Südamerika

Die 18 besten Strände in Goa

Goa mag zu den kleinsten Bundesstaaten Indiens gehören, aber es hat eine Fülle von Stränden zu bieten, die alle anderen Küstengebiete des Subkontinents in den Schatten stellen. Denken Sie an sich wiegende Palmen, ununterbrochene Abschnitte mit glitzerndem, goldenem Sand und eine sanfte, azurblaue Brandung, die den Stress des Reisens in Indien zu lindern verspricht. Und nur eine Stunde und 15 Minuten mit dem Flugzeug von Mumbai entfernt, ist Goa ein leicht zu erreichendes Urlaubsziel für jede Reise nach Südindien.

Ganz gleich, wonach Sie suchen, in Goa finden Sie Küstenorte, die zu Ihrem individuellen Reisestil passen. Benaulim Beach ist ein einladendes Ziel für Familien. Agonda Beach ist die erste Adresse für Möchtegern-Surfer. Reisende, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen möchten, werden den Butterfly Beach lieben.

Weitere Ideen für die Planung Ihres Besuchs in diesem kleinen Paradies finden Sie in unserer Liste der besten Strände in Goa.

1. Colva-Strand

Palms on Colva Beach

Palmen am Colva-Strand

Colva ist einer der berühmtesten Strände Goas und zieht in der Hochsaison (Mitte November bis Mitte Februar) Massen von Touristen an – und das aus gutem Grund. Der 2,4 Kilometer lange Strand im Süden Goas bietet eine endlose Reihe von Wassersportarten (darunter Jetski, Bananenbootfahrten und Parasailing), einen Sand, der so weich und weiß wie Babypuder ist, und eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt. Überzeugen Sie sich selbst von den unglaublichen Strandresorts in dieser Gegend.

Colva Beach ist bei indischen Touristen sehr beliebt. Wenn Sie also auf der Suche nach einem einheimischen Erlebnis sind, werden Sie es hier finden. Für einen noch authentischeren Aufenthalt können Sie in einer der vielen Unterkünfte übernachten, die von Familien im Dorf angeboten werden.

Wenn Sie genug Sonne getankt haben, sollten Sie nur ein paar Minuten ins Landesinnere fahren, um in der Our Lady of Mercy Church Zuflucht zu finden. Das weiß getünchte spirituelle Zentrum auf dem Dorfplatz wurde in den 1600er Jahren gegründet und beherbergt eine berühmte Statue eines Jesuskindes, dem Heilkräfte nachgesagt werden. Die Attraktion zieht jedes Jahr im Oktober unzählige Pilger aus der ganzen Welt zum traditionellen Fama-Fest an.

2. Strand von Dona Paula

Dona Paula Beach

Dona Paula Strand

Dona Paula Beach ist einer der besten Strände in Goa für Flitterwöchner. Dieses Küstenziel in den Vororten von Panaji trägt den Spitznamen “Paradies der Liebenden” und hat sogar seine eigene Legende.

Sie handelt von Dona Paula, der Tochter eines portugiesischen Vizekönigs, die sich ins Arabische Meer stürzte, nachdem ihr Vater ihr verboten hatte, einen goanischen Fischer zu treffen, der ihr Herz gestohlen hatte. Der Vizekönig war so traurig über den Verlust seiner jungen Tochter, dass er diese ganze wunderschöne Gegend nach ihr benannte und sie als Tribut an die ewige Romantik betrachtete.

Heutigen Touristen fällt es leicht, sich in diesen schönen Strand zu verlieben. Das ruhige Wasser und der bronzefarbene Sand im Schatten der Palmen sorgen für eine entspannende Atmosphäre, die dazu einlädt, bis zum Sonnenuntergang zu bleiben. Außerdem gibt es hier eine Reihe von Unterkünften, darunter Boutique-Hotels und luxuriöse Strandresorts, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen werden.

3. Morjim-Strand

Morjim Beach

Morjim-Strand

Dieser Strand im Norden Goas bietet ein wilderes, rustikaleres Gefühl als andere in diesem Bundesstaat. Er ist ein ruhiger Zufluchtsort, gesäumt von Strandhütten und Sonnenliegen, an dem man stundenlang verweilen kann. Morjim Beach trägt den Spitznamen “Kleinrussland” wegen der vielen Russen, die sich hier wochenlang aufhalten. Die vielen russischen Restaurants sind eine willkommene Abwechslung zum übrigen Essen in Goa.

Eines der besten Dinge, die man am Morjim Beach tun kann, ist die Beobachtung der Tierwelt. Eine Vielzahl von gefiederten Arten, darunter Eisvögel, Kuckucke, Neuntöter und Sandregenpfeifer, machen den Strand zu einem Paradies für Vogelliebhaber. Olive-Ridley-Schildkröten sind entlang des Strandes zu finden und bieten einzigartige Fotomotive. Die örtlichen Gesetze verbieten es Touristen jedoch, die Tiere zu stören, seien Sie also respektvoll und kommen Sie ihnen nicht zu nahe. Wenn Sie aufs Meer hinausschauen, sehen Sie vielleicht Delfine am Horizont schwimmen.

Heißer Tipp: Bringen Sie Ihr bestes Fernglas mit, damit Sie die Tiere am Morjim Beach aus nächster Nähe betrachten können.

4. Palolem-Strand

Palolem Beach

Palolem-Strand

In Goa gibt es kaum eine schrulligere Unterkunft als die am Palolem Beach. Jedes Jahr errichten Einheimische im Gastgewerbe provisorische Kokoshütten, in denen Reisende übernachten können. Die rustikalen Zimmer entschädigen für den fehlenden Luxus mit einem erstklassigen Zugang zu einem der besten Strände Goas, mit Liegestühlen direkt am Strand und einem einmaligen Erlebnis, das ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit am atemberaubenden Palolem Beach und nehmen Sie an den zahlreichen Aktivitäten teil, die hier angeboten werden. Machen Sie eine Delphin-Sightseeing-Tour auf dem Arabischen Meer. Testen Sie Ihr Gleichgewicht und finden Sie Ihre innere Ruhe bei einem Yoga-Kurs am Strand. Und probieren Sie traditionelle Goan-Gerichte in einem der vielen renommierten Restaurants am Palolem Beach.

5. Vagator-Strand

Vagator Beach

Vagator-Strand

Vagator Beach ist eine lebhafte Gegend, aber im Vergleich zu den Menschenmassen am nahe gelegenen Anjuna Beach ist es ein ruhiger Rückzugsort. Hier finden Touristen eine Vielzahl von Angeboten, darunter renommierte Restaurants für jeden Geschmack, Geschäfte mit verlockenden Souvenirs und Strandbuden mit allem, was man für einen Tag voller Sand und Surfen braucht.

Gehen Sie bis zum Ende des Vagator Beach und Sie werden eine der malerischsten Attraktionen Goas entdecken: den Kopf einer hinduistischen Gottheit, der in einen Felsen am Ufer gemeißelt wurde. Die Gläubigen schmücken die Skulptur oft mit Ringelblumengirlanden und Farbpigmenten.

Ein kurzer Spaziergang ins Landesinnere bringt Sie zum Chapora Fort, einem Bauwerk, das von den Portugiesen im 17. Seine Lage auf einem Hügel bietet einen beruhigenden Blick auf das Meer.

6. Galgibaga-Strand

Galgibaga Beach

Galgibaga-Strand

Galgibaga ist einer der saubersten Strände Goas, der nur wenig kommerziell genutzt wird. Packen Sie ein Picknick ein und machen Sie sich auf den Weg zu diesem relativ unentdeckten Strand, um das kristallklare Meerwasser, den karamellfarbenen Sand und einen Hain aus tropischen Kokospalmen zu genießen. Nehmen Sie genügend Wasser mit, damit Sie den ganzen Tag über durchhalten können – es gibt hier nur wenige Möglichkeiten zum Auftanken, und die Sonne kann sehr stark sein.

Galgibaga wird manchmal auch liebevoll “Schildkrötenstrand” genannt, weil in diesem geschützten Gebiet Schildkröten nisten. Planen Sie einen Besuch zwischen Dezember und Februar ein, dann haben Sie die besten Chancen, die Olive Ridley-Schildkröten zu sehen, die zweitkleinste Meeresschildkrötenart der Welt.

7. Benaulim-Strand

Benaulim Beach

Benaulim-Strand

Benaulim Beach wird regelmäßig als einer der besten Strände in Goa für Familien bewertet. Südlich von Colva Beach gelegen, bietet dieses entspannte Reiseziel einen angenehmen Aufenthalt für Touristen, die sich nicht für die Partyszene Goas interessieren. Der weiche, weiße Sand des Benaulim Beach ist eine Goldgrube für Kinder, die Muscheln sammeln und Sandburgen bauen wollen.

Reiseveranstalter bieten am Banaulim Beach zahlreiche Wassersportarten an. Sie haben die Wahl zwischen Parasailing, Jet-Ski-Vermietung und Ausflügen zur Delfinbeobachtung.

Wenn Sie hungrig sind, gehen Sie in eines der beliebten Strandrestaurants. Little Tiger, ein kinderfreundliches indisches Restaurant, serviert frische Meeresfrüchte, knuspriges Hühnchen und Fruchtsäfte. Das Blue Corner , eine feste Größe am Benaulim Beach, ist ein zuverlässiger Ort für Tandoori-Gerichte. Lassen Sie Platz für den begehrten Zitronenkäsekuchen des Restaurants!

8. Calangute Strand

Calangute Beach

Calangute-Strand

Wenn Sie auf der Suche nach einem der besten Strände Goas für Ausländer sind, sollten Sie nach Calangute fahren. Die “Königin der Strände” (wie sie manchmal genannt wird) bietet das typische Goa-Strand-Erlebnis mit vielen Liegestühlen, sanften Wellen und viel Sonne.

An diesem Strand im Norden Goas können Sie gebratene Garnelen und eiskalte Erfrischungsgetränke in den strohgedeckten Hütten direkt am Strand genießen. Von hier aus können Sie aufregende Aktivitäten am Calangute Beach arrangieren, wie Schnorchel- und Delfinbeobachtungstouren, Bananenbootfahrten und Segeln. Sie können auch Souvenirs wie Holzhandwerk, Textilien, Silberschmuck und Muschelketten kaufen.

Machen Sie sich auf den Weg in die Stadt, um die St. Alex Church zu besichtigen, eine der Hauptattraktionen von Calangute. Die makellose weiße Kirche mit ihrer architektonischen Kuppel im indischen Stil ist seit 1600 eine Oase für Einheimische und Besucher gleichermaßen.

9. Agonda-Strand

Aerial view of Agonda Beach

Luftaufnahme von Agonda Beach

Möchten Sie das Surfen ausprobieren? Dann fahren Sie zum Agonda Beach im Süden Goas. Seine sanften, gleichmäßigen Wellen sind auch für Anfänger geeignet. Die freundlichen Lehrer der örtlichen Surfschulen, wie Aloha Surf India, helfen Ihnen dabei, den Dreh rauszukriegen und Ihren Spaß auf dem Spielplatz am Meer zu maximieren. Agonda Beach ist auch ein idealer Ort für Bodyboarding.

Auch wenn Wassersport nicht Ihr Ding ist, können Sie in Agonda einen perfekten Strandtag verbringen. Die ruhige Atmosphäre und die kühle Brise laden dazu ein, den ganzen Tag hier zu verbringen. Wenn Sie Glück haben, können Sie in der Gegend sogar Olive-Ridley-Schildkröten beobachten.

10. Arambol Strand

Sunset yoga on Arambol Beach

Yoga bei Sonnenuntergang am Strand von Arambol

Arambol war einst ein unberührtes Fischerdorf, doch Backpacker haben es inzwischen in ein Mekka für Freigeister verwandelt. Hier kann man den ganzen Tag am Strand faulenzen und das Meer genießen. Die meisten Touristen bereichern ihre Reisepläne jedoch mit einer Fülle von Aktivitäten, die man am Arambol Beach unternehmen kann. Sie können Tai Chi praktizieren, an temperamentvollen Yogakursen im Sand teilnehmen, sich in geführter Meditation, untermalt von den Klängen der Gezeiten, verlieren, sich von nächtlichen Trommelkreisen verzaubern lassen und Ihren Körper und Geist in einer Reiki-Sitzung regenerieren.

Arambol Beach ist auch ein Rivale von Agonda, wenn es um die Surfszene geht. Surf Wala, eine internationale Surfschule in Goa, bietet Kurse für Gruppen und Einzelpersonen an, die zwischen einem und fünf Tagen dauern können. Surf Wala vermietet auch Surfbretter, Bodyboards und Flossen.

11. Candolim-Strand

Candolim Beach

Candolim-Strand

Candolim Beach bietet den klassischen, von Strandhütten und Cafés gesäumten Sandstrand, nach dem jeder Tourist in Goa sucht. Der nahegelegene Baga Beach zieht eher Menschenmassen an, weshalb der Candolim Beach erfreulicherweise weniger übermütig und dafür spektakulär schön ist. Es ist ein einladender Ort mit genau dem richtigen Maß an Entwicklung, damit sich die Besucher wohl fühlen und unterhalten werden.

Planen Sie einen ganzen Tag für den Candolim Beach ein. So haben Sie genug Zeit, um zu sehen, wie der Ozean im Laufe des Tages in verschiedene Blau-, Grau- und Weißtöne verfällt. Außerdem ist dies einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang in Goa zu beobachten. Suchen Sie sich den perfekten Platz und beobachten Sie, wie der Himmel in einem Regenbogen von Farben explodiert.

12. Anjuna-Strand

Anjuna Beach

Anjuna-Strand

Der Anjuna Beach ist ein Magnet für Reisende, die einen Hauch des Hippie-Trails der 1960er Jahre erleben möchten. Der Strand selbst ist ein Klassiker in Goa, mit viel Platz zum Sonnenbaden auf dem goldenen Sand und zum Beobachten der Palmen, die in der Brise tanzen. Die Bohème-Energie des Reiseziels pulsiert in den flippigen Strandrestaurants und Live-Musik-Locations.

Der Flohmarkt am Anjuna Beach, der mittwochs stattfindet, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Goa. Auf dem riesigen Touristenbasar im Freien gibt es frische Teeblätter, gewebte Kleidung, hölzerne Statuen von Gottheiten und unzähligen Schnickschnack, den Sie unbedingt mit nach Hause nehmen möchten.

13. Schmetterlingsstrand

Aerial view of secluded Butterfly Beach

Luftaufnahme des abgelegenen Butterfly Beach

Butterfly Beach ist ein abgeschiedener Ort zum Entspannen im Süden Goas. Der halbkreisförmige Sandstrand wird von Felsbrocken gesäumt, die sich hervorragend als Aussichtspunkte eignen. Sie werden das Gefühl haben, auf eine einsame Insel gestoßen zu sein.

Der Weg zum Butterfly Beach ist vielleicht nicht einfach, aber er lohnt sich. Sie müssen einige Kilometer durch den dichten Wald wandern oder ein Boot vom nahe gelegenen Agonda Beach oder Palolem Beach nehmen. Nehmen Sie Proviant mit, denn es gibt nicht viele Restaurants oder Geschäfte in der Nähe.

14. Cavelossim-Strand

Cavelossim Beach

Cavelossim-Strand

Der Cavelossim Beach unterscheidet sich von anderen Stränden in Goa durch seine einzigartige Mischung aus weißem Sand und schwarzem Lavagestein. Die gegensätzlichen geologischen Merkmale und die relativ geringen Besucherzahlen schaffen eine herrliche Kulisse, die jeder Postkarte würdig ist. Das ruhige Wasser ist auch ideal für Touristen, die den Tag mit Schwimmen verbringen möchten.

Die Reiseveranstalter entlang des Cavelossim Beach bieten unterhaltsame Aktivitäten an, um Sie auf das Arabische Meer zu entführen. Sie haben die Wahl zwischen Delphin-Sightseeing-Bootsfahrten, Katamaranfahrten und Kajakverleih.

Heißer Tipp: Touristen berichten, dass sie am Cavelossim Beach von aufdringlichen Anbietern belästigt werden. Wenn Sie nicht mit ihnen verhandeln möchten, lehnen Sie ihr Angebot einfach ab und ignorieren Sie alle weiteren Verkaufsversuche, bis sie verschwunden sind. Lassen Sie sich Ihren entspannten Tag an diesem malerischen Ort nicht verderben.

15. Ashwem Strand

Palm-lined Ashwem Beach

Palmengesäumter Ashwem-Strand

Wenn Sie einen 1,5 Kilometer langen, unberührten Küstenstreifen mit weichem, weißem Sand ganz für sich allein haben möchten, dann fahren Sie zum Ashwem Beach. Dieser Strand, der als eines der bestgehüteten Geheimnisse Nord-Goas gilt, ist kaum überlaufen und bietet Ihnen die Möglichkeit, seine makellose Schönheit in aller Ruhe zu genießen. Sie können auch eine große Cashew-Plantage sehen.

Am Ashwem Beach gibt es zwar kaum Wassersportmöglichkeiten, dafür aber zahlreiche Strandbuden und Hütten, in denen Sie eine Mahlzeit einnehmen können. Besuchen Sie La Plage, ein Café unter freiem Himmel, das eine abwechslungsreiche Speisekarte mit französischer und indischer Küche sowie Grillgerichten bietet. Touristen schwärmen auch vom Hangout Restaurant, das für seinen aufmerksamen Service und seine gartenfrischen Salate mit Krabben bekannt ist.

16. Miramar-Strand

Miramar Beach

Miramar-Strand

Sie möchten während Ihres Goa-Urlaubs aktiv bleiben? Planen Sie einen Besuch am Miramar Beach – jeden Morgen strömen Fitnessliebhaber an diesen atemberaubenden Strand, um friedliche Spaziergänge, Joggingrunden und Yogasitzungen am Ufer zu absolvieren. Touristen können auch den ganzen Tag über an abenteuerlichen Aktivitäten wie Parasailing und Angeln teilnehmen.

Wenn Sie vom Miramar Beach über den Mandovi-Fluss blicken, können Sie einen Blick auf das beeindruckende Fort Aguada erhaschen. Das Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert ist ein Monument von nationaler Bedeutung in Goa.

17. Mobor-Strand

Aerial view of Mobor Beach

Luftaufnahme von Mobor Beach

Nur eine Stunde von Goas internationalem Flughafen entfernt, versetzt der Mobor Beach die Touristen in Urlaubsstimmung, sobald sie in sein kühles, kristallklares Wasser waten. Er bietet das perfekte Gleichgewicht zwischen einer Flucht vor den Menschenmassen, die man an anderen Stränden Goas findet, und einer Vielzahl von Dienstleistungen und Aktivitäten für Touristen, darunter Grills am Strand, Bananenbootfahrten und eine entspannte Promenade.

Nachdem Sie ein paar Stunden am Mobor Beach verbracht haben, sollten Sie ins Landesinnere fahren, um einige nahe gelegene Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Das 11 km entfernte Fort und der Leuchtturm von Betul sind ein beliebter Ort für Geschichtsinteressierte und Liebhaber des kulturellen Erbes. In der Nähe des Strandes gibt es auch eine Reihe malerischer Kirchen, darunter die Holy Cross Chapel und die St. Francis Xavier Church.

18. Sinquerim-Strand

Sinquerim Beach

Sinquerim-Strand

Vergessen Sie Ihre Kamera nicht, wenn Sie den Sinquerim Beach besuchen. Mit seinem goldenen Sand und den ausgefransten Palmen ist er einer der schönsten Küstenabschnitte Goas. Sie haben eine große Auswahl an attraktiven Plätzen, an denen Sie Ihr Strandtuch ausbreiten und die herrliche Aussicht genießen können.

Der touristenfreundliche Strand ist mit Restaurants und Taxis gut erschlossen, so dass sich ein Tagesausflug von einem anderen Ort in Goa aus leicht anbietet. Sie können auch in einem der gehobenen Hotels in der Gegend übernachten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button