Südamerika

Die 6 besten Campingplätze in Canmore, Alberta

Camping in Canmore ist wegen seiner Nähe zum Banff-Nationalpark und den Erholungsmöglichkeiten im Kananaskis Country sehr beliebt. Wenn Sie hier campen, erhalten Sie das Beste aus beiden Gebieten und können alle wunderbaren Aspekte dieser schönen Bergstadt genießen.

Campingplätze gibt es sowohl in der Stadt als auch ein Stück weiter östlich entlang des Trans-Canada Highway. Wenn Sie die Annehmlichkeiten der Stadt mit ihren großartigen Restaurants, Radwegen und einer belebten Hauptstraße nutzen möchten, wählen Sie am besten einen der beiden Campingplätze in Canmore: Spring Creek RV Park oder Wapiti Campground.

Wenn Sie eine Mischung aus Stadt und Natur bevorzugen, ist der Bow River Campground ideal. Wenn Sie eher der Natur zugeneigt sind und nur wenige oder gar keine Ausflüge in die Stadt planen, sind Three Sisters Campground und Lac des Arcs Campground eine gute Wahl. Der Willow Rock Campground liegt weiter östlich und ist einer der besten Plätze, wenn Sie Ihre Zeit lieber im Kananaskis Country als in den weiter westlich gelegenen Parks verbringen möchten.

Zelten in der Umgebung von Canmore ist eine großartige Sache, wenn Sie Alberta im Sommer besuchen, aber seien Sie sich bewusst, dass Sie in den Bergen zelten, so dass die Nächte mitten im Sommer kühl (sogar kalt) sein werden. Packen Sie mehr Kleidung ein, als Sie benötigen, und nehmen Sie warme Schlafsäcke oder zusätzliche Decken mit.

Wenn Ihnen eine längere Autofahrt nichts ausmacht, können Sie auch einen Campingplatz im Kananaskis Country in Betracht ziehen. Diese Campingplätze sind noch spektakulärer als die in der Nähe von Canmore.

Weitere Informationen über Campingplätze finden Sie in unserer Liste der besten Campingplätze in Canmore.

1. Bow River Zeltplatz

Bow River Campground

Bow River Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Bow River Campground liegt im Bow Valley Provincial Park und ist der beste Campingplatz in der Nähe von Canmore, wenn es um Natur und Landschaft geht.

Mit 173 Stellplätzen ist dieser Campingplatz größer als der Three Sisters Campground und bietet mehr Service. Dazu gehören Strom- und Wasseranschlüsse (15 und 30 Ampere) auf 131 Stellplätzen, ein Spielplatz, Duschen und Informationsmaterial. Die übrigen Plätze sind eine Mischung aus 36 unbewirtschafteten Plätzen und sechs begehbaren Zeltplätzen. Alle Plätze können online reserviert werden.

Die Stellplätze liegen unter großen Bäumen, die reichlich Schatten spenden und dem Campingplatz ein echtes Waldgefühl verleihen. Dies ist ein idealer Ort für Familiencamping in Alberta, mit vielen Freizeitmöglichkeiten in der Nähe.

Canmore liegt 30 Kilometer weiter westlich am Trans-Canada Highway und ist damit ein ideales Ziel für einen Tagesausflug. Sollten Sie noch weiter nach Westen reisen wollen, ist Banff weitere 24 Kilometer entfernt.

2. Three Sisters-Campingplatz

Three Sisters Campground

Three Sisters Campground | Foto Copyright: Lana Law

Kurz bevor Sie Canmore erreichen, stoßen Sie auf den Three Sisters Campground, der im Bow Valley Provincial Park liegt. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, außerhalb der Stadt zu campen, ist dies ein idealer Ort, denn die Attraktionen von Canmore liegen nur 12 Kilometer weiter westlich.

Die 36 Stellplätze befinden sich inmitten von Kiefern in abgelegenen Gebieten, oft mit Blick auf die Berge. Andere liegen am Ufer des Bow River und bieten einen atemberaubenden Blick auf das glitzernde grüne Wasser und die Berge. Die Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben.

Die Plätze sind alle unbewirtschaftet. Zu den Komfort-Einrichtungen gehören Grubentoiletten und eine Handpumpe für Wasser. Eine Handstartrampe steht zur Verfügung, um Ihr nicht motorisiertes Wasserfahrzeug zu Wasser zu lassen.

Nur einen kurzen Spaziergang entfernt befindet sich die Einkaufsstadt Dead Man’s Flats, wo Sie sich mit dem Nötigsten versorgen können und Treibstoff erhalten.

3. Lac Des Arcs Zeltplatz

Lac Des Arcs Campground

Lac Des Arcs Campground | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie von Canmore nach Osten fahren, kommen Sie zum Lac des Arcs. Der Campingplatz befindet sich auf der linken Seite des Highways und sieht vielleicht nicht nach viel aus, wenn Sie sich ihm nähern, da in der Ferne das große LaFarge-Werk zu sehen ist. Sobald Sie jedoch den Campingplatz betreten, ist es, als ob die Anlage nie da gewesen wäre und die Natur regiert.

Der Campingplatz verfügt über 28 unbewirtschaftete Stellplätze, die nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben werden. Dies ist ein guter Platz für Wohnmobile, da viele der Stellplätze in einem sonnigen, großen, offenen Feld mit guter Aussicht liegen. Für Zeltcamper bietet das hohe Gras zwischen einigen Stellplätzen überraschend viel Privatsphäre. Einige Plätze liegen näher am Wasser, und viele Wege führen hinunter zum Ufer.

Der Lac des Arcs ist ein beliebter Ort für windgetriebene Wassersportarten wie Windsurfen oder gelegentliches Kitesurfen.

4. Willow Rock Campground

Big Horn Sheep in Kananaskis Country

Großes Hornschaf im Kananaskis Country

Weiter draußen als alle anderen Campingplätze liegt der Willow Rock Campground im Kananaskis Country, 30 Kilometer von Canmore entfernt. Hier gibt es eine Mischung aus Stellplätzen mit und ohne Service, Duschen, einen Spielplatz und Komfortstationen mit fließendem Wasser und Spültoiletten.

Die unbewirtschafteten Stellplätze sind die schöneren und befinden sich in den Bäumen. Die Stellplätze mit Service sind größer, dichter bebaut und befinden sich in einem offenen Bereich. Es handelt sich um einen Campingplatz mit 124 Stellplätzen (34 mit Stromanschluss, 15 Ampere) und 90 unbewirtschafteten Stellplätzen, der nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” funktioniert.

Gelegentlich wandern Herden von Elchen oder Hirschen durch den Campingplatz und fressen das Gras. Auf dem Highway 40, gleich hinter dem Campingplatz, können Sie Dickhornschafe auf oder entlang der Fahrbahn sehen.

5. Spring Creek RV Park

Spring Creek Campground

Spring Creek Campground | Foto Copyright: Lana Law

Die Lage des Spring Creek RV Park ist es, die ihn so beliebt macht. Über Brücken und Fußwege erreichen Sie die Innenstadt in nur 10 Minuten. Die Aussicht auf die Gipfel der Three Sisters und den Ha Long Peak ist wunderbar.

Alles, was Canmore zu bieten hat, liegt direkt vor der Haustür. All diese Vorteile haben jedoch auch dazu geführt, dass der Park heute viel kleiner ist als früher, da ein großer Teil in das neue Wohn- und Geschäftsviertel Spring Creek umgewandelt wurde. Seien Sie sich bewusst, dass neben dem Park eine geschäftige Baustelle ist, an der noch mehrere Jahre lang gearbeitet wird.

Der Wohnmobilstellplatz ist relativ einfach ausgestattet, mit Strom- und Wasseranschlüssen (15/30/50 Ampere) sowie mit Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüssen. Der Park verfügt auch über bequeme Pull-Through-Stellplätze und einen Waschsalon.

Bitte beachten Sie, dass das Zelten nicht erlaubt ist.

6. Wapiti-Campingplatz

Wapiti Campground

Wapiti Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Wapiti Campground befindet sich am westlichen Ende von Canmore, direkt am Highway. Hier gibt es 88 Zelt- und Wohnmobilstellplätze, die nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben werden. Die Stellplätze sind flach, mit einigen kleineren schattenspendenden Bäumen, vor allem auf der linken Seite bei der Einfahrt in den Park.

Alle Wohnmobilstellplätze haben einen 30-Ampere-Anschluss, aber kein Wasser. Es gibt eine einfache Sanitäranlage und einen kleinen Laden, der nur das Nötigste vorrätig hat. Zum Glück ist eine Tankstelle mit einem gut sortierten Laden nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Ein McDonald’s und andere Restaurants befinden sich in der Nähe.

Der Autobahn- und Zuglärm ist hier ein großes Problem.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Zelten in Banff: Wenn Sie unbedingt im Park campen möchten, finden Sie direkt im Banff-Nationalpark eine Reihe von tollen Campingplätzen. Viele von ihnen liegen an wunderschönen Seen oder bieten eine unglaubliche Aussicht auf die Berge. Innerhalb des Parks sind die Campingplätze rund um Lake Louise eine gute Option für Camper, die ihre Aktivitäten auf dieses Gebiet konzentrieren möchten.

image

Besuch des Banff National Park: Wenn Sie Canmore für längere Zeit besuchen, werden Sie sich wahrscheinlich Zeit nehmen, um die Stadt Banff und die Attraktionen des Banff-Nationalparks zu erkunden. Die Berglandschaft ist spektakulär, und viele Besucher werden sich auf die Wanderwege in Banff begeben wollen, um die Gegend zu Fuß zu erkunden.

Einer der wichtigsten Höhepunkte des Parks ist der Lake Louise. In Lake Louise gibt es viele Möglichkeiten, aber zu den beliebtesten gehören Wanderungen auf den nahe gelegenen Pfaden und Kanufahrten. Auch ein Besuch des Moraine Lake ist in dieser Gegend sehr beliebt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button