Südamerika

Die 9 besten Campingplätze im Kings Canyon National Park, CA

Der Kings Canyon National Park mit seinen riesigen Mammutbäumen, rauschenden Flüssen und Canyonlandschaften ist ein magischer Ort zum Campen. Schöne Campingplätze bieten einfachen Zugang zu den gewaltigen Wundern des Kings Canyon und des angrenzenden Sequoia National Park. Wenn Sie jedoch den Menschenmassen entkommen oder abgelegene Wanderwege erkunden möchten, finden Sie auch in den entlegenen Gebieten des Parks außergewöhnliche Campingmöglichkeiten.

Der Park ist in verschiedene Abschnitte unterteilt. Im Gebiet Grant Grove gibt es drei Campingplätze, die gut für einen Besuch der Mammutbäume geeignet sind. Die Höhe liegt hier bei etwa 6.500 Fuß, und die Temperaturen sind viel kühler als in den umliegenden Tälern. Für die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten ist dies der beste Platz zum Zelten im Kings Canyon.

View of Kings Canyon from Kings Canyon Scenic Byway

Blick auf den Kings Canyon vom Kings Canyon Scenic Byway aus | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie tiefer in den Park hineinfahren, finden Sie gegen Ende des 26 Meilen langen Kings Canyon Scenic Byway (Highway 180) im Gebiet Cedar Grove drei sehr schöne Campingplätze.

Die Fahrt auf dieser Straße dauert einige Zeit. Wenn Sie also nur kommen, um die Bäume zu bewundern, ist dies nicht die beste Option für einen Campingplatz. Wenn Sie jedoch längere Wanderungen durch alpine Regionen unternehmen möchten, ist dies eine gute Alternative. Die Campingplätze hier sind mit Kiefern bewachsen und bieten einen Blick auf die Berge.

Cedar Grove liegt auf einer Höhe von 4.600 Fuß, und die Temperaturen sind wärmer als in Grant Grove. Es ist ideal im Frühling, wenn es in den höheren Lagen noch etwas kühl ist. Diese Straße ist im Winter geschlossen, so dass Sie warten müssen, bis sie wieder geöffnet wird, bevor Sie zu diesen Campingplätzen gelangen können.

Zwischen Grant Grove und Cedar Grove verlässt der Kings Canyon Scenic Byway den Park für eine beträchtliche Strecke. In diesem Gebiet, außerhalb der Parkgrenzen, gibt es einige Campingplätze, die eine gute Alternative zum Camping im Park darstellen. Besonders erwähnenswert sind die Hume Lake und Princess Campgrounds.

Mit unserer Liste der besten Campingplätze im Kings Canyon National Park finden Sie den richtigen Platz für Ihren Aufenthalt.

1. Azalea Campground

Azalea Campground

Azalea Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Azalea Campground im Grant Grove-Gebiet ist wohl der schönste Campingplatz im Park und perfekt gelegen, um die Riesenmammutbäume zu erkunden.

Die Stellplätze sind um riesige Felsbrocken herum verteilt und liegen am Fuße von hoch aufragenden Kiefern, darunter auch Mammutbäumen. Der Abstand zwischen den Bäumen ist groß genug, um viel Licht zu bieten, und die Stellplätze sind so groß, dass Sie Ihren Campingstuhl an einen sonnigen oder schattigen Platz stellen können.

Die Stellplätze sind weit voneinander entfernt und bieten im Allgemeinen viel Privatsphäre, vor allem angesichts des hügeligen Geländes.

Vom Campingplatz aus führt ein Wanderweg zum berühmten General Grant Tree, dem größten Mammutbaum im Kings Canyon.

Der Azalea Campground liegt auf einer Höhe von 6.500 Fuß und ist ganzjährig geöffnet. In der Nebensaison werden die Plätze nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben, in der Hochsaison nach Reservierung. Der Campingplatz verfügt über 110 Stellplätze mit Spültoiletten und fließendem Wasser. Er bietet Platz für Zelte und Wohnmobile, verfügt aber nicht über Anschlüsse oder Entsorgungsstationen.

In der Nähe befindet sich Grant Grove Village, wo Sie einen Laden mit einer bescheidenen Auswahl an Lebensmitteln, ein Restaurant, Kaffee, Duschen und einige andere Annehmlichkeiten finden.

2. Crystal Springs Zeltplatz

Crystal Springs Campground

Crystal Springs Campground | Foto Copyright: Lana Law

Direkt gegenüber der Straße, die zum General Grant Tree und Azalea Campground führt, liegt die kurze Straße zum Crystal Springs Campground. Auch dieser Campingplatz liegt günstig im Grant Grove-Gebiet und ähnelt in seiner Beschaffenheit dem Azalea Campground, mit riesigen Kiefern, sanften Hügeln und einer ähnlichen Höhenlage von 6.500 Fuß.

Die Bäume stehen hier in einigen Bereichen dichter, so dass die Stellplätze zwar groß sind, sich aber durch den Wald etwas beengter anfühlen. Es handelt sich um einen kleineren Campingplatz mit nur 36 reservierbaren Stellplätzen, der nur in den Sommermonaten geöffnet ist, in der Regel von Juli bis September. Die maximale Wohnmobil-Länge beträgt 25 Fuß.

Es gibt auch zusätzliche mittelgroße Gruppenplätze, die reserviert werden können und Platz für bis zu 15 Personen bieten. Der Campingplatz verfügt über Toiletten mit Wasserspülung und Wasser.

3. Sonnenuntergang-Campingplatz

Sunset Campground

Sunset Campground | Foto Copyright: Lana Law

Eine weitere gute Wahl für einen einfachen Zugang zu den Mammutbäumen ist der Sunset Campground. Er ist der größte Campingplatz in der Gegend um Grant Grove und bietet 157 reservierbare Stellplätze und zwei reservierbare Gruppenplätze. Trotz der großen Anzahl von Plätzen ist er gut angelegt und wirkt nicht wie ein riesiger Campingplatz. Für Wohnmobile beträgt die maximale Länge 30 Fuß.

Wie Azalea und Crystal Springs liegt auch dieser Campingplatz auf einer Höhe von 6.500 Fuß und ist von großen Kiefern umgeben, darunter Mammutbäume, Zuckerkiefern, Tannen und Zedern. Von hier aus kann man zum General Grant Tree wandern, der nur eine Meile entfernt ist.

4. Moraine Campground

Moraine Campground

Moraine Campground | Foto Copyright: Lana Law

Am Ende des Kings Canyon Scenic Byway (Highway 180), in der Gegend von Cedar Grove, gibt es drei schöne Campingplätze und einen vierten, der für Gruppen reserviert ist. Der malerischste dieser Plätze ist der Moraine Campground.

Von vielen Stellplätzen aus kann man die Granitwände des Canyons über den Wipfeln der mittelgroßen Kiefern sehen, die den Campingplatz dominieren. Die Stellplätze sind gut verteilt und bieten eine Mischung aus Sonne und Schatten. Kiefernnadeln bedecken den Boden und duften an heißen und sonnigen Tagen die Luft.

Mit 120 reservierbaren Plätzen ist dies der größte Campingplatz in der Gegend, der für Zelte und Wohnmobile geöffnet ist. Der Platz verfügt nur über Toiletten mit Wasserspülung, aber Duschen sind im nahe gelegenen Cedar Grove Village verfügbar.

Der Platz liegt auf einer Höhe von 4.600 Fuß und damit viel niedriger als die Campingplätze in der Gegend um Grant Grove, ist aber nur geöffnet, wenn die Straße befahrbar ist, was im Allgemeinen von Mitte April bis Mitte November der Fall ist.

5. Sheep Creek Campground

Sheep Creek Campground

Sheep Creek Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Sheep Creek Campground ist der erste Campingplatz, den Sie im Cedar Grove Gebiet erreichen. Die Bäume hier sind größer als die am Moraine Campground, so dass die Sicht auf die Canyonwände stärker behindert wird und weniger Licht auf die Campingplätze fällt. Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen schönen Campingplatz mit einer echten Waldumgebung und viel Platz zwischen den Stellplätzen. Die maximale Wohnmobil-Länge beträgt 30 Fuß.

Der South Fork of the Kings River fließt durch den Campingplatz, und das Rauschen des Wassers wird lauter, je weiter man sich auf dem sanft abfallenden Gelände von der Straße entfernt.

Wie die anderen Campingplätze im Park ist auch dieser ein reservierbarer Campingplatz mit Toiletten mit Wasserspülung. Dieser Campingplatz hat 111 Stellplätze und öffnet später und schließt früher in der Saison als Moraine. Der Campingplatz befindet sich auf einer Höhe von 4.600 Fuß.

6. Sentinel Campground

Sentinel Campground

Sentinel Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der kleinste Campingplatz im Cedar Grove-Gebiet, der Sentinel Campground, liegt direkt am Highway, an der Straße, die über die Brücke zum Cedar Grove Visitor Center führt.

Die Stellplätze an der Peripherie dieses Campingplatzes sind relativ offen und sonnig, während die Stellplätze im Inneren des Platzes von riesigen, dicht stehenden Kiefern dominiert werden, die den größten Teil des Lichts abhalten, so dass die Stellplätze größtenteils im Schatten liegen und nur hier und da ein wenig Licht durchdringt.

Da es in Bodennähe kaum Vegetation gibt, ist die Privatsphäre eingeschränkt, aber die vielen großen Baumstämme versperren einen Teil der Umgebung. Ausblicke gibt es so gut wie keine, aber die Bäume, die wie majestätische Säulen stehen, haben ihren ganz eigenen Charme.

Der auf einer Höhe von 4.600 Fuß gelegene Campingplatz verfügt über 82 Stellplätze, Toiletten mit Wasserspülung und ist in der Regel von Ende April bis Ende November geöffnet. Campingplätze können einen Monat vor Ihrem Besuch gebucht werden.

Ein Hinweis für Wohnmobilisten: Der Campingplatz kann Wohnmobile bis zu einer Länge von 82 Fuß aufnehmen, aber nicht jeder Platz ist für große Einheiten geeignet, die meisten sind maximal 30 Fuß lang. Überprüfen Sie unbedingt die Größenbeschränkungen, wenn Sie Ihren Platz buchen. Wenn Ihr Wohnmobil nicht hineinpasst, werden Sie gebeten, den Platz zu verlassen.

7. Hume Lake Campground

Hume Lake Campground

Hume Lake Campground | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie in der Nähe eines ruhigen Sees campen möchten, können Sie mit dem Hume Lake Campground im Sequoia National Forest nichts falsch machen. Dieser See ist ein beliebter Ort zum Angeln, Kanu- und Kajakfahren.

Dieser ruhige Campingplatz liegt auf einem Hügel direkt hinter dem Wasser und bietet eine schöne Alternative zu den größeren und belebteren Campingplätzen im Nationalpark. Der Hume Lake liegt abseits des Highway 180, etwa 3,5 Meilen entlang der engen und kurvenreichen Hume Lake Road und insgesamt knapp 10 Meilen von Grant Grove Village entfernt.

Der See liegt auf einer Höhe von knapp über 5.200 Fuß, und die Umgebung besteht größtenteils aus Kiefern, darunter Mammutbäume und Jeffrey-Kiefern.

Ein 2,5 Meilen langer Wanderweg umrundet den Hume Lake, und in der Nähe gibt es auch Möglichkeiten zum Radfahren.

Der Campingplatz verfügt über mehr als 100 Stellplätze, von denen die nächstgelegenen einen Teil des Sees überblicken können. Zu den Einrichtungen gehören Toiletten mit Wasserspülung und jeder Platz verfügt über einen Picknicktisch und eine Feuerstelle.

Reservierungen können sechs Monate vor Ihrem Besuch auf fortlaufender Basis vorgenommen werden.

8. Prinzessin-Campingplatz

Princess Campground

Princess Campground | Foto Copyright: Lana Law

Dieser Campingplatz liegt am Kings Canyon Scenic Byway in der Nähe der Kreuzung mit der Hume Lake Road, sechs Meilen von Grant Grove Village entfernt, und befindet sich in einem abgelegenen Gebiet im Sequoia National Forest. Es ist eine allgemein ruhige Gegend, die viel Privatsphäre bietet und das Gefühl vermittelt, “weg von allem” zu sein.

Die Kiefern sind hier kleiner als auf den anderen Campingplätzen im Kings Canyon, aber der Campingplatz ist übersät mit den Stümpfen riesiger Mammutbäume, Überbleibsel aus der Zeit der Abholzung, die Zelte in den Schatten stellen und Wohnmobile wie Spielzeug aussehen lassen.

Der Campingplatz liegt auf einer Höhe von 5.600 Fuß, und obwohl er sich nicht in einer besonders günstigen Lage befindet, um die großen Wanderwege oder die Mammutbäume zu erkunden, ist er eine Option für Zeiten, in denen die Hauptcampingplätze voll sind oder Sie einfach nur ein ruhiges Plätzchen suchen.

Der primitive Campingplatz verfügt über 88 Stellplätze, von denen 19 nur mit Zelten belegt werden können, und bietet Toiletten mit Gewölbe. Feuerstellen sind an jedem Platz vorhanden. Reservierungen können bis zu 6 Monate im Voraus auf einer fortlaufenden Datumsbasis vorgenommen werden.

Der Hume Lake ist nur wenige Meilen von hier entfernt.

9. Convict Flat Campground

Convict Flat Campground

Convict Flat Campground | Foto Copyright: Lana Law

Dieser Campingplatz mit fünf Plätzen ist für all diejenigen gedacht, die wirklich weit weg von anderen Campern sein wollen, einen warmen oder heißen Platz zum Zelten suchen und nichts gegen rustikale Einrichtungen haben.

Die großen, privaten Stellplätze liegen inmitten von Laubbäumen in einer schattigen Bucht am Highway 180, auf dem Weg nach Cedar Grove, etwa 19 Meilen von Grant Grove entfernt.

Die Höhe liegt hier bei etwa 3.000 Fuß, viel niedriger als auf anderen Campingplätzen in der Umgebung. Daher sind die Temperaturen hier im Allgemeinen wärmer und können im Frühjahr und Herbst recht angenehm und im Sommer heiß sein.

Da der Highway im Winter geschlossen ist, ist der Convict Flat Campground nur in den Sommermonaten zugänglich.

Der Campingplatz ist für Zelte und kleine bis mittelgroße Wohnwagen oder Wohnmobile geeignet. Die Einrichtungen bestehen aus Gewölbe-Toiletten. Alle Stellplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben.

Einzelheiten zum Camping

Reservierungen: Für das Jahr 2022 und darüber hinaus sind die meisten Campingplätze im Nationalpark, die früher nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” funktionierten, während der Hauptsaison auf ein Reservierungssystem umgestellt worden. Im Gegensatz zu anderen Nationalparks, in denen man lange im Voraus buchen kann, sind die Plätze im Kings Canyon nur 30 Tage vor dem geplanten Besuch über die Website der Regierung reservierbar. In der Nebensaison werden die wenigen Campingplätze, die geöffnet bleiben, nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben.

Bei den Bränden, die in den letzten Jahren in der Umgebung des Parks wüteten, wurden viele Mammutbäume vernichtet; keiner der Campingplätze im Kings Canyon war jedoch betroffen.

Lagerung von Lebensmitteln: Alle Campingplätze im Kings Canyon National Park bieten auf den einzelnen Plätzen Schließfächer zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Dort müssen Sie Ihre Lebensmittel immer aufbewahren, es sei denn, Sie bereiten gerade eine Mahlzeit zu. Bären sind ein echtes Problem im Park, und diese Schließfächer sind die Lösung für dieses ständige Problem. Die ordnungsgemäße Aufbewahrung von Lebensmitteln ist von entscheidender Bedeutung, und die Regeln werden strengstens eingehalten. Bei Nichteinhaltung drohen Bußgelder.

Wo kann man im Kings Canyon übernachten, wenn die Campgrounds voll sind?

Hotels im Park:

  • Die John Muir Lodge direkt im Grant Grove Village bietet Komfort und ein echtes Gefühl für den Ort. Offene Balken und ein Steinkamin im Gemeinschaftsbereich verleihen dieser ganzjährig geöffneten Lodge den Charme der Wildnis, aber die Zimmer sind modern und komfortabel. Die Preise variieren im Laufe des Jahres erheblich, sind aber in der Nebensaison sehr günstig.
  • Am anderen Ende des Parks, im Cedar Grove Village, befindet sich die rustikalere, saisonal betriebene Cedar Grove Lodge. Wenn Sie in diesem Gebiet des Parks übernachten möchten, wo man wunderbar wandern kann, aber nicht zelten wollen, ist dies der richtige Ort. Die kleine Lodge liegt am Fluss zwischen hohen Kiefern und bietet einfache, aber komfortable Zimmer mit Balkon. Mahlzeiten können Sie in der Snackbar des Hotels kaufen. Bitte beachten Sie, dass diese Lodge 35 Meilen von Grant Grove Village entfernt an einer kurvenreichen Canyonstraße liegt. ist eine ganzjährig geöffnete All-Inclusive-Lodge für Familien und Parkbesucher. Sie liegt im Sequoia National Forest, zwischen dem Kings Canyon und dem Sequoia National Park.

Hotels in der Nähe des Parks:

  • Etwa 35 Minuten von Grant Grove entfernt, abseits des Highway 180, liegt das Branded Calf B&B. Dieses schöne, ländliche Anwesen bietet Zimmer mit eigenem Bad, einen schönen Außenbereich zum Entspannen und eine wirklich gemütliche Atmosphäre.
  • Wenn Sie bei der Unterbringung Geld sparen möchten, sollten Sie in der Gegend von Fresno bleiben und einen Tagesausflug in den Park unternehmen, der etwas mehr als eine Stunde entfernt ist. Einige gute Optionen sind das DoubleTree by Hilton Fresno oder das Courtyard Fresno . Beide bieten große, komfortable Zimmer und Suiten sowie einen Pool und ein Restaurant vor Ort.
  • Eine preisgünstige Option, die auch einen Pool und ein kostenloses Frühstück bietet, ist das La Quinta Inn by Wyndham Fresno Yosemite.

Häufig gestellte Fragen

Wann ist die beste Zeit zum Zelten im King’s Canyon National Park?

In der Regel ist die beste Zeit zum Zelten im King’s Canyon National Park von Juni bis Mitte September. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die oben aufgeführten Campingplätze auf verschiedenen Höhenlagen liegen, von 3.000 Fuß bis 6.500 Fuß; je höher man kommt, desto kühler sind die Temperaturen.

Wenn die Schule aus ist, sind die Campingplätze immer gut besucht. Wenn Sie einen ruhigeren Platz suchen, sollten Sie im September oder Ende August kommen.

Gibt es andere Campingplätze in der Nähe?

Der Sequoia National Park ist nur eine kurze Autofahrt entfernt und bietet fantastische Campingmöglichkeiten inmitten riesiger Bäume. Eine detaillierte Übersicht finden Sie in unserem Artikel über die besten Campingplätze im Sequoia National Park.

Etwas mehr als drei Stunden entfernt liegt der Yosemite National Park, den man unbedingt gesehen haben muss. Campingmöglichkeiten gibt es sowohl im Park als auch in den umliegenden Gebieten. Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Campingplätzen finden Sie in unserem Artikel über die besten Campingplätze im Yosemite.

Beach on Lake Tahoe

Strand am Lake Tahoe | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie weiter weg sind, können Sie auch einen Zwischenstopp am Lake Tahoe einlegen und auf den Campingplätzen am See oder im Wald campen. Der Lake Tahoe ist etwa fünf Stunden entfernt. Der Lake Tahoe liegt auf einer Höhe von 6.200 Fuß, so dass das Zelten hier nur saisonal möglich ist.

Wenn Sie eine Woche oder mehr Zeit haben, sollten Sie eine komplette Tour durch alle drei Parks machen, um die kalifornischen Bergregionen kennenzulernen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button