Südamerika

Die 9 besten Campingplätze in Kananaskis Country, Alberta

Die raue Wildnis des Kananaskis Country, nur eine Stunde von Calgary entfernt, ist ein wunderbarer Spielplatz im Freien und bietet Campern ein besonderes Erlebnis. Nachdem Alberta Parks kürzlich über fünf Millionen Dollar in die Einrichtungen von Kananaskis Country, einschließlich der Campingplätze, investiert hat, ist diese Gegend jetzt noch besser.

Hoch aufragende, zerklüftete Berge erheben sich aus der Talsohle, in der Sie eine Reihe kalter, klarer Seen finden. Aktivitäten gibt es hier im Überfluss, also laden Sie das Auto mit allen erdenklichen Sportgeräten voll. Zu den Aktivitäten im Kananaskis Country gehören Wandern, Mountainbiking, Rennradfahren, Bergsteigen, Bootfahren, Stand Up Paddleboarding, Kajakfahren und vieles mehr.

Camping im Kananaskis Country ist Bergcamping, das heißt, die Nächte sind kühl, und die Tage können von wechselhaftem Wetter geprägt sein. In der einen Minute kann es sonnig und warm sein, in der nächsten windig, bewölkt und kalt. Die meisten Campingplätze befinden sich auf einer Höhe von 1.524 Metern (5.000 Fuß).

Kananaskis Country ist Natur pur und daher ein großartiger Ort, um Wildtiere zu beobachten. Zu den Tieren, denen Sie hier begegnen können, gehören Bergziegen, Murmeltiere, Hirsche, Elche und mit etwas Glück auch Grizzlybären – das sollten Sie bedenken, wenn Sie Ihren Zeltplatz einrichten.

Ihre Campingnachbarn werden höchstwahrscheinlich Albertaner sein. Internationale Reisende zieht es vor allem nach Banff, Lake Louise und in die Gegend des Icefields Parkway. Die Campingplätze im Kananaskis Country sind viel abgelegener und ruhiger als die in den bekannteren Gegenden.

Bevor Sie sich auf Ihr Abenteuer begeben, sollten Sie sich unsere Liste der besten Campingplätze im Kananaskis Country durchlesen.

1. Mount Kidd Campground

Mount Kidd Campground

Mount Kidd Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Mount Kidd Campground befindet sich auf der rechten Seite des Highway 40 (vom Trans-Canada Highway). Mit 229 Stellplätzen ist er einer der größeren Campingplätze in der Region Kananaskis.

Nicht nur wegen der schönen Aussicht auf die Berge, sondern auch wegen der vielen Möglichkeiten, die sich in der Umgebung bieten, ist dies ein großartiger Ort zum Zelten. Ein umfangreiches Angebot an Wanderwegen ist nur eine kurze Autofahrt vom Campingplatz entfernt, und für diejenigen, die etwas Näheres suchen, beginnen die Wanderwege direkt am Campingplatz. Auch Mountainbikestrecken sind in der Nähe, und für Kinder ist der Campingplatz groß genug, um mit ihren Fahrrädern auf den Parkstraßen zu fahren.

Die Tennisplätze stehen den Gästen kostenlos zur Verfügung, und der Weltklasse-Golfplatz Kananaskis befindet sich gleich nebenan. An heißen Tagen ist das Planschbecken für Kinder ein beliebtes Ziel.

Die Stellplätze sind gut verteilt und liegen in bewaldeten Gebieten (große Kiefern), die ein gutes Maß an Privatsphäre bieten. Die Camper haben die Möglichkeit, einen 15/20/30/50-Ampere-Stromanschluss zu wählen und sich für verschiedene Dienstleistungen wie Kanalisation und Wasser zu entscheiden. Gepflasterte Straßen im gesamten Park sorgen dafür, dass es keinen Staub gibt.

Für mehr Komfort gibt es auch durchziehbare Stellplätze. Gegen eine zusätzliche Gebühr ist Wi-Fi verfügbar. Der Campingplatz verfügt über einen gut sortierten Laden mit allem, was man braucht, falls man etwas vergessen hat.

Stellplätze können 90 Tage im Voraus online reserviert werden.

2. Canyon-Campingplatz

Canyon Campground

Canyon Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Canyon Campground ist, wie viele der Campingplätze in Kananaskis, landschaftlich sehr reizvoll. Er bietet einen Blick auf die steilen Felswände der Opal Mountain Range. Der Campingplatz hat zwei Bereiche zum Zelten: einen unteren und einen oberen. Obwohl der obere Bereich die schöneren Campingplätze hat, haben beide Bereiche ihre Vorteile.

Der untere Bereich ist ein sehr offener, mit kleinen Bäumen durchsetzter Campingplatz, dem es an Privatsphäre mangelt. Das wirkliche Plus beim Zelten hier sind das viele Licht und die Aussicht auf die Berge.

Kleinere Stellplätze befinden sich in den Wäldern in den umliegenden Hügeln (oberer Bereich) und sind eher für Zelte geeignet. Die Stellplätze sind gut aufgeteilt und bieten viel Privatsphäre.

Mit nur 50 Stellplätzen, die alle unbewirtschaftet sind, ist dieser Campingplatz kleiner und gemütlicher als viele andere in der Nähe und bietet ein echtes Gefühl der Abgeschiedenheit. Er liegt weit entfernt vom Highway.

Direkt vom Campingplatz gehen Wanderwege ab, und der Lodgepole Biking Trail führt hier durch, der diesen Campingplatz mit anderen in der Gegend verbindet. Von diesem Platz aus haben Sie auch Zugang zu einer Bootsanlegestelle am Lower Kananaskis Lake.

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben, und der Anmeldekiosk befindet sich rechts am Eingang des Campingplatzes.

3. Eau Claire Zeltplatz

Eau Claire Campground

Eau Claire Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Eau Claire Campground ist ein kleiner, intimer Campingplatz mit großen, gut verteilten Stellplätzen, die in einem Kiefernwald liegen. Die Plätze bieten viel Schatten, sind aber windgeschützt und bieten viel Privatsphäre. Von den asphaltierten Rundwegen aus hat man einen schönen Blick auf die Berge.

Die 50 Stellplätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben. Alle Stellplätze sind unbewirtschaftet, so dass Wohnmobile darauf vorbereitet sein müssen, trocken zu campen oder ihr Lager aufzuschlagen. Wasser ist zwar vorhanden, wird aber mit einer traditionellen Handpumpe aus einem Brunnen gewonnen.

Einer der Vorteile des Campingplatzes ist, dass Sie leichten Zugang zum Kananaskis River haben. Dieser bietet großartige Möglichkeiten zum Angeln und Paddeln.

Schauen Sie sich unbedingt den interessanten Eau Claire Interpretive Trail an, der 1,5 km entlang des Flusses verläuft. Holen Sie sich eine Broschüre oder laden Sie sie herunter, um mehr über die Menschen zu erfahren, die hier seit über 5.000 Jahren campen. Entlang des Weges sind elf interessante Punkte ausgeschildert.

4. Lower Lake Campground

Lower Lake Campground

Lower Lake Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Lower Lake Campground ist ein mittelgroßer Campingplatz in der Nähe der Upper und Lower Kananaskis Lakes. Hier finden Sie 95 unbewirtschaftete Stellplätze, die in den Bäumen liegen. Es handelt sich größtenteils um sehr schöne und große Stellplätze, von denen einige durch die Bäume hindurch einen Blick auf den See und die Berge bieten. Die Plätze B und C liegen am nächsten zum See.

Die Seen laden zum Wassersport ein, und wenn Sie Ihr Boot dabei haben, finden Sie direkt auf dem Campingplatz eine Anlegestelle.

Wanderwege schlängeln sich durch den Campingplatz, und die Straßen des Campingplatzes sind ideal für Radtouren mit Kindern. Auf dem Campingplatz gibt es auch einen Spielplatz, und die Komfortstationen sind mit Spültoiletten ausgestattet.

Einen guten Blick über den See hat man vom Aussichtspunkt in der Nähe des Bootsanlegers.

Die Plätze können 90 Tage im Voraus reserviert werden.

5. Elkwood-Campingplatz

Elkwood Campground

Elkwood Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Elkwood Campground bietet etwas mehr Komfort als andere Plätze in der Nähe. Die Stellplätze befinden sich inmitten schlanker, hoher Kiefern und haben keinen Blick auf die Berge oder den See.

Elkwood verfügt über 130 Stellplätze, die alle 90 Tage im Voraus online reserviert werden können. Die Stellplätze sind aufgeteilt: 61 sind unversorgt und 69 haben Strom- und Wasseranschluss.

Da es hier Strom- und Wasseranschlüsse gibt, kann man sich hier niederlassen und eine Zeit lang bleiben. Zu den Annehmlichkeiten gehören Duschen (gegen Gebühr), Toiletten mit Wasserspülung und Informationsprogramme.

Der Campingplatz liegt an dem 12,1 km langen, asphaltierten Peter Lougheed Bike Trail, der fünf Campingplätze und das Discovery Center miteinander verbindet.

Der Zugang zu den Seen ist zwar nicht so gut wie bei anderen Campingplätzen, aber immer noch annehmbar, und die Abstriche, die man für die besseren Annehmlichkeiten machen muss, sind es vielleicht wert. Es kommt darauf an, was Sie sich von Ihrem Camping-Erlebnis versprechen.

6. Zeltplatz Spray Lakes West

Spray Lakes West

Spray Lakes West | Foto Copyright: Lana Law

Nur eine kurze Fahrt den großen Hügel von Canmore hinauf liegt der Spray Lakes West Campground. Der große Vorteil hier ist, dass viele der Stellplätze direkt am Wasser liegen. Sie können über das Wasser hinweg auf die hoch aufragenden Berge auf der anderen Seite blicken.

Der Campingplatz verfügt über 50 Stellplätze, die alle nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben werden. Die Plätze sind gemischt; einige sind eher für Zelte geeignet, andere wiederum bieten problemlos Platz für ein Wohnmobil. Alle Stellplätze sind unbewirtschaftet, und die Sanitäranlagen bestehen aus Grubentoiletten. Die Wasserversorgung erfolgt über eine traditionelle Brunnenpumpe.

Dies ist ein idealer Ort, wenn Sie gerne Boot fahren, wandern, mit dem Rennrad oder Mountainbike fahren. Eine Bootsanlegestelle befindet sich in der Nähe, und die Wanderwege sind nur eine kurze Autofahrt oder Fahrt entfernt.

7. Boulton Creek Zeltplatz

Boulton Creek Campground

Boulton Creek Campground | Foto Copyright: Lana Law

Der Boulton Creek Campground wurde kürzlich modernisiert und verfügt nun über brandneue Einrichtungen. Zu den Verbesserungen gehören neue Straßen, Strom-, Wasser- und Kanalisationsanschlüsse, Baumrodungen und allgemeine Verbesserungen des Platzes.

Dieser Campingplatz eignet sich gut für alle, die auf der Suche nach Annehmlichkeiten sind und sich weniger Gedanken über die Lage des Platzes machen. Im Moment wirkt der Campingplatz aufgrund der umfangreichen Baumfällungen noch etwas roh, aber mit der Zeit wird er seinen ursprünglichen Charme wiedererlangen. Die Privatsphäre ist eingeschränkt, und es gibt keine Aussicht von diesem Campingplatz.

Boulton Creek ist der Hauptgeschäftsbereich der vier nahe gelegenen Campingplätze (Lower Lakes, Canyon, Elkwood und Interlakes). Hier gibt es einen kleinen Laden, in dem man den Grundbedarf kaufen und Ausrüstung ausleihen kann.

Von den 160 Stellplätzen sind 86 unbewirtschaftet, 37 mit Strom- und Wasseranschluss und 32 mit Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. Der Campingplatz verfügt über sechs begehbare Stellplätze. Auch Duschen sind gegen eine zusätzliche Gebühr verfügbar.

8. Canoe Meadows-Campingplatz

River at Canoe Meadows Campground

Fluss am Canoe Meadows Campground | Foto Copyright: Lana Law

Dieser Campingplatz liegt am Kananaskis River im Bow Valley Provincial Park und ist für alle gedacht, die sich für Wildwasserkajak und Rafting interessieren. Der Fluss wurde für diese Aktivitäten konzipiert und mit strategisch platzierten Felsbrocken versehen.

Der Campingplatz wurde vor kurzem modernisiert und verfügt jetzt über neue Stellplätze, neue Komforteinrichtungen und Kajakständer.

Der Campingplatz ist im Wesentlichen in zwei Bereiche unterteilt. Entlang des Flussufers, aber hoch über dem Fluss, befinden sich die neuen Einzelzeltplätze. Die Lage ist wunderschön, denn der Fluss ist nur wenige Schritte entfernt. Der große Gruppencampingplatz liegt auf der anderen Seite des Hügels auf einer großen Freifläche, wo sich auch ein großes Gemeinschaftsgebäude befindet.

Zehn Stellplätze sind online buchbar, erfordern aber an den Wochenenden einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten.

9. Interlakes Campground

View of Lower Kananaskis Lake from above Interlakes Campground

Blick auf den Lower Kananaskis Lake von oberhalb des Interlakes Campground

Wenn Sie einen Platz auf dem Interlakes Campground ergattern können, gehören Sie zu den glücklichsten Menschen in Alberta. Der Interlakes Campground ist einer der wenigen Campingplätze im Kananaskis Country, der über echte Wasserplätze verfügt.

Nur 48 unbewirtschaftete Stellplätze, von denen etwa die Hälfte direkt am Wasser liegt, bieten Ihnen direkten Zugang zum Lower Kananaskis Lake. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, daher kann es schwierig sein, an einem Wochenende einen Platz zu bekommen. Echte Fans kommen mitten in der Woche und bleiben für die Dauer des Aufenthalts.

Die Einrichtungen hier sind einfach, mit Grubentoiletten und einer Handpumpe für Wasser. Vom Campingplatz aus starten Wander-, Spazier- und Radwege. Eine manuelle Bootsanlegestelle (Fahrzeuge sind nicht erlaubt) erleichtert das Anlegen von Stand Up Paddleboards, Kanus oder Kajaks.

Wo kann man übernachten, wenn die Campingplätze voll sind?

Die Campingplätze im Kananaskis Country sind beliebt, und das aus gutem Grund. Aus diesem Grund sind sie von Mitte Juni bis Ende August fast immer ausgebucht, vor allem an den Wochenenden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, online zu buchen, oder die Campingplätze, die nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” funktionieren, sollten Sie einen Aufenthalt im nahe gelegenen Canmore in Betracht ziehen. Hier finden Sie eine lebendige Bergstadt mit fantastischen Restaurants, komfortablen Unterkünften und einem herrlichen Blick auf die Berge.

    Hotels der mittleren Kategorie: Die Falcon Crest Lodge wurde kürzlich renoviert und bietet Zimmer mit Küche. Die Gäste können die Whirlpools im Freien nutzen, die perfekt sind, um Ihre schmerzenden Muskeln zu entspannen.

  • Budget-Hotels: Wenn Sie weniger Platz benötigen und nur ein Standard-Hotelzimmer suchen, sollten Sie das Super 8 by Wyndham Canmore in Betracht ziehen. Das Hotel liegt etwa fünf Gehminuten vom Haupteinkaufsviertel von Canmore entfernt, wo Sie Lebensmittelgeschäfte, Banken, Geschäfte und Restaurants finden.
  • Familienhotels: Wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, sollten Sie das Pocaterra Inn & Waterslide auf Ihrem Radar haben. Der Poolbereich und die Wasserrutschen sorgen dafür, dass überschüssige Energie abgebaut wird, und die komfortablen Zimmer, von denen einige eine schöne Aussicht bieten, sorgen für einen erholsamen Schlaf. Die Preise sind günstig, und in der Nähe befinden sich mehrere Lebensmittelgeschäfte, Familienrestaurants und Fast-Food-Läden.

Wann ist die beste Zeit zum Zelten in Kananaskis Country?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn es kommt ganz auf Ihre Kältetoleranz an. Generell gilt jedoch, dass die beste Zeit zum Zelten in Kananaskis Country der vierwöchige Zeitraum von Mitte Juli bis Mitte August ist. In dieser Zeit ist das Wetter am wärmsten und die Zahl der stechenden Insekten am geringsten. Außerdem sind die Seen zu dieser Zeit am wärmsten, obwohl sie für die meisten Menschen immer noch knochenkalt sind.

Natürlich sind die Campingplätze zu dieser Zeit am stärksten frequentiert. Planen Sie also im Voraus und buchen Sie Ihren Lieblingsplatz online, sobald das Buchungsfenster geöffnet ist.

Weitere Möglichkeiten zum Campen gibt es im Juni und Ende August bis September. Im Juni sind mehr Campingplätze verfügbar, aber das Wetter ist zu dieser Jahreszeit sehr wechselhaft. In der einen Minute kann es heiß sein, in der nächsten schneit es. Packen Sie also für alle Fälle Ihre wärmsten Sachen ein!

Der Frühherbst ist eine wunderbare Zeit zum Zelten, allerdings werden die Tage dann kürzer und die Nächte können recht kalt werden. Mit Insekten haben Sie dann nicht mehr zu kämpfen, und die meisten Familiencamper sind bereits abgereist, da die Kinder wieder zur Schule gehen. Mit ihrer Abreise kehrt auf den Campingplätzen wieder Ruhe ein.

Für einige Leute ist das Wintercamping eine Option. Acht Campingplätze sind für diese hartgesottenen Menschen geöffnet. Schneeschuhwandern, Skilanglauf, Motorschlittenfahren und Skifahren sind entweder direkt auf dem Campingplatz oder in der Nähe möglich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button