bergwanderung in der Innenstadt von Palm Springs. Sie wird oft als Ramon Road-Wanderung bezeichnet, da sich der Startpunkt und der Parkplatz am Ende der Ramon Road (eine der wichtigsten Ost-West-Verbindungen der Stadt) befinden. Fahren Sie einfach die Ramon Road westlich am Palm Canyon Drive vorbei bis zum Ende, dann sehen Sie den Ausgangspunkt. Parken Sie auf der Straße.

Der Weg führt etwa anderthalb Kilometer weit und endet an einem Aussichtspunkt und einer Lichtung mit Picknicktischen (packen Sie unbedingt etwas zu essen ein). Nachdem Sie die Aussicht genossen haben, können Sie den Weg wieder zurückgehen oder eine Verbindung zum Palm Springs Museum Trail herstellen, der Sie in das Stadtzentrum nahe der Kreuzung von Tahquitz Canyon und Palm Canyon führt. Sie können auch weiter in den Chino Canyon wandern.

Der North Lykken Trail mit Hin- und Rückweg ist 3,7 Meilen lang und steigt auf dieser Länge um etwa 1.700 Fuß an. Er ist nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Läufern, Vogelbeobachtern und Mountainbikern beliebt.

6. Der South Lykken Trail

Beautiful view from the South Lykken Trail

Schöne Aussicht vom South Lykken Trail

Dieser Weg befindet sich am südlichen Ende der Stadt und ist von einem Punkt nahe der Kreuzung von Mesquite Road und Palm Canyon Drive aus zugänglich. Wenn Sie mit dem Auto fahren, parken Sie in der Nähe des Palm Canyon und gehen Sie die Mesquite hinunter, bis Sie das Tahquitz Canyon Visitors Center sehen – der nördliche Ausgangspunkt des South Lykken Trail befindet sich genau dort.

Der South Lykken Trail ist etwa zwei Meilen lang und endet in der Nähe des Murray Drive und des Palm Canyon. Während der Wanderung erhalten Sie einige coole Ausblicke auf das gesamte Coachella Valley und auch auf die Innenstadt von Palm Springs. Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung mit nur wenigen hundert Metern Höhenunterschied.

7. Palm Springs Indian Canyons

Palms in the Indian Canyons

Palmen in den Indian Canyons

Dies ist ein geschütztes Naturreservat auf dem Land der amerikanischen Ureinwohner. Der Park besteht aus mehreren Canyons (Murray Canyon, Andreas Canyon, Palm Canyon) und verfügt über mehr als 60 Meilen an Wanderwegen. Der Eintritt kostet 12 $ für Erwachsene, mit Ermäßigungen für Kinder, Senioren und Studenten (für Militärangehörige kostenlos). Für zahlende Besucher werden täglich von Rangern geführte Touren, Vorträge und Wanderungen angeboten (von Juli bis September aufgrund der Hitze nicht möglich).

Im Gebiet der Indian Canyons gibt es mehrere gut markierte, gut gepflegte Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Sie reichen vom einfachen, 1,2 Meilen langen Andreas Trail bis zum anstrengenden 12,3 Meilen langen Hahn Buena Vista Trail. Der Park und die Wanderwege sind pferdefreundlich und ein beliebter Ort für Ausritte. Der Stamm verfügt auch über einen Golfplatz am Fuße eines der Canyons.

Das Wandergebiet Indian Canyons liegt ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Palm Springs, das nur 15 Autominuten entfernt ist.

8. Andreas-Schlucht

Andreas Canyon

Andreas-Schlucht

Auf dieser leichten Wanderung können Sie die zweitgrößte Fächerpalmenoase der Welt erleben. Das Gebiet folgt einer natürlichen Quelle und ist mit Fächerpalmen bewachsen. Die leichte Wanderung auf einem Rundweg ist etwa zwei Meilen lang und überwindet nur etwa 200 Fuß an Höhe. Am Eingang des Canyons befinden sich zwei alte Steinmörser, die zum Mahlen von Mais und anderen Materialien verwendet wurden.

Der Andreas Canyon ist Teil des Stammesgebiets der Indian Canyons und der Eintritt ist kostenpflichtig. Es gibt ausreichend Parkplätze, und die Wege sind sehr gut gepflegt. Er ist sehr sicher und eignet sich hervorragend für Wanderungen mit der Familie. Der Wanderweg liegt etwa 15 Minuten südlich des Stadtzentrums.

9. Murray-Schlucht

Murray Canyon

Murray-Schlucht

Diese fast fünf Meilen lange Wanderung im Stammesgebiet der Indian Canyons führt über zwei spezielle Wanderwege: den Murray Canyon Trail und den Coffman Trail. Der Höhepunkt ist der 15 Fuß hohe Seven Sisters Waterfall, der sich am Endpunkt des Murray Canyon Trail befindet.

Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden. Zunächst geht man etwa eine Meile durch die offene Wüste, bis man den Murray Canyon erreicht. In den meisten Monaten wird der Canyon von einem Bach durchflossen, den der Weg mehrmals kreuzt. Entlang des Weges sind einige erstaunliche Felsformationen zu sehen.

Der Hin- und Rückweg ist fast fünf Meilen lang und dauert für die meisten Besucher etwa zwei Stunden. Dieser Wanderweg liegt etwas weiter draußen und ist weniger besucht als andere Wanderwege im Gebiet der Indian Canyons. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht ein vom Aussterben bedrohtes Dickhornschaf oder einen Maultierhirsch auf den Höhen über dem Canyon.

10. Palm-Canyon-Weg

Palm Canyon Trail

Palm-Canyon-Weg

Bei einer Wanderung auf dem malerischen Palm Canyon Trail durch den Palm Canyon haben Sie die Möglichkeit, durch die weltweit größte Oase mit kalifornischen Fächerpalmen zu wandern. Tausende dieser großen Bäume genießen hier das frische Wasser des Palm Canyon Creek, der durch das Gebiet fließt.

Sie können den gesamten Palm Canyon Trail wandern, der etwa 15 Meilen lang ist und zum Highway 74 und nach Idyllwild führt, aber viele Besucher nehmen den Victor Trail Loop, der insgesamt etwa drei Meilen lang ist. Er führt durch die Palmenhaine, in die darüber liegenden Berge und dann wieder hinunter in die Talsohle.

Der Palm Canyon ist Teil des Stammesgebiets der Indian Canyons. Der Eintritt ist kostenpflichtig. Der Park schließt um 17.00 Uhr, und Autos, die auf dem Parkplatz stehen bleiben, werden abgeschleppt. Der Park ist sehr beliebt, und an stark frequentierten Wochenenden und Feiertagen kann sich eine lange Schlange von Autos vor dem Eingangstor stauen.

11. Der Hahn Buena Vista Trail

View of Coachella Valley

Blick auf das Coachella Valley

Der Hahn Buena Vista Trail ist der anstrengendste Weg im Indian Canyons Park, belohnt den Wanderer aber mit den besten Aussichten. Er gilt als einer der landschaftlich reizvollsten Wanderwege in den Santa Rosa Mountains. Das Ende des Weges befindet sich auf einem Gipfel, von dem aus man einen 360-Grad-Blick auf das gesamte Coachella Valley hat.

Die meisten Wanderer machen die Wanderung als 12,5-Meilen-Runde, die den Fern Canyon Trail, den Dunn Road Trail und den Vandeventer Trail umfasst. Der gesamte Höhenunterschied beträgt etwa 2.000 Fuß, und die gesamte Strecke auf allen drei Wegen dauert etwa drei bis vier Stunden.

12. Der Tahquitz Canyon Trail

Tahquitz Canyon Trail

Tahquitz-Canyon-Weg

Dieser Wanderweg gehört ebenfalls zum Reservat der Agua Caliente Band of Cahuilla Indians, liegt aber außerhalb des Indian Canyons Schutzgebietes. Es gibt ein separates Besucherzentrum für den Tahquitz Canyon mit einer Ausstellung von Artefakten und einem Kino, in dem eine Dokumentation über den Canyon gezeigt wird.

Die Wanderung auf dem Tahquitz Canyon Trail führt vorbei an alten Piktogrammen, alten landwirtschaftlichen Wasserkanälen und einer Vielzahl interessanter Pflanzen und Wildtiere. Der Weg endet an einem sehr coolen, 60 Fuß hohen Wasserfall.

Der Weg ist eine Zwei-Meilen-Wanderung, die Sie vom Besucherzentrum zu den Wasserfällen und zurück führt. Der Höhenunterschied beträgt nur etwa 350 Fuß, aber es gibt einige steile Felsstufen, von denen einige 12 bis 15 Zoll hoch sind, so dass diese Wanderung in Palm Springs insgesamt als anstrengend gilt.

13. Die Cactus to Clouds-Wanderung

View from the top of the Cactus to Clouds hike

Blick vom Gipfel der Cactus to Clouds Wanderung

Diese Wanderung, die nur für sehr gut vorbereitete und erfahrene Wanderer geeignet ist, bietet einen der extremsten Höhenunterschiede (10.300 Fuß), die es bei einer Tageswanderung in den Vereinigten Staaten gibt. Es handelt sich um eine ganztägige Wanderung über 21,2 Meilen, die in der Regel etwa 14-15 Stunden dauert. Aufgrund der extremen Wetterbedingungen an beiden Enden ist die Wanderung am besten im Frühjahr oder Herbst zu bewältigen, und viele starten gegen Mitternacht.

Die unglaubliche Wanderung macht ihrem Namen alle Ehre und führt Sie von den Kakteen des Wüstenbodens (die Wanderung beginnt gleich hinter dem Palm Springs Art Museum) bis zu den Wolken in der Gegend um den Gipfel des Mt. Die Wanderung beginnt in der Innenstadt von Palm Springs und endet am oberen Teil der Palm Springs Aerial Tramway, mit der man dann den Berg hinunterfährt.

14. Mt. San Jacinto State Park

Hiker in Mt. San Jacinto State Park

Wanderer im Mt. San Jacinto State Park

Dieses alpine Wildnisgebiet, das hauptsächlich mit der Palm Springs Aerial Tramway erreichbar ist, bietet 50 Meilen Wanderwege und 14.000 Hektar unberührte Wildnis. Die Palm Springs Aerial Tramway ist die längste rotierende Luftseilbahn der Welt. Sie bringt Sie in nur 10 Minuten vom Wüstenboden auf eine Höhe von fast 9.000 Fuß.

Oben angekommen, erwartet Sie eine alpine Umgebung mit Temperaturen, die 30 bis 40 Grad kühler sind als der Wüstenboden darunter. Die Straßenbahnen verkehren von etwa 10 bis 20 Uhr, wobei die letzte Bahn um 21:45 Uhr abfährt. Im Sommer sind die Öffnungszeiten etwas länger, und die letzte Straßenbahn fährt später herunter.

Eine kostenlose kalifornische Wildnisgenehmigung ist erforderlich, um über die Hauptlichtungszone hinauszugehen. Die zeitlich begrenzten Genehmigungen helfen dabei, die Besucher aus Sicherheitsgründen zu verfolgen, und dienen auch dazu, die Menschenmenge zu begrenzen, um ein intimeres Erlebnis zu ermöglichen. Die Wanderungen hier oben können das ganze Jahr über unternommen werden, aber im Spätherbst und in den Wintermonaten muss man mit Schnee rechnen. Im Sommer können die Temperaturen sehr hoch werden und manchmal 100 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius) übersteigen.

15. Die San-Jacinto-Peak-Wanderung

Mt. San Jacinto Peak

Mt. San Jacinto Peak

Diese Hin- und Rückwanderung beginnt an der Bergstation der Straßenbahn und ist fast elf Meilen lang (hin und zurück). Die Wanderung endet auf dem Gipfel des Mt. San Jacinto, dem zweithöchsten Punkt Südkaliforniens (etwa 10.000 Fuß über dem Meeresspiegel). Die Aussicht ist endlos und reicht über die ganze Gegend bis hin zu Catalina Island (26 Meilen vor der Küste). Wenn Sie die Wanderung nachts oder in den frühen Morgenstunden unternehmen, können Sie manchmal die Lichter von Las Vegas in etwa 300 Meilen Entfernung sehen.

Die Wanderung ist bei Fahrgästen der Palm Springs Aerial Tramway sehr beliebt, da sie an der Bergstation der Straßenbahn beginnt und die Vorteile der Straßenbahn voll ausnutzt, denn sie bringt Sie bis zum Gipfel des Berges auf 8.500 Fuß. Die Wanderung ist mäßig leicht, mit einem Höhengewinn von etwa 2.600 Fuß.

16. Wellmans Wasserscheide

Hikers enjoying the view from Wellmans Divide

Wanderer genießen die Aussicht vom Wellmans Divide | Mitch Barrie / Foto geändert

Dies ist eine weitere Wanderung in Palm Springs, die an der Spitze der Straßenbahn beginnt und für Personen gedacht ist, die mit der Straßenbahn auf den Berg gefahren sind. Es handelt sich um einen Rundweg von etwa sieben Meilen Länge, für den die meisten Leute etwa drei Stunden brauchen. Der Wellmans Divide Trail wird im Winter auch für Schneeschuhwanderungen genutzt.

Wie für andere Wanderwege, die an der Straßenbahnstation beginnen, benötigen Sie eine kostenlose Genehmigung, die an der Rangerstation im Round Valley erhältlich ist. Das Genehmigungssystem ermöglicht es den Rangern auch, aus Sicherheitsgründen zu kontrollieren, wer sich auf dem Berg aufhält.

Nachdem Sie von der Bergstation zu einem Gebiet namens Round Valley gewandert sind, gehen Sie eine weitere Meile weiter (und überwinden dabei einen Höhenunterschied von etwa 600 Fuß) bis zum Wellmans Divide. Von hier aus haben Sie eine sensationelle Aussicht auf die Region, einschließlich der Kuppel des Palomar-Observatoriums, das fast 200 Meilen entfernt in San Diego County liegt. Von diesem Weg aus können Sie weiter zum San Jacinto Peak wandern oder auf einer 10 Meilen langen Wanderung bergab nach Idyllwild gehen.

17. Der Long View Discovery Trail und der Desert View Trail

Desert View Trail

Desert View Trail | Raymond Shobe / Foto geändert

Dies sind zwei der leichten Wanderungen, die Sie an der Bergstation der Straßenbahn unternehmen können. Der Long View Discovery Trail ist besonders für Familien und Kinder geeignet, da er nur 1,2 km lang und mit zahlreichen Hinweisschildern versehen ist.

Der Desert View Trail ist mit fast drei Kilometern etwas länger und etwas anstrengender, führt aber zu einigen malerischen Aussichtspunkten. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Coachella Valley und die umliegende Region auf der einen Seite und auf die Pinienwälder und Täler des Mt. San Jacinto State Park in der anderen Richtung.

Unterkünfte in Palm Springs für Sightseeing

Luxushotels :

    Das Palm Springs Hotel ist ein historisches Vier-Sterne-Landgut, das seit fast einem Jahrhundert bei Hollywood-Filmstars beliebt ist. Die Zimmer und Suiten sind im Stil der 1930er Jahre eingerichtet und verfügen über Holzbalkendecken und Natursteinkamine. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein kostenloses dreigängiges Frühstück, schöne Gärten mit einem Wasserfall, ein Swimmingpool und ein Whirlpool.
  • Wenn Sie mit Ihrem Hund unterwegs sind, ist das Kimpton Rowan Palm Springs Hotel eine weitere erstklassige Luxusoption. Die Marke ist dafür bekannt, sehr tierfreundlich zu sein. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über moderne Zimmer und Suiten. Es ist familienfreundlich, und ein Babysitter kann organisiert werden. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Swimmingpool, vier Restaurants und ein Fitnessraum.
  • Sehen Sie sich auch das Ingleside Inn an. Das Hotel liegt nur einen Block vom Stadtzentrum von Palm Springs entfernt und verfügt über historische, elegante Zimmer. Zu den Annehmlichkeiten des wunderschön gepflegten Geländes gehören ein Swimmingpool, ein Whirlpool, ein Restaurant und ein Fahrradverleih.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Das Drei-Sterne-Hotel Old Ranch Inn ist eine gute Wahl für die mittlere Preisklasse. Es ist besonders für Paare attraktiv, da es nur für Erwachsene ist. Das charmante Drei-Sterne-Hotel liegt im historischen Tennisclub-Viertel im Stadtzentrum und verfügt über schön eingerichtete Zimmer, Suiten und Ein-Zimmer-Apartments. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein beheizter Swimmingpool, ein kontinentales Frühstück und kostenlose Parkplätze.
  • Eine weitere Top-Option im mittleren Preissegment ist das Desert Riviera Hotel. Die Zimmer und Suiten des kürzlich renovierten Hotels haben einen Hauch von Vintage. Wenn Sie mit Kindern reisen, gibt es Zimmer mit Verbindungstür für Familien. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein kostenloses Frühstück, ein Swimmingpool, ein Whirlpool und sogar ein kostenloser Flughafentransfer.
  • Das Boutique-Hotel The Palm Springs ist ein trendiges, modernes Haus mit einer Mischung aus Zimmern und Suiten. Diese sind im modernen Stil der Jahrhundertmitte eingerichtet, verfügen aber auch über Technik des 21. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein beheizter Swimmingpool mit Sonnenliegen, ein Whirlpool, ein Außenkamin und Verkaufsautomaten.

Budget-Hotels:

    ist eine erstklassige Budget-Wahl. Das Hotel ist im modernen Stil der 1950er Jahre gehalten. Es hat nur 28 Zimmer, die alle einzigartig eingerichtet sind. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein kostenloses Frühstück, ein Swimmingpool, ein Whirlpool und ein Spa.
  • Reisen Sie mit einem Hund? Versuchen Sie es im haustierfreundlichen Caliente Tropics Resort. Das Zwei-Sterne-Haus bietet saubere und komfortable Zimmer und Suiten mit Pool- oder Bergblick. Das familienfreundliche Hotel verfügt über ein Spielzimmer, einen Swimmingpool und ein Café vor Ort.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Unternehmungen in der Umgebung von Palm Springs: Wenn Sie genug gewandert sind, sollten Sie sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Palm Springs ansehen. Wenn Sie in einem der luxuriösen Resorts der Gegend wohnen, können Sie sich auch einfach am Pool entspannen. Wenn Sie einen Tagesausflug machen möchten, sollten Sie den Joshua Tree National Park erkunden, wo Sie ebenfalls schöne Wanderwege und andere Sehenswürdigkeiten finden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button