Südamerika

Die 7 besten Strände in Dover, Kent

Die historische Stadt Dover liegt an der Ostküste von Kent mit Blick auf den Ärmelkanal und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für einen Strandaufenthalt.

Dover liegt weniger als zwei Autostunden von London entfernt und ist eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Küstenstädte von Kent. Und obwohl sie für ihren Hafen und die Fährverbindungen nach Europa sowie für Attraktionen wie das berühmte Dover Castle bekannt ist, sind viele Erstbesucher überrascht, wenn sie erfahren, dass Dover und seine Umgebung einige der besten Strände in Kent beherbergen.

Von kleinen, von malerischen Promenaden gesäumten Dörfern am Meer bis hin zu abgelegenen Buchten, die normalerweise nur von Einheimischen besucht werden, bieten die Strände von Dover für jeden etwas. Bevor Sie sich jedoch auf den Weg machen, sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich mit den Gezeiten in der Region vertraut zu machen. Das gilt vor allem, wenn Sie sich an einige der abgelegeneren Strände von Dover wagen wollen: Die Gezeiten in Kent können schnell eintreten, also notieren Sie sich unbedingt die Hoch- und Niedrigwasserzeiten.

Lesen Sie unsere Liste der besten Strände in Dover, Kent, um mehr über die Möglichkeiten und Erlebnisse am Meer zu erfahren.

1. St. Margaret’s Beach, St. Margaret’s Bay, Dover

St. Margaret

St. Margaret’s Bay

St. Margaret’s Bay liegt fünf Meilen und eine 10-minütige Autofahrt nördlich der Küste vom Stadtzentrum von Dover entfernt und führt unsere Liste der besten Strände in Dover nicht nur wegen seines hervorragenden Strandes an, sondern auch wegen seiner äußerst attraktiven Umgebung. Umgeben von den hübschen weißen Klippen von Kent, kann man an einem wolkenfreien Tag den Ärmelkanal bis zum 20 Meilen entfernten Frankreich überblicken.

St. Margaret’s Bay gilt als eines der schönsten Küstendörfer in Kent und bietet alles, was man von einem typischen Badeort erwarten kann. Zu den Highlights gehören eine lange, breite Strandpromenade, Liegestuhl- und Strandhüttenverleih sowie leicht zugängliche öffentliche Toiletten. Erfrischungen und Snacks sind ebenfalls erhältlich, und nur wenige Gehminuten entfernt kann man im Pines Garden Tea Room & Museum auf den Klippen einen herrlichen Nachmittagstee genießen.

St. Margaret

St. Margaret’s Bay | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Der Strand von St. Margaret’s besteht zwar größtenteils aus Kieselsteinen, doch bei Ebbe wird etwas Sand freigelegt, so dass man mindestens ein paar Stunden lang das Gefühl von weichem Sand unter den Füßen genießen kann. Bei Ebbe werden auch zahlreiche Felsbecken freigelegt. Diese sind zwar zerklüftet, beherbergen aber eine Vielzahl faszinierender Meereslebewesen und sind ein Spaß für alle Altersgruppen.

Weitere unterhaltsame Aktivitäten sind Angeln, Wandern auf dem St. Margaret’s Bay Circular , einem fast fünf Meilen langen Rundweg, der einen Großteil des Dorfes umfasst, oder das Mieten eines Kajaks, um die Küste vom Wasser aus zu erkunden.

Die Parkplätze am Strand sind zwar begrenzt, aber wer früh kommt, kann sich in der Regel einen Platz sichern. Zu beachten ist auch, dass Hunde am Strand während der Hochsaison im Frühjahr und Sommer nicht erlaubt sind und dass es keine Rettungsschwimmer gibt.

2. Dover Beach, Dover

Dover Beach with Dover Castle in the distance

Dover Beach mit dem Dover Castle in der Ferne

Eingebettet zwischen dem Hafen von Dover auf der einen und dem geschäftigen Hafen der Stadt auf der anderen Seite, ist Dover Beach ideal für alle, die ein belebtes Stranderlebnis suchen. Sie können nicht nur die Fußgänger auf der Promenade von Dover beobachten, sondern auch die Sportboote im benachbarten Jachthafen und die größeren Schiffe, die in den weltweit größten Fährhafen ein- und auslaufen.

Was den Strand betrifft, so erstreckt sich dieser meist belebte Kieselstrand über eine ganze Quadratmeile und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Da das Wasser ruhig ist und die umliegenden Klippen und Hafenmauern vor starken Winden schützen, ist der Strand von den Gezeitenströmungen, die viele andere Strände am Ärmelkanal beeinflussen, weitgehend unberührt. Daher eignet er sich hervorragend für Familien mit jüngeren Kindern und für diejenigen, die Aktivitäten auf dem Wasser genießen möchten.

Neben Sonnenbaden und Schwimmen können Strandbesucher auch eine Vielzahl von Wassersportarten ausüben. Wenn Sie das interessiert, sollten Sie das moderne Dover Sea Sports Centre aufsuchen. Diese erstklassige Einrichtung bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten für alle Altersgruppen, darunter Kinderprogramme mit Piratenthemen, Segelkurse, Paddleboarding, Motorbootunterricht und Jet-Ski-Verleih, um nur einige zu nennen.

Dover Beach

Dover Beach | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Wenn Sie von all dem Wasserspaß genug haben, gehen Sie nur ein paar Schritte vom Strand weg, wo Sie Einrichtungen wie Waschräume, Snack- und Getränkekioske finden. Überqueren Sie die Strandpromenade und Sie befinden sich im Herzen von Dover. Hier gibt es eine Vielzahl von Restaurants, darunter frische, fangfrische Fischgerichte, sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Zu den weiteren unterhaltsamen Aktivitäten in Dover, die nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt sind, gehören ein Besuch der Mosaike im faszinierenden Roman Painted House und die Besichtigung des 3000 Jahre alten bronzezeitlichen Bootes im Dover Museum. Die berühmten White Cliffs von Dover sind ebenfalls leicht zu erreichen und verfügen über ein hervorragendes Besucherzentrum mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt, den Hafen und die Strandpromenade.

Adresse: Marine Parade, Dover, Kent

3. Shakespeare-Strand, Dover

Shakespeare Beach, Dover

Shakespeare-Strand, Dover

Nur wenige Gehminuten südlich von Dover Beach und dem Hafengebiet finden Sie den Shakespeare Beach. Benannt zu Ehren des berühmten englischen Dramatikers, der King Lear in Dover spielen ließ, ist hier normalerweise weniger los, da er nicht so leicht zugänglich ist wie sein Nachbar. Daher ist der Strand eher für Erwachsene geeignet.

Er ist über einen kurzen Fußweg und eine Fußgängerbrücke von den Parkplätzen in Aycliffe aus zu erreichen und über etwa 100 Stufen zu erreichen und ist auch dann einen Besuch wert, wenn Sie nicht schwimmen wollen. Wenn Sie vom Strand aus zurückblicken, sehen Sie die Shakespeare-Klippe, die der Barde in seinem tragischen Stück berühmt gemacht hat.

Der Strand selbst ist vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt und besteht aus einem langen Kieselstrand, der von einer kürzlich wieder aufgebauten Ufermauer geschützt wird. Außerdem liegt er zufälligerweise am nächsten zur französischen Küste und ist normalerweise der Ausgangspunkt für Schwimmer, die den Ärmelkanal überqueren. An jedem beliebigen Tag können Sie hier Kandidaten sehen, die für ihren Versuch trainieren, die 20 Meilen nach Europa zu schwimmen.

Shakespeare Beach ist auch bei Hundebesitzern sehr beliebt, die ihre Vierbeiner zu jeder Jahreszeit zum Schwimmen und Planschen mitnehmen können. Der Strand ist auch ein beliebter Ort für Rockpools, da bei Ebbe eine große Felsfläche voller Meeresbewohner zum Vorschein kommt. Wenn Sie gerne angeln, sollten Sie eine Angel einpacken, denn der Strand ist bei Meeresanglern für seinen Makrelenreichtum bekannt.

4. Lydden Spout: Samphire Hoe, Dover

Beach at Samphire Hoe, Dover, Kent

Strand bei Samphire Hoe, Dover, Kent

Wenn Sie gerne wandern, sollten Sie sich eine Stunde Zeit nehmen, um vom Hafen von Dover nach Samphire Hoe zu wandern und ein weiteres einzigartiges Erlebnis am Strand von Dover zu genießen: Lydden Spout.

Mit dem Auto können Sie die gleiche Strecke in weniger als 10 Minuten zurücklegen, verpassen dabei aber die atemberaubende Kulisse der berühmten White Cliffs von Dover. Aber wie auch immer Sie hierher kommen, Sie werden Ihre Zeit gut verbringen. Samphire Hoe wurde aus fünf Millionen Kubikmeter Gestein und Erde aus dem Aushub des Kanaltunnels errichtet und ist eine bemerkenswerte Leistung.

Trail at Samphire Hoe

Pfad bei Samphire Hoe | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Sobald Sie geparkt haben, müssen Sie die Pfade in Richtung Süden bis zum Lydden Spout laufen, aber die Anstrengung lohnt sich. Der lange Kieselstrand am Fuße der Klippen ist ein großartiger Ort, den man bei Ebbe oder Flut besuchen kann. Wenn die Flut am höchsten ist, lohnt es sich, ein paar Stunden zu warten, bis sie wieder zurückgeht. Wenn dies der Fall ist, können Sie eine Fülle von Felsbecken und Meereslebewesen erkunden.

Es gibt zwar keine Einrichtungen direkt am Strand, aber der kurze Weg zurück zum Parkplatz führt Sie zu Einrichtungen wie einem Café, Waschräumen und einem bescheidenen Besucherzentrum mit vielen Informationen über diese einzigartige Attraktion und ihre Tierwelt. Es ist erwähnenswert, dass Samphire Hoe aufgrund seiner Lage nur von 7 Uhr morgens bis zur Abenddämmerung geöffnet ist.

Adresse: Samphire Road, Dover, Kent

5. Kingsdown Beach, Deal

Kingsdown Beach

Kingsdown Beach | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Etwas mehr als sechs Meilen nördlich von Dover gelegen, bietet das Dorf Kingsdown ein großartiges Stranderlebnis für diejenigen, die eine ruhigere, abgelegenere Umgebung bevorzugen. Es handelt sich um einen Kiesstrand mit einigen Sandbereichen, die bei Ebbe auftauchen. Der Strand ist größtenteils unbebaut und bietet außer ein paar Bänken und Picknicktischen keine weiteren Annehmlichkeiten. Daher ist er im Allgemeinen eher für Paare und Gruppen erwachsener Freunde geeignet als für Familien.

Was der Strand an familienfreundlichen Einrichtungen vermissen lässt, macht er mit Sicherheit durch sein Aussehen wett. Hinter dem breitesten Teil des Kieselstrandes befindet sich ein Streifen mit relativ dichtem Buschwerk, der am schmaleren südlichen Teil des Strandes schließlich den schönen weißen Kreidefelsen weicht, für die Dover so berühmt ist. Dieser Küstenabschnitt ist auch bei Seekajakfahrern sehr beliebt, die man oft in Richtung der Klippen paddeln sehen kann.

Allerdings ist dieser malerische Ort wegen des tiefen Wassers in Ufernähe und der starken Strömung bei Flut weniger gut zum Schwimmen als zum Sonnenbaden geeignet. Bei Ebbe liegen jedoch zahlreiche Felsenpools frei, so dass Sie beim Planschen nach Meereslebewesen Ausschau halten können, darunter auch gelegentlich eine Robbe.

Der Ort ist auch ein guter Zwischenstopp für Radfahrer, die den Radweg nutzen, der von hier aus nach Norden zu den Städten Walmer und Deal führt. Wenn Sie zu Fuß nach Süden gehen, gelangen Sie in das hübsche Küstendorf St. Margaret’s Bay. Parkplätze am Straßenrand sind in begrenztem Umfang vorhanden, und die wenigen Restaurants im Ort bieten frische lokale Fischgerichte an.

Adresse: Undercliffe Road, Kingsdown, Kent

6. Deal Castle Beach, Deal

Boats on Deal Castle Beach

Boote am Strand von Deal Castle | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Fahren Sie acht Meilen nördlich von Dover, und Sie erreichen die attraktive Küstenstadt Deal. Dieser Kieselstrand, ein weiterer hübscher Küstenabschnitt in Kent, ist von der Stadt aus über eine angenehme Promenade leicht zu erreichen. Die Promenade ist gesäumt von bunten Fischerbooten, die auf den Sand gewinkt werden und zum Pier der Stadt führen.

Genauso viel Spaß wie der Strand macht es, ein wenig Zeit mit der Erkundung der vielen unterhaltsamen Dinge zu verbringen, die man in Deal unternehmen kann. Ganz oben auf Ihrer Liste sollte ein Besuch des Deal Castle stehen. Diese sechseckige Burg, eine der schönsten in Kent, liegt am südlichen Rand der Stadt und wurde 1540 zum Schutz der englischen Küste vor einer möglichen Invasion der Franzosen errichtet.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in Deal gehört der berühmte Deal Timeball. Er liegt nur einen kurzen Spaziergang nördlich der Burg und diente früher dazu, den vorbeifahrenden Schiffen die Zeit anzuzeigen. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Deal ist ebenfalls lohnenswert und könnte einen Besuch im Deal Museum beinhalten. Walmer Castle, nur eine Meile südlich gelegen, ist ebenfalls einen Besuch wert, ebenso wie Walmer Beach.

Adresse: Beach Street, Deal, Kent

7. Sandwich Bay Beach, Sandwich

Sandwich Bay Beach

Sandwich Bay Beach

Ein Besuch des Sandwich Bay Beach ist die 30-minütige Fahrt von Dover aus auf jeden Fall wert. Dieser lange Kieselstrand liegt in einer privaten Wohnsiedlung und ist über eine schmale Straße von der malerischen mittelalterlichen Stadt Sandwich aus zu erreichen, die einige Kilometer im Landesinneren liegt. (Der Eintritt ist gebührenpflichtig.)

So angenehm der Kiesstrand auch ist, bei Ebbe kommen einige Sandflächen zum Vorschein, so dass Sie Ihren Besuch entsprechend planen sollten. Sandwich Bay Beach ist nicht nur zum Sonnenbaden und Schwimmen geeignet, sondern auch ein beliebter Ort für Wassersportler wie Kajakfahrer und Windsurfer. Der Strand ist in der Regel auch ruhig, da die Strandbesucher, vor allem die mit Kindern, sich lieber für Orte mit mehr Annehmlichkeiten entscheiden.

Ein Höhepunkt eines Besuchs ist die Möglichkeit, die Stadt selbst zu erkunden. Einst war sie ein wichtiger Binnenhafen, und ihre Lage am Flussufer wird durch zahlreiche gut erhaltene mittelalterliche Gebäude unterstrichen. Sandwich verfügt sogar über eine der größten Sammlungen von Fachwerkhäusern in Südostengland. Erwähnenswert sind auch die vielen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, die diese malerische Stadt zu bieten hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button